Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energie: Warum Japan auf…
  6. The…

Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Azzuro 31.03.19 - 18:46

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kay_Ahnung schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 2. Seltene Erden und einen Akku braucht man trotzdem
    >
    > Aber keinen in den Ausmaßen wie bei einem reinen Elektroauto.
    Die seltenen Erden in einem Elektroauito findet man nicht im Akku, sondern höchstens im Motor. Und den hat das Brennstoffzellenauto in gleicher Dimension.

  2. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 01.04.19 - 10:29

    frantonis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als die Herstellung von Batterien, wo Kinder in der Rohstoffgewinnung
    > eingesetzt werden. Es werden ebenfalls keine seltenen Erden benötigt.
    > Deshalb ist mir der Hype um die E-Autos, welche mit Akkus arbeiten,
    > suspekt.


    Ein Verbrenner hat alleine im Kat. und DPF deutlich mehr seltene Erden verbaut als ein BEV.

  3. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: confuso 01.04.19 - 12:38

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke. Würde ich deswegen noch nicht als gesichtert betrachten, aber
    > spannende Sache und möglich ist es ja durchaus.

    Naja, gibt viel Kohlenstoff auf der Erde und laut Phasendiagramm wird sich einfach ab einem bestimmten Druck die Diamantphase einstellen... und wenn du eins im Erdinneren hast, dann ist es Druck ;-)

  4. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Neuro-Chef 01.04.19 - 16:56

    frantonis schrieb:
    > als die Herstellung von Batterien, wo Kinder in der Rohstoffgewinnung eingesetzt werden.
    Ja, das ist ja furchtbar. Aber glaub bloß nicht, aus Kindern ließe sich kein Wasserstoff gewinnen!

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Eheran 01.04.19 - 17:50

    Da ist der Kohlenstoff aber nicht hoch rein, das Phasendiagramm gilt nur für reinen Kohlenstoff. Verunreinigungen verändern alles.

  6. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: quasides 02.04.19 - 15:09

    nix umweltfreundlicher wenns ineffizienter ist.
    dann verlagert sich das verschmutzungsproblem nur.

    ob wir nun seltene erden nutzen oder im boden liegen lassen ist der umwelt erstmal relativ egal, wiviel verschmutzung wir bei der umwandlung von strom verursachen hingegen nicht.

    man darf energieträger und umwandlung aka gewinnung von strom nicht in einem topf werfen.
    hängen zwar nahe bei einander sind aber 2 paar schuhe

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  4. GRASS GmbH, Höchst (Österreich), Reinheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 5,99€
  2. 54,99€
  3. 4,99€
  4. 74,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. iOS 13: Apple Arcade für Betatester nutzbar
      iOS 13
      Apple Arcade für Betatester nutzbar

      Wer iOS 13.1 und iOS 13 als Betatester nutzt, kann auf seinen Geräten bereits Apples Spieleabodienst Apple Arcade ausprobieren. Zum Start sind 100 Spiele von Herstellern wie Capcom und Konami dabei.

    2. Elektroauto: BMW baut keinen Nachfolger für den i3
      Elektroauto
      BMW baut keinen Nachfolger für den i3

      Der i3 von BMW ist das erste rein elektrisch betriebene Fahrzeug des Herstellers. Es ist bisher 150.000 Mal verkauft worden und wird auch im Carsharing-Betrieb erfolgreich eingesetzt. Einen Nachfolger wird es jedoch nicht geben.

    3. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sänken. Der Austausch von Paypal als wichtigstem Zahlungsabwickler läuft an.


    1. 07:43

    2. 07:16

    3. 19:09

    4. 17:40

    5. 16:08

    6. 15:27

    7. 13:40

    8. 13:24