1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ermittlungen wegen…

Welches Betriebssystem läuft auf den Schul-MacBooks?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welches Betriebssystem läuft auf den Schul-MacBooks?

    Autor: Normativ korrekt 22.02.10 - 10:35

    Ich hoffe jetzt ernsthaft, dass dieser Kommentar keine Bashing-Welle lostritt.

    Hat jemand Informationen dazu, welches Betriebssystem auf diesen Schulcomputern läuft? Ich kenne mich mit den Lizenzbestimmungen von MacOS nicht aus, aber ich kann mir gut vorstellen, dass ein Betriebssystem, welches genau an eine Rechnerserie eines Herstellers gebunden ist, nicht einfach so modifiziert werden darf. Apple ist ja in mehreren Punkten recht restriktiv.

    Sollte Windows oder Linux als einziges Betriebssystem installiert sein, wäre das natürlich kein Problem. Dann erschließt sich mir aber der Sinn nicht, warum man auf Notebooks setzt, die preislich höher liegen als vergleichbare von anderen Herstellern.

  2. Re: Welches Betriebssystem läuft auf den Schul-MacBooks?

    Autor: RaiseLee 22.02.10 - 10:41

    Wie man in ner normalen Schule Dreckbooks einsetzen kann ist mir ein Rätsel...

  3. Re: Welches Betriebssystem läuft auf den Schul-MacBooks?

    Autor: Denkstörung 22.02.10 - 10:48

    Wenn du wüsstest^^
    Manche Schulen werden z.B von der Coka-Cola-Company gesponsert damit nur Coke-Produkte in Getränkeautomaten verkauft werden.
    Andere wiederrum von irgendwelchen TV-Anbietern , aber nur wenn die Schüler täglich eine bestimmte Zeit vor dem Sender hocken (m.E war das ein "Wissens-Sender". trotzdem, 15min eine Doku 30min Werbing ;) ).
    Empfehle dir dazu einige Passagen von M.Moores "American Idiot"

    -----------------------------------------------------------------------------
    Fan von:
    - Blork
    - Siga
    - BWL-Student
    - Amwallt
    - Himmerlarschundzwirn
    - LinuxMcBook
    -

  4. Re: Welches Betriebssystem läuft auf den Schul-MacBooks?

    Autor: Tantalus 22.02.10 - 10:51

    Normativ korrekt schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    > aber ich kann mir gut vorstellen, dass ein Betriebssystem,
    > welches genau an eine Rechnerserie eines Herstellers gebunden ist, nicht
    > einfach so modifiziert werden darf. Apple ist ja in mehreren Punkten recht
    > restriktiv.

    Warum sollte dafür etwas am Betriebssystem modifiziert worden sein? Es wurde eine Sicheheitssoftware installiert, die auf das OS zugeschnitten ist. Da muss am OS selbst nichts gedreht werden.

    > Sollte Windows oder Linux als einziges Betriebssystem installiert sein,
    > wäre das natürlich kein Problem.

    Warum wäre es unter Win leichter, das Betriebssystem an sich zu modifizieren, als unter MacOS? Bei Linux ist es ja klar, da kann sich theoretisch jeder zusammenbacken, was er will, aber Win und MacOS?

    Ehrlich gesagt erschließt sich mir der Sinn Deines Postings nicht so ganz.

    Gruß
    Tantalus

  5. Re: Welches Betriebssystem läuft auf den Schul-MacBooks?

    Autor: gleichzeitig 22.02.10 - 17:32

    Du hast jetzt nicht erklärt, wie eine Hardware und das dazugehörende Steuerungsprogramm etwas mit dem Betriebssystem zu tun haben.

    Wenn eine cam eingebaut wurde, die keine eigene LED besitzt, der User aber informiert sein soll, dass die cam an ist, so lässt sich diese Anzeige zusätzlich einbauen. Dann wird über die Steuerungssoftware mit der Cam auch die LED gleichzeitig in Betrieb genommen.

    Es dürfte nicht schwer sein, ein neues Programm zu schreiben, das genau dies nicht macht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  2. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  3. ABS Team GmbH, Bovenden
  4. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme