Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Urheberrechtsreform: Droht…

Es sind bald EU Wahlen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es sind bald EU Wahlen

    Autor: Anonymer Nutzer 07.11.18 - 20:55

    Geht hin und wählt daß weg.

  2. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: divStar 07.11.18 - 22:00

    Es gibt EU- Wahlen?

  3. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: PerilOS 07.11.18 - 23:15

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt EU- Wahlen?

    Ja alle 5 Jahren. Du bekommst dann immer Post von deinem Bezirksamt. Wie zu einer Landtagswahl oder Bundestagswahl

  4. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: waldschote 08.11.18 - 00:57

    An dieser Stelle noch ein nützlicher Link:

    https://www.abgeordnetenwatch.de/eu/abstimmungen/eu-urheberrechtsreform

  5. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: goto10 08.11.18 - 03:58

    > Geht hin und wählt daß weg.

    Nur wie? Es gibt Parteien, die bei der Urheberrechtsreform mitziehen und mehr oder weniger radikale Parteien. Pest oder Cholera.

  6. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: Sharra 08.11.18 - 04:52

    Wenn du mir jetzt noch erklärst, wo auf dem Wahlzettel ich ankreuzen muss, damit "daß" weg kommt, könnte man ja noch drüber nachdenken.
    Andererseits... ich mag "daß" als Wort eigentlich ganz gerne. Es unterscheidet sich nämlich wunderschön vom "das", welches eine völlige andere Bedeutung hat. Wäre schon irgendwie blöd, wenn "daß" dann wegfallen würde.

    Aber nach kurzem Nachdenken bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es doch durchaus eine Parteienkategorie gibt, welche das "daß" durchaus abschaffen könnte. Die Rechtspopulisten haben ja traditionell so ihre Probleme mit der korrekten Schreibweise von Wörtern. Aber da ich diese ja sowieso nicht als Wahlziel in Betracht ziehe, bleibt mir wohl auch das "daß" erhalten.

  7. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: hyperlord 08.11.18 - 05:17

    Bravo, so kann man einen sinnvollen Hinweis auch kaputt reden.
    Wer Uploadfilter nicht will, wählt z.B. die Piratenpartei, die PARTEI (sie ist sehr gut) oder die Linke.
    Hauptsache nicht CDU, sPD, die grünen Opportunisten oder eine andere konservative oder rechte Partei.

  8. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: Sharra 08.11.18 - 06:03

    Natürlich kann man die Piraten wählen. Und ja, es bringt auch was, wenn deren Vertreter da ein wenig die Luft aus den hitzigen Fehleinschätzungen nehmen. Aber an der jetzt vorlägigen Entscheidung ändert auch die Wahl nichts mehr. Und die Piraten werden, auf absehbare Zeit, in keinster Weise genug Druck ausüben können, um dieses Machwerk wieder in der Versenkung verschwinden zu lassen.

  9. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: mhalman 08.11.18 - 06:41

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bravo, so kann man einen sinnvollen Hinweis auch kaputt reden.
    > Wer Uploadfilter nicht will, wählt z.B. die Piratenpartei, die PARTEI (sie
    > ist sehr gut) oder die Linke.
    > Hauptsache nicht CDU, sPD, die grünen Opportunisten oder eine andere
    > konservative oder rechte Partei.

    Wo ich dir zustimme ist bloß nicht EPP (u.a. CDU), denn die sind SEHR einheitlich konstant für so eine Scheiße.

    Gegen Uploadfilter waren afaik GUE NGL (u.a. Die Linke), EFDD (u.a. AfD) und Greens EFA (u.a. Biotonne und Piraten) recht einheitlich.

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Rechtspopulisten haben ja traditionell so ihre Probleme mit der korrekten Schreibweise von
    > Wörtern. Aber da ich diese ja sowieso nicht als Wahlziel in Betracht ziehe, bleibt mir wohl auch
    > das "daß" erhalten.

    Schön, du bist kein böser Rechtspopulist, hier hast du einen Guter-Mensch-Punkt!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.18 06:50 durch mhalman.

  10. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: mhalman 08.11.18 - 07:10

    mhalman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gegen Uploadfilter waren afaik GUE NGL (u.a. Die Linke), EFDD (u.a. AfD)
    > und Greens EFA (u.a. Biotonne und Piraten) recht einheitlich.
    Um noch zu ergänzen falls das einer liest: Hier geht es um die EU-Fraktionen an sich, z.B. unsere Grünen waren nicht wirklich dagegen!

    Siehe z.B. Abgeordnetenwatch für Abgeordnete aus DE
    Abstimmung Juli: https://www.abgeordnetenwatch.de/eu/abstimmungen/eu-urheberrechtsreform
    Abstimmung September: https://www.abgeordnetenwatch.de/eu/abstimmungen/eu-urheberrechtsreform-uploadfilter
    Und dann Ergebnisse nach Fraktion (nur schnell aus google, keine Garantie ob richtig!)
    Juli: https://i.imgur.com/AoryzYL.jpg
    September: https://juliareda.eu/wp-content/uploads/2018/09/copyright-plenary-13voss.png

  11. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: px 08.11.18 - 07:40

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich kann man die Piraten wählen. Und ja, es bringt auch was, wenn
    > deren Vertreter da ein wenig die Luft aus den hitzigen Fehleinschätzungen
    > nehmen. Aber an der jetzt vorlägigen Entscheidung ändert auch die Wahl
    > nichts mehr. Und die Piraten werden, auf absehbare Zeit, in keinster Weise
    > genug Druck ausüben können, um dieses Machwerk wieder in der Versenkung
    > verschwinden zu lassen.

    Richtig! Und warum ist das so? Weil die meisten schlicht verpennt haben, die richtige Wahl zu treffen. Klar, man kann jetzt jammer, die Piraten reißen im EU-Parlament nichts - ist ja auch nur Julia. Und die arbeitet dafür auch noch mehr als so manch andere Fraktion in ihrer Gesamtheit und mit vorbildlicher Transparenz in allen politischen Prozessen.

    Nur weil man zu träge oder schlicht zu naiv war, einst die richtige Entscheidung zu treffen, macht es jetzt auch keinen Sinn, den Kopf in den Sand zu stecken. Auch wenn man nichts (mehr) bewegen kann, fühlt es sich immer noch besser an, alles dafür zu tun, dass es besser wird und nicht schlechter.

  12. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: RipClaw 08.11.18 - 07:49

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht hin und wählt daß weg.

    Die Wahlen sind erst im Frühjahr nächsten Jahres.

    Bis dahin ist "daß" schon durch den Trilog durch und durch eine zweite Abstimmung im Parlament beschlossen worden. Rückgängig machen kann man das dann nicht mehr und 2 Jahre später ist es dann nationales Recht.

  13. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: Eheran 08.11.18 - 08:21

    >Andererseits... ich mag "daß" als Wort eigentlich ganz gerne.
    Hahahaha, danke :D

  14. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: Shoopi 08.11.18 - 08:24

    goto10 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Geht hin und wählt daß weg.
    >
    > Nur wie? Es gibt Parteien, die bei der Urheberrechtsreform mitziehen und
    > mehr oder weniger radikale Parteien. Pest oder Cholera.

    Irrelevant. Lieber wähle ich eine radikale Partei die die EU hasst als das ich mir das freie Internet von alten europäischen Geiern ruinieren lasse weil Constantin Film nicht genug Geld in seinen Magen gepumpt bekommt oder Axel Springer mit seinen veralteten Medien nicht genug schäffelt. Weg damit. Alle Weg. Einsperren am besten, Nutzerinhalte im Internet derart beschränken zu wollen gleicht einer Katastrophe. Als hätten wir von heute auf morgen keine Elektrizität mehr - das Internet wäre nur noch eine Ansammlung von Unternehmen. Werbung für die ich monatlich 40¤ bezahlen muss.

  15. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: franzropen 08.11.18 - 09:54

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht hin und wählt daß weg.

    Und dann?
    Das EU-Parlament alleine hat nicht viel zu sagen und die anderen Organe können nicht von den Bürgern gewählt werden

  16. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: theFiend 08.11.18 - 09:59

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > attitudinized schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geht hin und wählt daß weg.
    >
    > Und dann?
    > Das EU-Parlament alleine hat nicht viel zu sagen und die anderen Organe
    > können nicht von den Bürgern gewählt werden

    Ja, es ist alles so schlimm, darum ist es natürlich besser gleich garnichts zu machen...

  17. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: mxcd 08.11.18 - 10:53

    Die Parteiene, die die EU hassen, hassen aber auch die Rede- und Pressefreiheit - auch wenn sie immer etwas anderes behaupten.
    Autokratische Parteien fangen an, zu zensieren, sobald sie die Macht dafür haben. Das kann man sich i, Ungarn und Italien und Polen zum Beispiel gut ansehen.

  18. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: theFiend 08.11.18 - 11:05

    Es gibt durchaus noch andere Parteien die man da wählen kann, wie eben die Piraten (konstruktiv) oder die Partei (destruktiv)...

  19. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: mhalman 09.11.18 - 23:58

    mxcd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Parteiene, die die EU hassen, hassen aber auch die Rede- und
    > Pressefreiheit - auch wenn sie immer etwas anderes behaupten.

    So ein blöder Schwachsinn.

  20. Re: Es sind bald EU Wahlen

    Autor: HoffiKnoffu 10.11.18 - 15:19

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht hin und wählt daß weg.

    Hi,
    ersten schreibt man das das an der Stelle nur ‚s‘.

    Und außerdem. Wenn Du jemandem die Schuld für Uploadfilter geben willst, dann bitte denen, die das Urheberrecht seit Jahren brechen!

    Die EU und „die“ Parteien sind die Bösen? Warum? Kannst du mir das mal erklären?

    Nach Urheberrecht darf lediglich der Urheber bzw. der Inhaber der Urheberrechte ein entsprechend geschütztes Werk verkaufen, vervielfältigen, veröffentlichen, oder sonst was damit machen.

    Kaufst du z.B. eine DVD erwirbst du lediglich ein Nutzungsrecht. Du darfst die DVD ansehen/anhören. Du darfst sie nicht vervielfältigen oder verkUfen. Es sei denn der Rechteinhaber des Urheberrechtes erlaubt es dir (schriftlich). Wo bitte ist da dass Problem?

    Wenn ich als Fotograf auf meiner Homepage Beispieler meiner Arbeit/Kreativität zeige, um Werbung zu machen,dann darf niemand eins meiner Fotos per Copy-Paste in seinem FB-Account hochladen und damit veröffentlichen.....zumindest nicht, wenn ich das nicht gestatte oder erst recht nicht ohne mich zu fragen. Wo ist dabei das Problem?

    Nehmen wir an an du bist Programmierer und lebst ganz gut von Deinem Können. Und nun geht jemand her und verteilt Deine Software über entsprechende Börsen im WWW, sodass Du im schlimmsten Fall nur noch von HARTZ IV leben musst. Toll, oder?

    Also, nochmal meine Frage, wo Du ein Problem beim Urheberrecht siehst?

    Gruß
    HK

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. Spark Radiance GmbH, Inning am Ammersee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 3,99€
  3. 2,22€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Mikrokraftwerke: Viele Wege führen zu Strom
      Mikrokraftwerke
      Viele Wege führen zu Strom

      Schuhe, Regentropfen, Töne, Stoff: Fast alles lässt sich per Energy Harvesting zum Kraftwerk umfunktionieren, das zeigen viele Forscher mit spannenden und auch skurrilen Ideen.

    2. Verbraucherschutz: 1&1 darf Router-Wahl nicht einschränken
      Verbraucherschutz
      1&1 darf Router-Wahl nicht einschränken

      Bei der Bestellung von DSL-Tarifen im Internet stellt 1&1 seine zukünftigen Kunden vor eine Router-Wahl - ansonsten kann der Vertrag nicht ohne weiteres abgeschlossen werden. Das ist nicht zulässig, wie das Landgericht Koblenz entschieden hat.

    3. André Borschberg: Solar-Impulse-Gründer stellt Elektroflugzeug vor
      André Borschberg
      Solar-Impulse-Gründer stellt Elektroflugzeug vor

      Das Flugzeug ist zwar deutlich kleiner als das Solarflugzeug von Solar Impulse, viele Erfahrungen aus dem Projekt sind jedoch in das Sportflugzeug mit Elektroantrieb eingeflossen. Für H55 und André Borschberg ist Bristell Energic aber nur ein Zwischenschritt: Das Schweizer Unternehmen will Antriebe für Lufttaxis entwickeln.


    1. 12:05

    2. 11:56

    3. 11:50

    4. 11:42

    5. 11:31

    6. 11:21

    7. 11:12

    8. 11:00