Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU für eine europäische Lösung…

1 Mio pro Buch wegen SMS an alle Dienste

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1 Mio pro Buch wegen SMS an alle Dienste

    Autor: Siga9876 07.09.09 - 18:30

    Sowas läuft sicher so vorbildlich und effizient und preisgünstig wie
    - TollCollect (Delay 1 Jahr, Verluste Riesig)
    - Galileo (Läuft immer noch nicht)
    - Gesundheitskarte (Merkel jammert beim Wahlkampf wir wären dagegen: Soll merkel erstmal ihre DNA preisgeben und freigeben (zum Nachbau von Körperteilen wie Nieren o.ä. ohne US-Patente) und dann schauen wir mal. Und alle Bundestagsabgeordneten, damit wir die Säufer am Blutbild erkennen können.)
    - ...

    Selbstverpflichtung der Verlage. Die kommen in 10000 Jahren nicht damit rüber.
    Autoren dürfen ihre Gehälter für vergriffene Werke veröffentlichen. Dann sind die Verlage voll die Bösen und die Scans sind sofort als Ebook bei 70%/20%/10%-Shops erhältlich. Der Verlag kriegt 10% . Der Verlag wollte das Buch ja seit Jahren nicht drucken.
    Aber so schlau ist hier keiner.

    Der Schutz durch das Urheberrecht beinhaltet nach Erstveröffentlichung die totale Veröffentlichungspflicht an jederman, der es zum offiziellen Preis (der nicht(ausser Papierkosten) erhöht werden darf) kaufen will. Sonst müsste man ja auch die Versionen aus den Büchereien verbrennen.
    Rechte habe auch Pflichten. Aber das lernen Egomanisten nicht. Siehe Finanzkrise.

    Die Verlage sind morgen eh nicht mehr in der Lage, Lobbyisten zu bezahlenb. 70%/30%-Shops (Kindle/Apple-IReader) werden den EBücher-Markt aufrollen. Und wir sollen die vermeidbaren Arbeitslosen bezahlen. Na super. Danke Kulturminister.

  2. Heute noch keinen Fisch gekriegt?

    Autor: QQQ 07.09.09 - 18:32

    Siga9876 schrieb:

    > alle Bundestagsabgeordneten, damit wir die Säufer am Blutbild erkennen
    > können.)

    Heute noch keinen Fisch gekriegt, Siga?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  3. Compana Software GmbH, Feucht
  4. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.

  2. Rui Pinto: Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt
    Rui Pinto
    Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt

    Dem Nachrichtenmagazin Spiegel hat Rui Pinto Millionen an Dokumenten der Fußballbranche zugespielt. In seiner Heimat Portugal wartet er auf den Prozess. In 147 Fällen soll er beschuldigt werden, darunter auch der Erpressung.

  3. Energie: Tuning fürs Windrad
    Energie
    Tuning fürs Windrad

    Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.


  1. 12:08

  2. 11:06

  3. 08:01

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:21

  7. 10:51

  8. 09:57