1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommission: Neues…

Wie siehts denn bei anderen aus?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: Realist_X 17.07.12 - 13:39

    Was ist eigentlich mit Google (Android) oder Apple (OS-X und iOS) beim Thema Browserwahl, müssen die nicht den Usern die Möglichkeiten anbieten!?

  2. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: ggggggggggg 17.07.12 - 13:42

    Auch wenn ich aus anderen Gründen nichts von dem Urteil halte...

    Keiner von beiden hat auch nur annähernd soviel Marktanteil in dem jeweiligen Segment wie Microsoft am Desktopmarkt.
    Diese Marktmacht, meint die EU, wird von MS beim IE ausgenutzt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.12 13:44 durch ggggggggggg.

  3. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: nuffy 17.07.12 - 13:48

    Das Ganze ist doch eine Farce... eigentlich könnte doch die EU einfach einen Brief an MS schreibeb, ob sie denen die paar Millionen nicht als Spende überweisen. Wäre einfacher und unkomplizierter...

  4. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: Keridalspidialose 17.07.12 - 13:49

    > Keiner von beiden hat auch nur annähernd soviel Marktanteil in dem
    > jeweiligen Segment wie Microsoft am Desktopmarkt.

    Finde ich unerheblich, es geht doch darum dass ein bestimtes Produkt (Betriebssystem) mit einem anderen (Browser) gebündelt wird.

    Ausserdem: Im bereich Tablets und Smartphones haben Apple und Google sehr wohl ähnlich hohe Marktanteile wie Microsoft am Desktop.

    Auf iOS und MacOSX-Geräten hat Apple einen Marktanteil von 100%! Das hatte Microsoft nie!

    Entweder Google und Apple werden bei Android und iOS zur Browserwahl gezwungen, oder das ganze ist für Microsoft aus meiner Sicht hinfällig!

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.12 13:50 durch Keridalspidialose.

  5. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: MacGT 17.07.12 - 13:50

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder Google und Apple werden bei Android und iOS zur Browserwahl
    > gezwungen, oder das ganze ist für Microsoft aus meiner Sicht hinfällig!

    Nur dumm, dass das Gesetz sich nicht für deine Sicht interessiert...

  6. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: AnnonymerAnalphabet 17.07.12 - 13:50

    nuffy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ganze ist doch eine Farce... eigentlich könnte doch die EU einfach
    > einen Brief an MS schreibeb, ob sie denen die paar Millionen nicht als
    > Spende überweisen. Wäre einfacher und unkomplizierter...

    Spenden an Griechenland!

    Aber meinetwegen sollen Sie ruhig auch Apple schröpen, die sind auf iOS alles andere als offen.

  7. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: Antoon 17.07.12 - 13:53

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist eigentlich mit Google (Android) oder Apple (OS-X und iOS) beim
    > Thema Browserwahl, müssen die nicht den Usern die Möglichkeiten anbieten!?

    Du sagst es ja selbst, Android oder iPhone. Keiner von beiden ist Monopolist im mobilen Sektor. Microsoft im Desktop Sektor schon. Siehe auch den Kommentar von ggggggggggg.

    Zumal in Windows 8 RT eine riesen Schweinerei ablaeuft. Waehrend ALLEN Konkurrenten der Zugriff auf das win32 API untersagt, verhindert wird und die sich mit den zu limitierten Metro (keine Hintergrundthreads, keine effektiven/schnellen Javascript JIT, usw.) abfinden muessen, verwendet Microsoft selbst fuer IE und Office auf Windows RT das win32 API.

  8. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: ggggggggggg 17.07.12 - 13:53

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausserdem: Im bereich Tablets und Smartphones haben Apple und Google sehr
    > wohl ähnlich hohe Marktanteile wie Microsoft am Desktop.

    zusammen ja, aber eben alleine nicht. Keiner von beiden hat 90% Marktanteil an Tablets oder Smartphone.

    > Auf iOS und MacOSX-Geräten hat Apple einen Marktanteil von 100%! Das hatte
    > Microsoft nie!

    MacOSX ist ein Desktopbetriebssystem und bei Desktopbetriebssystemen hat MS 90%, wenn auch wohl nicht mehr lange (oder haben sie das schon nicht mehr?).
    Und iOS hat weder bei Smartphones, noch bei Tablets mehr als 50% Marktanteil.

  9. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: Keridalspidialose 17.07.12 - 13:55

    > Nur dumm, dass das Gesetz sich nicht für deine Sicht interessiert...

    Das ist richtig.

    Dennoch gelten Gesetze für alle gleichermaßen oder gar nicht.

    Sollte es zur Klage kommen (bisher scheitn Microsoft keine anzustreben) müsste man feststellen dass Google und Apple ebenfalls eine Browserwahl anzubieten haben.

    ___________________________________________________________

  10. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: ggggggggggg 17.07.12 - 13:58

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte es zur Klage kommen (bisher scheitn Microsoft keine anzustreben)
    > müsste man feststellen dass Google und Apple ebenfalls eine Browserwahl
    > anzubieten haben.

    Marktmacht ist das Stichwort.
    Weder Apple, noch Google haben in irgendeinem Bereich eine so hohe Marktmacht wie MS am Desktopbetriebssystemmarkt.

    Höchstens Google bei Suchmaschinen, aber darum geht es hier ja nicht.

    edit:
    Auf XBox360 und Windows Phone läuft NUR der Internet Explorer. Das intressiert allerdings Keinen, da sie dort nicht 90% Marktanteil haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.12 14:00 durch ggggggggggg.

  11. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: Paykz0r 17.07.12 - 14:07

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Keiner von beiden hat auch nur annähernd soviel Marktanteil in dem
    > > jeweiligen Segment wie Microsoft am Desktopmarkt.
    >
    > Finde ich unerheblich, es geht doch darum dass ein bestimtes Produkt
    > (Betriebssystem) mit einem anderen (Browser) gebündelt wird.
    >
    > Ausserdem: Im bereich Tablets und Smartphones haben Apple und Google sehr
    > wohl ähnlich hohe Marktanteile wie Microsoft am Desktop.
    >
    > Auf iOS und MacOSX-Geräten hat Apple einen Marktanteil von 100%! Das hatte
    > Microsoft nie!
    >
    > Entweder Google und Apple werden bei Android und iOS zur Browserwahl
    > gezwungen, oder das ganze ist für Microsoft aus meiner Sicht hinfällig!

    Witzig aber Bullshit.
    Es gibt "genug" Macbooks auf den Windows oder Linux läuft!

  12. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: Crass Spektakel 17.07.12 - 14:22

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf XBox360 und Windows Phone läuft NUR der Internet Explorer. Das
    > intressiert allerdings Keinen, da sie dort nicht 90% Marktanteil haben.

    Auf XBox360 und Windows Phone hat Microsoft sogar 100% Marktanteil.

    SCNR

  13. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: DER GORF 17.07.12 - 14:26

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Witzig aber Bullshit.
    > Es gibt "genug" Macbooks auf den Windows oder Linux läuft!

    Richtig, es gibt aber auch genügend Windows PC's auf denen andere Browser als der Internet Explorer benutzt werden. Das hat so überhaupt nichts miteinander zu tun.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  14. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: DER GORF 17.07.12 - 14:27

    Antoon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumal in Windows 8 RT eine riesen Schweinerei ablaeuft. Waehrend ALLEN
    > Konkurrenten der Zugriff auf das win32 API untersagt, verhindert wird und
    > die sich mit den zu limitierten Metro (keine Hintergrundthreads, keine
    > effektiven/schnellen Javascript JIT, usw.) abfinden muessen, verwendet
    > Microsoft selbst fuer IE und Office auf Windows RT das win32 API.

    Tatsache, ja? Das weißt du von einem Produkt das noch gar nicht die Marktreife erreicht hat?

    ich bin ja sonst nicht so, aber ich hätte schon gerne mal einen Link dazu.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  15. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: Mac Jack 17.07.12 - 14:28

    Hardware ist nicht Software.

    * The president is a duck? *

  16. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: Haudegen 17.07.12 - 14:32

    MacGT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Entweder Google und Apple werden bei Android und iOS zur Browserwahl
    > > gezwungen, oder das ganze ist für Microsoft aus meiner Sicht hinfällig!
    >
    > Nur dumm, dass das Gesetz sich nicht für deine Sicht interessiert...


    Entweder Gesetze sind gerecht, oder sie müssen nicht befolgt werden. Anarchie!

  17. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: Wander 17.07.12 - 14:33

    Apple und Google zeigen doch, dass das anscheinend keinen Entwickler stört und rühmen sich alle paar Wochen mit den Entwicklerzahlen ihrer Plattform.

    Wenn dir Windows RT nicht zusagt, steht es dir vollkommen frei auf x86 Geräte auszuweichen; größerer Funktionsumfang und bessere Leistung bei (wahrscheinlich) höherem Preis und schwächerer Mobilität.

  18. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: HierIch 17.07.12 - 14:35

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf XBox360 [...] läuft NUR der Internet Explorer.

    Hab ich was verpasst? Wenn das stimmt, dann müsste ich nicht mehr den miesen PS3-Browser am Fernseher benutzen. Das wär echt cool.

    Es gab ja mal ne Ankündigung in die Richtung, aber beim letzten Update war der IE meines Wissens noch nicht dabei.

  19. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: ggggggggggg 17.07.12 - 14:39

    HierIch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich was verpasst? Wenn das stimmt, dann müsste ich nicht mehr den
    > miesen PS3-Browser am Fernseher benutzen. Das wär echt cool.
    >
    > Es gab ja mal ne Ankündigung in die Richtung, aber beim letzten Update war
    > der IE meines Wissens noch nicht dabei.

    Entschuldige, ich hab wohl zu weit vorgegriffen.. "Wird laufen".
    Irgendwann im Herbst sollte das Update kommen?!

    Trotzdem wird wohl (zumindest vorerst) kein anderer Browser drauf laufen.

  20. Re: Wie siehts denn bei anderen aus?

    Autor: kmork 17.07.12 - 14:40

    Wieder einmal offensichtliches Astroturfing hier. Oder: Selbstlose Ritter, die den armen Weltmarktführer krampfhaft vor Kritik schützen wollen.

    Apple hat keine marktbeherrschende Stellung und will sie auch nie erreichen. Für Android könnte jeder Hersteller (und Nutzer!) eine eigene Variante basteln, wo kein Webkit-basierter Browser Default ist. Microsoft hingegen sperrt andere Browser auf seinen mobilen Systemen kategorisch aus. Eure Vergleiche sind so lächerlich, dass es schon fast weh tut.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  4. AB SCIEX Germany GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  2. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  3. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...
  4. (aktuell u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 Tower-Gehäuse für 64,90€, Deepcool M-Desk F3 Monitor...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04