1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommission: Microsoft ist…

Hab am Mac auch kein Auswahlfenster bekommen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hab am Mac auch kein Auswahlfenster bekommen

    Autor: Anonymer Nutzer 24.10.12 - 20:11

    hätte gerne den IE drauf. Schämt euch, Apple.

  2. Re: Hab am Mac auch kein Auswahlfenster bekommen

    Autor: jayjay 25.10.12 - 06:34

    Bei iOS hast du nichtmal die Wahl, da kannste nur den drecksbrowser von Apple benutzen, da nix anderes in den zensierten appstore darf.

  3. Re: Hab am Mac auch kein Auswahlfenster bekommen

    Autor: overcrock 25.10.12 - 09:10

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei iOS hast du nichtmal die Wahl, da kannste nur den drecksbrowser von
    > Apple benutzen, da nix anderes in den zensierten appstore darf.


    Ich weiß ja nicht in was für einer anti Apple Traumwelt du lebst, aber ich surfe auf iPhone und iPad mit chrome. Ja! Aus dem appstore! Zudem gibt es auch den Firefox ähnlichen Mercury Browser und noch einige andere...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.12 09:10 durch overcrock.

  4. Re: Hab am Mac auch kein Auswahlfenster bekommen

    Autor: lugke84 25.10.12 - 09:23

    overcrock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich weiß ja nicht in was für einer anti Apple Traumwelt du lebst, aber ich
    > surfe auf iPhone und iPad mit chrome. Ja! Aus dem appstore! Zudem gibt es
    > auch den Firefox ähnlichen Mercury Browser und noch einige andere...


    Nana fangt halt nicht gleich wieder zum flamen an.
    Der Punkt ist doch dass mit zweierlei Maß gemessen wird.
    Der eine Anbieter bekommt auf die Mütze weil er kein Auswahlfenster anbietet obwohl es genug andere Browser bekommt die man sich selbst ohne irgendeine Zustimmung installieren kann/darf, was auch jeder interessierte Nutzer macht.
    Auf der anderen Seite steht Apple oder Android die so eine Vorgabe nicht zu erfüllen haben.
    Und trotzdem hat sich Apple nach oben katapultiert.
    Das hört sich alles nach viel geheule an.

    Der Marktführer wird immer als das pure Böse dargestellt, Goliath war auch n böser Mensch... trotzdem hat der kleine David gesiegt.
    Wenn MS sein OS dicht machen würde und nur eigene Anwendungen zulassen würde, dann würde ich das als berechtigten Kritikpunkt sehen. Ist aber nicht der Fall.
    Auch Apple wird keine Klage bekommen, obwohl sie einen Appstore haben und davor auch ordentliche Beschränkungen einsetzen können.
    Hier wäre auch eine Klage möglich. Tut aber noch keiner weil Apple ja momentan der Liebling der Nutzer ist.
    Warten wir auf den nächsten Zyklus, wenn mal ein anderer Groß sein sollte, sagen wir Apple, dann wirds nicht anders laufen.

    Gruß Luggee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Schweizerische Bundesbahnen SBB, Bern (Schweiz)
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
    iPad Air 2020 im Test
    Apples gute Alternative zum iPad Pro

    Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor