1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektrokleinstfahrzeuge…

e Skateboards?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. e Skateboards?

    Autor: norbertgriese 04.04.19 - 03:24

    Vielleicht hätte ich genauer lesen sollen - e Skateboards sind noch schwerer zu bedienen - werden die auch freigegeben?

    Norbert

  2. Re: e Skateboards?

    Autor: ffrhh 04.04.19 - 09:31

    norbertgriese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht hätte ich genauer lesen sollen - e Skateboards sind noch
    > schwerer zu bedienen - werden die auch freigegeben?
    >
    > Norbert

    Nein, leider ausdrücklich nicht. Nur E-Roller/E-Scooter mit Lenkstange. Völlig weltfremd unser Politiker.

  3. Re: e Skateboards?

    Autor: Gossip Girl 04.04.19 - 09:46

    Grml... Hoffe schon lange darauf, dass ich mit einem Evolve Longboard mit bis zu 40km/h auf den öffentlichen Strassen rumbrettern darf. :)

  4. Re: e Skateboards?

    Autor: AllDayPiano 04.04.19 - 11:20

    Na hoffentlich nicht. Oder sollen wir demnächst auch Autos ohne Bremsen zulassen?

  5. Re: e Skateboards?

    Autor: Gossip Girl 04.04.19 - 11:32

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na hoffentlich nicht. Oder sollen wir demnächst auch Autos ohne Bremsen
    > zulassen?

    Einerseits haben diese Dinger auch motorische Bremsen und andererseits gibt es eine Technik namens Footbrake. Wenn es abschüssig ist, kriegt man auch ohne Motor problemlos 30-40 Km/h hin, da ändert ein Motor nicht sehr viel... :)

    ABER! Ich verstehe die Bedenken sehr gut, wenn man keinen Plan von solchen Gefährten hat, kann so ein elektrisches Teil relativ schnell zu einer sehr grossen Gefahr werden.

  6. Re: e Skateboards?

    Autor: Christian72D 04.04.19 - 12:45

    In dem Zusammenhang finde ich das mit der Organspendepflicht wirklich sinnvoll. :D

  7. Re: e Skateboards?

    Autor: Gossip Girl 04.04.19 - 13:07

    Guter Hinweis - danke!
    Habe direkt eine Spendekarte ins Portemonaie (bin in der Schweiz lebhaft) gepackt. :)
    Wollte ich schon lange machen - habe es jedoch immer "versifft".

  8. Re: e Skateboards?

    Autor: TrollNo1 04.04.19 - 14:45

    Komm nach Deutschland, da wird das bald umgekehrt. Wer nicht ausdrücklich dagegen ist (und das auch zeitlebends in einer Datenbank hat eintragen lassen), ist dann automatisch Organspender

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  9. Re: e Skateboards?

    Autor: Blade 04.04.19 - 14:54

    Gossip Girl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grml... Hoffe schon lange darauf, dass ich mit einem Evolve Longboard mit
    > bis zu 40km/h auf den öffentlichen Strassen rumbrettern darf. :)

    Ja, muss ja nicht unbedingt auf der Straße sein; Aber warum denn nicht auf dem Radweg? Mit dem Rennrad schafft man locker 40 km/h. Zumal die Höchstgeschwindigkeit ja nicht permanent abgerufen werden muss. E.g. man hätte ja festlegen können, dass man sie auf Radwegen nutzen darf, allerdings ein Tempolimit von 25 km/h gilt. Alles wäre besser als das komplette Vorbot auf öffentlichen Flächen.

    Den Gehweg würde ich für Skateboards übrigens auch freigeben, allerdings mit Tempolimit max. 10 km/h. Vielleicht auch nur 6 km/h. Dann kann man notfalls auf den Gehweg, falls es keinen Radweg gibt und muss nicht mit einem Skateboard auf der Straße fahren. Dafür muss man halt langsam fahren. Trotzdem besser als absteigen und laufen. Technisch alles kein Problem, man macht halt 3 Fahrmodi in die Software: Fussweg, Radweg, Privat Gelände (e.g. Skatepark).

    E-Roller würde ich eher auf dem Radweg (20km/h) als auf der Straße sehen. E-Bikes schaffen auch 25 km/h und dürfen auf den Radweg. Die Nutzung der Straße sollte genau wie beim Fahrrad nur dann erlaubt sein, wenn kein Radweg vorhanden ist.

    Aber man will den armen Radfahrern ja nicht noch mehr Platz wegnehmen. Dabei wäre die Lösung eher, mehr Radwege aufgrund der neuen Nutzer zu bauen.

    Auf einer Straße hält so ein Roller mit 20 km/h jedenfalls alles und jeden auf oder er wird übersehen und angefahren. Beides nicht erwünscht.

  10. Re: e Skateboards?

    Autor: AllDayPiano 04.04.19 - 15:38

    Ist doch richtig so.

    Leider gibt's viele Erkrankungen - da helfen keine Medikamente oder Operationen mehr. Wenn es ausreichend Spenderorgane gibt, sind diese Menschen zumindest zeitweise heilbar. Demjenigen, dem die Organe entnommen wurden, bringen sie ohnehin nichts mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. 52,99€
  4. (-72%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19