Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommissar Oettinger: USA…

LSR also Tempolimit für Internet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LSR also Tempolimit für Internet

    Autor: azeu 14.09.16 - 19:43

    Er hat's erkannt, scheint sich dessen aber (noch) nicht bewusst zu sein...

    ... OVER ...

  2. Re: LSR also Tempolimit für Internet

    Autor: matok 14.09.16 - 20:08

    Hmm, aber so wirklich greift es nicht. Während man ein Tempolimit durchsetzen kann, geht das mit dem LSR nicht. Er kann sich gerne dran versuchen, aber es wird scheitern. Google ist als Suchmaschine nicht abhängig von Verlagen, es gibt genügend Content abseits von Verlagen. Umgedreht sieht die Sache schon etwas anders aus. Ohne Suchmaschine ist man im Netz praktisch nicht existent.

  3. Re: LSR also Tempolimit für Internet

    Autor: Schnarchnase 14.09.16 - 23:08

    Passt doch, eine Bremse für die Verbreitung (von Presseerzeugnissen) im Internet.

  4. Re: LSR also Tempolimit für Internet

    Autor: darklord007 15.09.16 - 07:45

    Du verwechselst das mit Fahrverbot ;-)

  5. Re: LSR also Tempolimit für Internet

    Autor: TrollNo1 15.09.16 - 07:48

    Wieso? Es würde doch fast schon reichen, wenn der Artikel erst 48 Stunden später per Snippet angezeigt werden darf und bis dahin eben nur der Titel.

    In 48 Stunden sind wichtige Neuigkeiten schon wieder alt.

  6. Re: LSR also Tempolimit für Internet

    Autor: thecrew 15.09.16 - 08:37

    Und was bringt den Zeitungen das, wenn nur der Titel (der ja meinst eh nur Reißerisch ist und nichts mit dem Inhalt zu tun hat) angezeigt wird. Sicherlich nicht mehr Leser. Ich würde zumindest nicht drauf klicken.

    Google macht im Prinzib kostenlose Werbung für die Zeitungen. Und diese Verlagen nun dafür, das Google ihren Kontent kostenlos verlinkt und dadurch Leser heranschafft Geld von Google.
    Finde den Fehler.

    Wir reden hier über "Schnipsel" mir 3-5 Sätzen. Wenn natürlich heute Artikel nur noch aus 5 Sätzen und Clickbait Überschriften bestehen ist dies sicherlich nicht die Schuld von Google.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.16 08:40 durch thecrew.

  7. Re: LSR also Tempolimit für Internet

    Autor: Arystus 15.09.16 - 09:27

    Das ist das Größte Problem.

    Sie werden nicht glauben was diese (Mann/Frau/Kind) in (Artikel) (Objekt) (fand/sah/hörte)
    Mit diesem einfachen Tricke können sie (Gewicht/Geld/Genitalien) (Passendes mehr/weniger)
    Die Ärzte sind Schockiert...
    Die Ärzte hassen diese(n) (Frau/Mann) für diesen einfachen Trick...
    Die Ärzte sind erstaunt über die Wirkung...
    Erfahren sie jetzt wie sie einfach...
    Experte (Lobbyist) erklärt...
    Experte (Lobbyist) warnt...
    Mit diesem Trick...
    +++Jetzt im Live Ticker+++NOCH WENIGER INFOS IN NOCH MEHR KURZEN TEXTEN!+++

    Und 10 Artikel von 10 Autoren die Alle Das gleiche schreiben was DPA in einer Pressemeldung veröffentlich hat.

    Gesehen Heute Morgen auf verschiedenen Websiten von Großen Verlagen und Zeitungen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.16 09:28 durch Arystus.

  8. Re: LSR also Tempolimit für Internet

    Autor: serra.avatar 15.09.16 - 09:44

    ist doch auch kein Problem ... Google zahlt für die Snippets ... und lässt sich dann im Gegenzug für die Werbung bezahlen ( mit nem dicken Bonus obendrauf für die Presseerzeugnisse die aufs LSR bestehen ) ... Man kann Google dann nicht vorwerfen sie sperren/grenzen aus, die Presseverleger haben was sie wollen und machen dabei trotzdem MIese ... also das was sie verdienen ohne das Google angreifbar ist.

    Oder Google zeigt einfach Eier und nimmt LSR Presseverlage komplett raus forever ...
    das Netz wird dadurch ein sauberer und besserer Platz !
    Und der User gewinnt sowieso in beiden Fällen ...

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.16 09:48 durch serra.avatar.

  9. Re: LSR also Tempolimit für Internet

    Autor: /mecki78 15.09.16 - 14:00

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat's erkannt, scheint sich dessen aber (noch) nicht bewusst zu sein...

    Doch ist er, aber er sieht anscheinend kein Problem damit, dass dieses Gesetz das Internet oder Entwicklungen im Internet ausbremsen. Ich denke das was der Vergleich: Man kommt auch dann noch an's Ziel, wenn man deutlich langsamer unterwegs ist. Es dauert halt nur länger. Anders kann ich mir den Vergleich nämlich nicht erklären.

    /Mecki

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  2. Consors Finanz, München
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  2. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)
  3. (u. a. Rasentrimmer, Multischleifer, Heckenscheren)
  4. (u. a. WD 2-TB-externe Festplatte für Xbox One für 90,10€, Asus Chromebook für 301,01€ )


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Mikrokraftwerke: Viele Wege führen zu Strom
    Mikrokraftwerke
    Viele Wege führen zu Strom

    Schuhe, Regentropfen, Töne, Stoff: Fast alles lässt sich per Energy Harvesting zum Kraftwerk umfunktionieren, das zeigen viele Forscher mit spannenden und auch skurrilen Ideen.

  2. Verbraucherschutz: 1&1 darf Router-Wahl nicht einschränken
    Verbraucherschutz
    1&1 darf Router-Wahl nicht einschränken

    Bei der Bestellung von DSL-Tarifen im Internet stellt 1&1 seine zukünftigen Kunden vor eine Router-Wahl - ansonsten kann der Vertrag nicht ohne weiteres abgeschlossen werden. Das ist nicht zulässig, wie das Landgericht Koblenz entschieden hat.

  3. André Borschberg: Solar-Impulse-Gründer stellt Elektroflugzeug vor
    André Borschberg
    Solar-Impulse-Gründer stellt Elektroflugzeug vor

    Das Flugzeug ist zwar deutlich kleiner als das Solarflugzeug von Solar Impulse, viele Erfahrungen aus dem Projekt sind jedoch in das Sportflugzeug mit Elektroantrieb eingeflossen. Für H55 und André Borschberg ist Bristell Energic aber nur ein Zwischenschritt: Das Schweizer Unternehmen will Antriebe für Lufttaxis entwickeln.


  1. 12:05

  2. 11:56

  3. 11:50

  4. 11:42

  5. 11:31

  6. 11:21

  7. 11:12

  8. 11:00