Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energie: Warum Japan auf…
  6. The…

Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Azzuro 31.03.19 - 18:46

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kay_Ahnung schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 2. Seltene Erden und einen Akku braucht man trotzdem
    >
    > Aber keinen in den Ausmaßen wie bei einem reinen Elektroauto.
    Die seltenen Erden in einem Elektroauito findet man nicht im Akku, sondern höchstens im Motor. Und den hat das Brennstoffzellenauto in gleicher Dimension.

  2. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 01.04.19 - 10:29

    frantonis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als die Herstellung von Batterien, wo Kinder in der Rohstoffgewinnung
    > eingesetzt werden. Es werden ebenfalls keine seltenen Erden benötigt.
    > Deshalb ist mir der Hype um die E-Autos, welche mit Akkus arbeiten,
    > suspekt.


    Ein Verbrenner hat alleine im Kat. und DPF deutlich mehr seltene Erden verbaut als ein BEV.

  3. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: confuso 01.04.19 - 12:38

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke. Würde ich deswegen noch nicht als gesichtert betrachten, aber
    > spannende Sache und möglich ist es ja durchaus.

    Naja, gibt viel Kohlenstoff auf der Erde und laut Phasendiagramm wird sich einfach ab einem bestimmten Druck die Diamantphase einstellen... und wenn du eins im Erdinneren hast, dann ist es Druck ;-)

  4. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Neuro-Chef 01.04.19 - 16:56

    frantonis schrieb:
    > als die Herstellung von Batterien, wo Kinder in der Rohstoffgewinnung eingesetzt werden.
    Ja, das ist ja furchtbar. Aber glaub bloß nicht, aus Kindern ließe sich kein Wasserstoff gewinnen!

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: Eheran 01.04.19 - 17:50

    Da ist der Kohlenstoff aber nicht hoch rein, das Phasendiagramm gilt nur für reinen Kohlenstoff. Verunreinigungen verändern alles.

  6. Re: Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher

    Autor: quasides 02.04.19 - 15:09

    nix umweltfreundlicher wenns ineffizienter ist.
    dann verlagert sich das verschmutzungsproblem nur.

    ob wir nun seltene erden nutzen oder im boden liegen lassen ist der umwelt erstmal relativ egal, wiviel verschmutzung wir bei der umwandlung von strom verursachen hingegen nicht.

    man darf energieträger und umwandlung aka gewinnung von strom nicht in einem topf werfen.
    hängen zwar nahe bei einander sind aber 2 paar schuhe

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  3. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40