1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU steckt 300 Millionen…

EU steckt 300 Millionen Euro in Sensoren für Internettechnik

Die Einbindung von internetbasierten Sensoren und Funketiketten soll helfen, das Gesundheitswesen, die Stromnetze und das Verkehrsmanagement in Europa zu modernisieren. Die EU-Kommission gibt dafür 300 Millionen Euro aus.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "EU steckt 300 Millionen Euro in Sensoren für Internettechnik" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Hauptsache Geld verbrannt. 3

    434343434343434343 | 29.10.09 01:06 29.10.09 16:42

  2. Zweckentfremdung von EU Geldern 2

    MaxPower | 29.10.09 09:37 29.10.09 16:39

  3. Intelligenter = Allwissender; kein problem bei Vertrauen in "die" EU 1

    billy | 29.10.09 11:28 29.10.09 11:28

  4. energiebedarf.... 3

    andreasm | 28.10.09 18:29 29.10.09 09:29

  5. subventionierte überwachung 5

    mega manfred 4000 | 28.10.09 17:57 29.10.09 03:57

  6. Hoffentlich nur IP6 1

    MeinSenf | 28.10.09 20:42 28.10.09 20:42

  7. Nicht nötig 1

    Not Kind | 28.10.09 19:07 28.10.09 19:07

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. IT-Architekt MEMCM / SCCM (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. (Senior) Agile Coach Consultant (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit dem Schwerpunkt (Satelliten-)Fernerkundung
    Umweltbundesamt, Berlin, Leipzig, Dessau-Roßlau
  4. Softwareentwickler (m/w/d) automatisiertes und hochautomatisiertes Fahren
    e:fs TechHub GmbH, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€ inkl. Versand (Vergleichspreis 10,98€)
  2. 6,99€
  3. 17,99
  4. 5,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de