Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommissar Oettinger: USA…

Kommt jetzt die Internet-GEMA mit Zwangsmitgliedschaft für alle?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommt jetzt die Internet-GEMA mit Zwangsmitgliedschaft für alle?

    Autor: maze_1980 14.09.16 - 21:37

    Jeder der einen Internetzugang hat kann ja wertfolle Artikel, Tweets, Urlaubsvideos, Selfies, etc.pp. schreiben oder posten, und sollte dann für diese angemessen entlohnt werden. Dafür muss er jedoch einer Verwertungsgesellschaft beitreten, so wie die GEMA für Musik.
    Da es GEMA-frei Musik gibt wird es auch ein abgabenfreies Internet geben, es muss ja nicht gleich das Darknet sein. Ich freue mich da drauf.

  2. Re: Kommt jetzt die Internet-GEMA mit Zwangsmitgliedschaft für alle?

    Autor: devman 14.09.16 - 21:58

    GEMA??? Ich dachte das macht die GVL.

  3. Re: Kommt jetzt die Internet-GEMA mit Zwangsmitgliedschaft für alle?

    Autor: Schläfer 15.09.16 - 00:30

    maze_1980 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder der einen Internetzugang hat kann ja wertfolle Artikel, Tweets,
    > Urlaubsvideos, Selfies, etc.pp. schreiben oder posten, und sollte dann für
    > diese angemessen entlohnt werden.

    Ja ja, aber jeder der einen Internetzugang hat, kann auch Artikel von anderen kopieren und sollte dann für diese angemessen bezahlen. Also wird es wohl noch eine zusätzliche Urheberrechtsabgabe auf Internetanschlüsse geben.

  4. Re: Kommt jetzt die Internet-GEMA mit Zwangsmitgliedschaft für alle?

    Autor: Seismoid 15.09.16 - 03:17

    maze_1980 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder der einen Internetzugang hat kann ja wertfolle Artikel, Tweets,
    > Urlaubsvideos, Selfies, etc.pp. schreiben oder posten, und sollte dann für
    > diese angemessen entlohnt werden. Dafür muss er jedoch einer
    > Verwertungsgesellschaft beitreten, so wie die GEMA für Musik.
    > Da es GEMA-frei Musik gibt wird es auch ein abgabenfreies Internet geben,
    > es muss ja nicht gleich das Darknet sein. Ich freue mich da drauf.

    Schliessen wir doch auch noch den Lebensmitteleinzelhandel in einer Fress-GEMA zusammen. Und die Bauern bekommen Geld für ihre schmackhaften Produkte - aber nur wenn sie dem Scheißverein auch beitreten! Sonst gibts gar nichts!!!

  5. Re: Kommt jetzt die Internet-GEMA mit Zwangsmitgliedschaft für alle?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.16 - 06:55

    Und wehe du kommst auf die idee eine gekaufte tomate oder Zwiebel raubmordkopieren zu wollen. ^-^

    Wobei. Gibt ja schon kopiergeschützes Getreide... Monsanto lässt grüßen...

  6. Re: Kommt jetzt die Internet-GEMA mit Zwangsmitgliedschaft für alle?

    Autor: TrollNo1 15.09.16 - 07:46

    Heißt inzwischen Bayer... Da wurde mir gestern im Auto kurz übel, als in den Nachrichten, dass ein deutscher Chemie-Konzern für zig Milliarden (war irgendwas hohes zweistelliges) einen Hersteller von Saatgut kauft.

    Jetzt noch TTIP und ich bau mein Zeug wieder selber an.

  7. Re: Kommt jetzt die Internet-GEMA mit Zwangsmitgliedschaft für alle?

    Autor: GenXRoad 15.09.16 - 12:29

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heißt inzwischen Bayer... Da wurde mir gestern im Auto kurz übel, als in
    > den Nachrichten, dass ein deutscher Chemie-Konzern für zig Milliarden (war
    > irgendwas hohes zweistelliges) einen Hersteller von Saatgut kauft.
    >
    > Jetzt noch TTIP und ich bau mein Zeug wieder selber an.


    Genau genommen 60 Milliarden ¤ ;)

  8. Re: Kommt jetzt die Internet-GEMA mit Zwangsmitgliedschaft für alle?

    Autor: smirg0l 15.09.16 - 16:57

    GenXRoad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrollNo1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Heißt inzwischen Bayer... Da wurde mir gestern im Auto kurz übel, als in
    > > den Nachrichten, dass ein deutscher Chemie-Konzern für zig Milliarden
    > (war
    > > irgendwas hohes zweistelliges) einen Hersteller von Saatgut kauft.
    > >
    > > Jetzt noch TTIP und ich bau mein Zeug wieder selber an.
    >
    > Genau genommen 60 Milliarden ¤ ;)

    Nur 2 Milliarden, falls der Deal doch noch platzt. :)
    Falls nicht, sollten die für die PR besser auch noch ein paar Millionen einplanen.
    Falls die das ganze Monsanto-Lobbyisten-Karussell in Washington nicht mit übernommen haben, was ich schwer bezweifle, würde ich noch ein paar viele Milliarden mehr auf die Seite legen, da kommt dann mit Sicherheit noch einiges auf Bayer zu.
    Aber was weiß ich schon ¯\_(ツ)_/¯

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  2. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49