1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Urheberrechtsreform: Droht…

EU-Urheberrechtsreform: Droht vielen Youtube-Kanälen wirklich das Aus?

Mit ihrer Warnung vor dem Schließen vieler Kanäle hat Susan Wojcicki die Youtuber in Panik versetzt. Die Behauptung der EU-Kommission, es würde sich für Nutzer nichts ändern, ist jedoch völlig unbegründet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Trifft ehh wieder die Falschen 18

    linux.exe | 07.11.18 17:59 12.02.19 02:27

  2. Und die großen Medien schweigen. 3

    mikavolucer | 09.11.18 21:30 12.11.18 00:23

  3. Es sind bald EU Wahlen (Seiten: 1 2 ) 26

    Anonymer Nutzer | 07.11.18 20:55 11.11.18 21:20

  4. Youtube instrumentalisiert seine Nutzer 1

    Vogel22 | 09.11.18 21:39 09.11.18 21:39

  5. Bald nur noch mit VPN ins Internet (Seiten: 1 2 ) 25

    Crossfire579 | 07.11.18 18:33 09.11.18 20:04

  6. digitales Equivalent zur Bücherverbrennung 4

    oxybenzol | 09.11.18 13:29 09.11.18 17:48

  7. Weg mit der EU, weg mit dem Urheberrecht 10

    Benutzer0000 | 08.11.18 15:45 09.11.18 17:33

  8. Richtig so (Seiten: 1 2 ) 25

    einFreund | 08.11.18 10:06 09.11.18 12:42

  9. Die MAFIAA ist erst zufrieden wenn das Internet komplett aus ist. 18

    Sinnfrei | 07.11.18 17:55 09.11.18 10:42

  10. Ein Glück bin ich Alt... 20

    frankenwagen | 07.11.18 22:44 09.11.18 09:10

  11. schon erstaunlich 9

    Anonymer Nutzer | 07.11.18 19:21 08.11.18 21:57

  12. Urheberrechtsreform: droht der Europäischen Union das aus? (Seiten: 1 2 ) 29

    AllDayPiano | 07.11.18 17:41 08.11.18 21:32

  13. plattform ausserhalb EU und USA? 9

    quakerIO | 07.11.18 20:40 08.11.18 14:04

  14. tolles Wort: hochlüden 12

    probeo | 07.11.18 18:51 08.11.18 11:23

  15. Google macht derzeit mit illegalen Inhalten Milliarden! 9

    Stereo | 08.11.18 08:09 08.11.18 11:23

  16. Die "liebe" Susan verkauft das ganze etwas, mit verlaub, hinterfotzig. 2

    ManMashine | 07.11.18 18:28 08.11.18 11:08

  17. Bisschen spät mit der Panikmache 1

    Anonymer Nutzer | 08.11.18 08:55 08.11.18 08:55

  18. Wird das Darknet in Europa immer wichtiger? 1

    goto10 | 08.11.18 03:44 08.11.18 03:44

  19. Der Solmecke 3

    Keridalspidialose | 07.11.18 20:47 07.11.18 23:40

  20. Die EU hat einfach Angst... 3

    probeo | 07.11.18 18:58 07.11.18 22:08

  21. Alles FALSCH! 1

    User_x | 07.11.18 22:02 07.11.18 22:02

  22. Digitale Rechtssicherheit 7

    PerilOS | 07.11.18 18:54 07.11.18 22:02

  23. Petition 2

    DonPanda | 07.11.18 17:55 07.11.18 18:34

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT Service Manager für SaaS-Produkte (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe, Köln
  2. Customer Success Manager (m/w/d)
    ALLPLAN Deutschland GmbH, Ratingen
  3. IT Service Manager Capacity Management (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. Experte* - Hochautomatisiertes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim, München, Weissach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen