Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eolas: Neue Klageflut nach…

Geld schon alle?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geld schon alle?

    Autor: ploppo 07.10.09 - 17:39

    Das Geld ist schon alle, jetzt wollen die wohl mehr haben...

    Hoffentlich verlieren die und müssen das Geld an Microsoft auch zurückzahlen, vielleicht gibt das ein Signal auch an andere Patenttrolle...

  2. Re: Geld schon alle?

    Autor: Gunah 07.10.09 - 17:43

    „Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst.“ („I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.“)
    George Best

  3. Re: Geld schon alle?

    Autor: wrdlbrmpft 07.10.09 - 17:44

    Hoffentlich gewinnen sie, und die großen Konzerne machen Druck, dass diese absurden Patentgesetze geändert werden!

  4. Re: Geld schon alle?

    Autor: geldher 07.10.09 - 17:59

    Hier der Link zum Patent

    http://v3.espacenet.com/searchResults?PN=US5838906

    Das Patent ist allein deswegen Absurd, weil es eine abstrakte Idee ist, ein Funktionsprinzip. Aber ohne technische Realisierung.
    Würde in Europa nicht mal den Status Patent möglich machen.

  5. Re: Geld schon alle?

    Autor: AndyMt 07.10.09 - 18:08

    Das Übliche eben... Diese Folge-Klagen waren aber abzusehen. Und ja - vermutlich ist das Geld inzwischen alle, denn diese Firma hat keine Produkte mit denen sie richtig Geld verdient - ein paar Auftragsarbeiten, das wars.

  6. Re: Geld schon alle?

    Autor: Octane2 07.10.09 - 19:03

    Wäre eine Möglichkeit. Oder man fragt einen freundlichen osteuropäischen Ex-Geheimdienstler, ob nicht die gesamte Belegschaft dieser Firma einen Unfall haben könnte. Es könnte zb. der Bus beim Betriebsausflug explodieren ("Eindeutig eine Verpuffungsreaktionv in Folge von Selbstentzündung! Ganz sicher, definitv!").
    Oder alle sterben an einer Fischvergiftung ("Der günstige Seelachs aus der Kantine hatte es in sich. Wer hätte das wissen sollen?").

    Vorteil: die Kosten bleiben überschaubar, Folgeklagen wird es nicht geben und Patenttrolle lernen, wie sich Furcht anfühlt. Abgesehen davon leidet diese Welt doch ohnehin unter einer starken Überbevölkerung. Kann man also durchaus positiv sehen.

    Man spricht schließlich nicht umsonst vom "Haifischbecken der Wirtschaft", oder? Da MUSS es zwangsläufig Opfer geben.

  7. Re: Geld schon alle?

    Autor: woooops 07.10.09 - 19:44

    Patente werden nunmal auf Verfahren erteilt und nicht auf deren Implementierung. Die Implementierung unterliegt anschließend dem Urheberrecht.

  8. Re: Geld schon alle?

    Autor: dekaden_Z 08.10.09 - 01:47

    Sieht so aus, als würde auch die Seite des Patenamtes gegen dieses Patent verstoßen, wenn es denn ein US-amerikanisches Patentamt wäre.

    geldher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier der Link zum Patent
    >
    > v3.espacenet.com
    >
    > Das Patent ist allein deswegen Absurd, weil es eine abstrakte Idee ist, ein
    > Funktionsprinzip. Aber ohne technische Realisierung.
    > Würde in Europa nicht mal den Status Patent möglich machen.

  9. Re: Geld schon alle?

    Autor: Ainer v. Fielen 08.10.09 - 08:45

    Patenttrolle sind sie alle, die Kläger wie auch die Beklagten. Mir eigentlich egal, wie die sich dezimieren!

    Vernünftige Menschen würden sich darauf verständigen, dass Patente abzuschaffen wären. Aber wenn die sich gegenseitig abschlachten, auch gut. Das würde dann als "Zeitalter der Patentkriege" in die Annalen eingehen...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit, Bonn
  2. Transdev GmbH, Berlin
  3. ROMA KG, Burgau bei Ulm
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 0,49€
  3. (-91%) 5,25€
  4. 4,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
      Libra
      Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

      Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.

    2. Bamboo Ink Plus: Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar
      Bamboo Ink Plus
      Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar

      Wacoms Bamboo Ink Plus braucht keine Primärzelle mehr, wie das beim Vorgänger noch der Fall war. Dafür ist die Akkulaufzeit aber für Zeichner ziemlich kurz. Wie der Vorgänger werden zudem sowohl Wacoms als auch Microsofts aktives Protokoll unterstützt.

    3. iPhones und Co.: Apple will offenbar Produktion aus China verlagern
      iPhones und Co.
      Apple will offenbar Produktion aus China verlagern

      Der Wirtschaftsstreit zwischen den USA und China scheint sich nicht so bald zu beruhigen - und Apple wird offenbar langsam nervös. Das Unternehmen soll sich nach alternativen Produktionsstandorten umschauen und bis zu 30 Prozent der Produktion umsiedeln wollen.


    1. 15:18

    2. 15:00

    3. 14:46

    4. 14:26

    5. 14:12

    6. 13:09

    7. 12:11

    8. 12:05