Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommissarin: Warum wir…

@Golem Tschüss!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem Tschüss!

    Autor: JFC 29.03.10 - 14:18

    Zensiert so lange ihr wollt, ich such mir ne andere News-Quelle!

    --
    programmers don't die, they just gosub without return

  2. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: uzi 29.03.10 - 14:21

    Oder Adblock einschalten damit sie kein Geld mehr bekommen, sowas muss man ja nun wirklich nicht unterstützen.

  3. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: ade 29.03.10 - 14:24

    Werde mich euch anschliessen, das war definitiv mein letzter Besuch auf dieser Seite. Eine so schamlose unbegründete Zensur ist nicht hinnehmbar.

  4. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: vielleicht 29.03.10 - 14:29

    Und jetzt auf diese Weise weiterprovozieren? Wer sich im Golem-Forum auch nur ein bisschen auskennt weiß, dass das dumpfe Postings unter der Gürtellinie sind oder man gern mal in die Rolle der anderen Seite schlüpft, um den Rest der User ausrasten zu lassen. Ich möchte hier so etwas nicht mehr lesen und wer dabei von Zensur spricht, hat wirklich nichts verstanden.

    Lustig ist, dass sicherlich doch alle darauf antworten werden, die ja eigentlich bereits behauptet haben, nieeee wieder auf golem zu sein, geschweige denn zu posten.
    Ihr solltet euch echt was schämen.

  5. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: cartman 29.03.10 - 14:36

    mein gott, wie kann man nur so pissig sein... 95% meiner beiträge werden gelöscht oder verschoben oder sind spontan nicht mehr auffindbar... das passiert halt, wenn man die form verliert...

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  6. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: dsfdfsdf 29.03.10 - 14:39

    Es werden aber auch Themen gelöscht welche keinesfalls "dumpfe Postings unter der Gürtellinie" sind. Das ist zunächst mal Ansichtssache und wenn das Posting mit den regeln des Forums konform ist sollte nicht irgendein mod es einfach löschen weil seine Meinung nicht mit der des Threaderstellers übereinstimmt.

    "gern mal in die Rolle der anderen Seite schlüpft, um den Rest der User ausrasten zu lassen"

    dafür gibt es ja die trollwiese und ich versteh nicht warum das nicht reichen soll.

    Des weiteren werden hier auch sinnvolle beiträge gelöscht, an anderer stelle jedoch offentsichtliches getrolle weder verschoben noch gelöscht.

    Es kostet ja auch arbeit und Zeit einen Text zu verfassen.
    Ich finde es dürfte hier nur nach den Regeln des forums zensiert werden.
    Ob inhalte sinnvoll dumm oder anstössig sind hat die redaktion von golem nicht zu bewerten.

    Das nenne ich nämlich freie Meinungsäußerung

    Auch eine knappe begründung warum gelöscht wurde könnte nicht schaden, bekommen ja andere Foren auch hin

  7. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: Trollschweiss 29.03.10 - 14:44

    Meine Fresse, hört doch endlich mal auf, das "Zensur" zu nennen. Das wird nicht wahrer, nur weil ihr es hier permanent wiederholt!

  8. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: sdfg 29.03.10 - 14:52

    Ich rede hier nur vom willkürlichen löschen von Forenbeiträgen ohne verweis das gelöscht wurde geschweige denn warum..
    Ich finde auch Trollbeiträge haben ihre Daseinsberechtigung, da sie zum Teil ziemlich genial sind und die Menschen zwingt sich mit ihrer Meinung auseinander zu setzen und diese ggf. mit Argumenten zu untermauern.

    Ich denke nur das mods nur solche themen löschen sollten welche wirklich konkret einen verstoss gegen die forenregeln darstellen.

    Natürlich haben sie das recht als forenbetreiber Beiträge willkürlich zu löschen, aber dann sollte man sich auch nicht über Leute wundern denen sowas gegen den Strich geht.

  9. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: cartman 29.03.10 - 14:56

    nett dargestellt, hast du auch nicht unrecht. aber wieso sollte golem nicht löschen dürfen, wenn der eine den anderen aufgrund von meinungsverschiedenheiten auf unterm niveau beleidigt statt konstruktiv dagegen zu argumentieren? warum sollte golem nicht das recht haben, beiträge mit stammtischniveau ohne background und zu löschen? mal ehrlich, manchem beitrag sieht man doch an, dass das der pure mist ist. warum sollte man sowas am leben erhalten?

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  10. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: sosohoho 29.03.10 - 15:01

    Trollschweiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Fresse, hört doch endlich mal auf, das "Zensur" zu nennen. Das wird
    > nicht wahrer, nur weil ihr es hier permanent wiederholt!

    Ah ja, was ist es denn sonst?

    Zensur
    (lat.) Z. bezeichnet die in modernen Demokratien strikt abgelehnte (politische) Kontrolle öffentlich geäußerter Meinungen (in Presse, Funk und Fernsehen, aber auch im Bereich der Literatur, Kunst etc.). Die Ausübung der Z. wird in un- oder vordemokratischen Ländern durch neue Medien (Satellitenfunk, -fernsehen, Internet) erschwert.[...]

    Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 4., aktual. Aufl. Bonn: Dietz 2006.

    Da "politische" in Klammern gesetzt ist, muss diese Zensur nicht zwangsläufig vom Staat ausgehen.

  11. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: Trollschweiss 29.03.10 - 15:03

    Da ihr euch ja auch ständig wiederholt, mach ich das auch mal: Wenn jemand bei dir in der Wohnung, während du mal 10 Minuten auf dem Klo bist, die Wände vollschmiert (dabei hat er sich dolle Mühe gegeben und auch nur seine eigene Meinung kundgetan) - bietest du ihm lächelnd ein Getränk an und lobst ihn dafür, dass er fein seine Meinung gesagt hat oder schmeisst du ihn raus?
    Danke.

  12. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: Conan the Apple-Destroyer 29.03.10 - 15:05

    ade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werde mich euch anschliessen, das war definitiv mein letzter Besuch auf
    > dieser Seite. Eine so schamlose unbegründete Zensur ist nicht hinnehmbar.

    Die sind entweder Kontrollfreaks oder pissen sich gleich ein...

    Wie auch immer: druff geschissa

    :-)

  13. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: cartman 29.03.10 - 15:06

    du vergleichst vandalismus mit meinungsfreiheit? absoluter bullshit... nahezu reif für die löschung...

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  14. Re: Deutscher Reflex oder was?

    Autor: Suckme 29.03.10 - 15:09

    Wie arm...
    Ja warum soll Golem nicht löschen dürfen? Sind ja so tolle User wie du doch damit auch einverstanden.

    Golem wird sich wohl kaum um unsere Meinung scheren also wirf dich nicht für sie in die Bresche du Held.

  15. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: Trollschweiss 29.03.10 - 15:10

    Danke, dass du es mir so ausführlich bestätigt hast, dass du es nicht verstanden hast.

  16. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: Datenschuetzer1 29.03.10 - 15:12

    Den Beitrag "Piratenpartei wählen!" in die Schublade "Sonstiges > Politischer Sumpf" zu verschieben, halte ich ja mal für sehr gewagten Journalismus.

    Und warum sich der Beitragsersteller aufregt, dass sein Beitrag

    https://forum.golem.de/sonstiges/politischer-sumpf/piratenpartei-waehlen/90,2184357,2184357,read.html#msg-2184357

    überhaupt verschoben wurde, obwohl politisch korrekt formuliert und thematisch exakt auf den Artikel passend soll mir mal bitte Golem begründen.

    DAS IST SCHON DREISTE ZENSUR!!!

  17. Re: @Golem Tschüss!

    Autor: bugmenot 29.03.10 - 15:12

    sosohoho schrieb:
    > Ah ja, was ist es denn sonst?
    >
    > Zensur
    > (lat.) Z. bezeichnet die in modernen Demokratien strikt abgelehnte
    > (politische) Kontrolle öffentlich geäußerter Meinungen (in Presse, Funk und
    > Fernsehen, aber auch im Bereich der Literatur, Kunst etc.). Die Ausübung
    > der Z. wird in un- oder vordemokratischen Ländern durch neue Medien
    > (Satellitenfunk, -fernsehen, Internet) erschwert.[...]

    Tja, Bildung kommt nicht aus der Bild. Zensur bezeichnet die Kontrolle VOR der Veröffentlichung. Das spätere löschen aufgrund von
    1.) Rechtsverletzungen oder
    2.) Richtlinienverletzungen
    ist daher KEINE Zensur.

  18. Re: Deutscher Reflex oder was?

    Autor: cartman 29.03.10 - 15:14

    Suckme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie arm...
    > Ja warum soll Golem nicht löschen dürfen? Sind ja so tolle User wie du doch
    > damit auch einverstanden.
    >
    > Golem wird sich wohl kaum um unsere Meinung scheren also wirf dich nicht
    > für sie in die Bresche du Held.

    kreative argumentation. du solltest anti-depressiva nur nehmen, wenn der arzt sie dir verordnet hat.

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  19. Re: Deutscher Reflex oder was?

    Autor: Suckme 29.03.10 - 15:18

    :D

    Kreative Rechtschreibung. Du solltest erst Beiträge verfassen wenn du mit der Grundschule fertig bist.

    Siehste, auf deinem Niveau kann ich auch

  20. Re: Deutscher Reflex oder was?

    Autor: cartman 29.03.10 - 15:19

    was zu beweisen war. hau rein, schönen nachmittag ;-)

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. IHK für München und Oberbayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34