Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Urheberrechtsreform: Droht…

EU-Urheberrechtsreform: Droht vielen Youtube-Kanälen wirklich das Aus?

Mit ihrer Warnung vor dem Schließen vieler Kanäle hat Susan Wojcicki die Youtuber in Panik versetzt. Die Behauptung der EU-Kommission, es würde sich für Nutzer nichts ändern, ist jedoch völlig unbegründet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Trifft ehh wieder die Falschen 18

    linux.exe | 07.11.18 17:59 12.02.19 02:27

  2. Und die großen Medien schweigen. 3

    mikavolucer | 09.11.18 21:30 12.11.18 00:23

  3. Es sind bald EU Wahlen (Seiten: 1 2 ) 26

    Anonymer Nutzer | 07.11.18 20:55 11.11.18 21:20

  4. Youtube instrumentalisiert seine Nutzer 1

    Vogel22 | 09.11.18 21:39 09.11.18 21:39

  5. Bald nur noch mit VPN ins Internet (Seiten: 1 2 ) 25

    Crossfire579 | 07.11.18 18:33 09.11.18 20:04

  6. digitales Equivalent zur Bücherverbrennung 4

    oxybenzol | 09.11.18 13:29 09.11.18 17:48

  7. Weg mit der EU, weg mit dem Urheberrecht 10

    Benutzer0000 | 08.11.18 15:45 09.11.18 17:33

  8. Richtig so (Seiten: 1 2 ) 25

    einFreund | 08.11.18 10:06 09.11.18 12:42

  9. Die MAFIAA ist erst zufrieden wenn das Internet komplett aus ist. 18

    Sinnfrei | 07.11.18 17:55 09.11.18 10:42

  10. Ein Glück bin ich Alt... 20

    frankenwagen | 07.11.18 22:44 09.11.18 09:10

  11. schon erstaunlich 9

    Prinzeumel | 07.11.18 19:21 08.11.18 21:57

  12. Urheberrechtsreform: droht der Europäischen Union das aus? (Seiten: 1 2 ) 29

    AllDayPiano | 07.11.18 17:41 08.11.18 21:32

  13. plattform ausserhalb EU und USA? 9

    quakerIO | 07.11.18 20:40 08.11.18 14:04

  14. tolles Wort: hochlüden 12

    probeo | 07.11.18 18:51 08.11.18 11:23

  15. Google macht derzeit mit illegalen Inhalten Milliarden! 9

    Stereo | 08.11.18 08:09 08.11.18 11:23

  16. Die "liebe" Susan verkauft das ganze etwas, mit verlaub, hinterfotzig. 2

    ManMashine | 07.11.18 18:28 08.11.18 11:08

  17. Bisschen spät mit der Panikmache 1

    ZeldaFreak | 08.11.18 08:55 08.11.18 08:55

  18. Wird das Darknet in Europa immer wichtiger? 1

    goto10 | 08.11.18 03:44 08.11.18 03:44

  19. Der Solmecke 3

    Keridalspidialose | 07.11.18 20:47 07.11.18 23:40

  20. Die EU hat einfach Angst... 3

    probeo | 07.11.18 18:58 07.11.18 22:08

  21. Alles FALSCH! 1

    User_x | 07.11.18 22:02 07.11.18 22:02

  22. Digitale Rechtssicherheit 7

    PerilOS | 07.11.18 18:54 07.11.18 22:02

  23. Petition 2

    DonPanda | 07.11.18 17:55 07.11.18 18:34

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IKK classic, Bergisch Gladbach, Bielefeld, Erfurt
  2. SPANGLER GMBH, Dietfurt an der Altmühl
  3. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 125,99€
  2. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)
  3. 199,00€
  4. Code 100SGS3


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
  2. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  3. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

  1. Google: Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen
    Google
    Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

    Google ist dabei, eine neue Funktion für seinen Kartendienst Maps zu verteilen: Nutzer können damit öffentliche Veranstaltungen erstellen. Dabei lässt sich neben dem Namen und einer Beschreibung auch der Ort und der Veranstaltungszeitpunkt angeben.

  2. Urheberrecht: Aus dem "Irrsinn" der CDU einen Kompromiss machen
    Urheberrecht
    Aus dem "Irrsinn" der CDU einen Kompromiss machen

    Anstatt sich ernsthaft mit den Argumenten der Kritiker zur EU-Urheberrechtsreform auseinanderzusetzen, bezeichnet die CDU sie als Bots oder gekaufte Demonstranten. Sie sollte den "Irrsinn" beenden und die Europawahlen nicht fürchten.

  3. Secure Element: Global Platform gibt Firmware-Loader-Spezifikation frei
    Secure Element
    Global Platform gibt Firmware-Loader-Spezifikation frei

    Mit zwei neuen Spezifikationen soll Global Platform die Entwicklung von Secure-Element-Anwendungen auf mobilen Plattformen vereinfachen. Die Spezifikationen sind zwar nicht neu, laut Global Platform aber erstmals frei verfügbar.


  1. 16:45

  2. 15:48

  3. 15:34

  4. 13:41

  5. 13:31

  6. 13:16

  7. 12:02

  8. 11:55