1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektronischer…

Gerade den alten bekommen: Ruhe bis 2021

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerade den alten bekommen: Ruhe bis 2021

    Autor: Überwachungssaboteur 19.08.10 - 17:35

    Obwohl der alte noch 4 Jahre gültig gewesen wäre...
    Aber 6 Jahre gewonnen - guter "Deal".
    Danach leg ich es drauf an - ich kam schon Jahre lang ganz ohne aus.
    Auf die "neuen Services" kann ich ebenso verzichten wie auf die Fernauslesbarkeit oder den Ärger wenn ich den RFID zerstöre. Außerdem existiert bis mindestens 2021 kein biometrisches Bild von mir, was ausnahmslos positiv ist.

    Also, wer noch nicht vorzeitig erneuern ließ: Marsch Marsch zum Amt und neuen "alten" für 8 € machen lassen, mit extrem "unbiometrischem Bild" (Starke Seitenansicht, Kopf geneigt, zu heller Hintergrund, Blick daneben, Bart und Wirre Frisur.)

  2. Re: Gerade den alten bekommen: Ruhe bis 2021

    Autor: harharhar 10.11.10 - 13:26

    Jau, habe auch noch den "alten" Perso bekommen, nachdem ich den Verlängerungstermin um sechs Monate überzogen hatte (kleines Verwarnungsgeldchen, muahahaha).
    Mein Reisepass ist allerdings schon der neue mit Fingerabdruck und biometrischem Bild, wobei ich das mit den Abdrücken durchaus noch als sinnvoll einstufen würde. Das biometrische Bild ist allerdings völlig sinnfrei.
    Ich behaupte mal, dass sich der biometrisch erfasste Doofblick viel leichter fälschen lässt, als das sympathische Lächeln auf dem alten Personalausweisfoto!
    Zumal die Ausweis- und Reisepasskontrollen auf ihre Augen angewiesen sind, welche eben nicht biometrisch vergleichen können, sondern wieder einen komplett subjektiven Eindruck verarbeiten müssen.
    Was mag wohl leichter zu fälschen sein, der biometrisch dümmliche Blick oder ein sympatisches Lächeln, welches viel mehr Aussage zum Aufbau einer Gesichtsstruktur geben kann?!

    Ich bin kein Sicherheitsgegner, doch das reine Datensammeln ist alles andere als Sicherheit!
    Zumal wir Bürger das vermeintliche Mehr an Datensicherheit teuer mit echten Euros bezahlen müssen, sowohl dann wenn wir die neuen Identitätsnachweise beantragen, als auch schon in der Entwicklung, Datenerhaltung und -sicherung.
    Zudem bin ich gegen das unsinnige Scheckkartenformat und -material!

    Somit bin ich nun also ebenfalls noch zehn Jahre mit meinem neuen "alten" Perso versorgt. Gratulation an jeden, der es ebenfalls noch geschafft hat!

    Gruß,
    harharhar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Roadmap Manager (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. IT Experte Qualität, Controlling und Projektportfoliomanagement (m|w|d)
    MTU Aero Engines AG, München
  3. Technischer Support Mitarbeiter (m/w/d)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen
  4. SAP IS-H Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Thoraxklinik-Heidelberg gGmbH, Heidelberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
    Koalitionsvertrag
    Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

    In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
    2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
    3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

    20 Jahre Halo: Neustart der Konsolen-Shooter
    20 Jahre Halo
    Neustart der Konsolen-Shooter

    Golem.de hat sich Halo 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch einmal angeschaut - und war erstaunt, wie gut es immer noch funktioniert.
    Von Andreas Altenheimer

    1. Microsoft Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    2. 343 Industries Multiplayer von Halo Infinite erneut mit unnötigen Problemen
    3. Master Chief Multiplayer von Halo Infinite mit Bot-Partien veröffentlicht