Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energie: Warum Japan auf…
  6. The…

Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Azzuro 31.03.19 - 18:46

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kay_Ahnung schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 2. Seltene Erden und einen Akku braucht man trotzdem
    >
    > Aber keinen in den Ausmaßen wie bei einem reinen Elektroauto.
    Die seltenen Erden in einem Elektroauito findet man nicht im Akku, sondern höchstens im Motor. Und den hat das Brennstoffzellenauto in gleicher Dimension.

  2. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 01.04.19 - 10:29

    frantonis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als die Herstellung von Batterien, wo Kinder in der Rohstoffgewinnung
    > eingesetzt werden. Es werden ebenfalls keine seltenen Erden benötigt.
    > Deshalb ist mir der Hype um die E-Autos, welche mit Akkus arbeiten,
    > suspekt.


    Ein Verbrenner hat alleine im Kat. und DPF deutlich mehr seltene Erden verbaut als ein BEV.

  3. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: confuso 01.04.19 - 12:38

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke. Würde ich deswegen noch nicht als gesichtert betrachten, aber
    > spannende Sache und möglich ist es ja durchaus.

    Naja, gibt viel Kohlenstoff auf der Erde und laut Phasendiagramm wird sich einfach ab einem bestimmten Druck die Diamantphase einstellen... und wenn du eins im Erdinneren hast, dann ist es Druck ;-)

  4. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Neuro-Chef 01.04.19 - 16:56

    frantonis schrieb:
    > als die Herstellung von Batterien, wo Kinder in der Rohstoffgewinnung eingesetzt werden.
    Ja, das ist ja furchtbar. Aber glaub bloß nicht, aus Kindern ließe sich kein Wasserstoff gewinnen!

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Eheran 01.04.19 - 17:50

    Da ist der Kohlenstoff aber nicht hoch rein, das Phasendiagramm gilt nur für reinen Kohlenstoff. Verunreinigungen verändern alles.

  6. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: quasides 02.04.19 - 15:09

    nix umweltfreundlicher wenns ineffizienter ist.
    dann verlagert sich das verschmutzungsproblem nur.

    ob wir nun seltene erden nutzen oder im boden liegen lassen ist der umwelt erstmal relativ egal, wiviel verschmutzung wir bei der umwandlung von strom verursachen hingegen nicht.

    man darf energieträger und umwandlung aka gewinnung von strom nicht in einem topf werfen.
    hängen zwar nahe bei einander sind aber 2 paar schuhe

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  2. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55