Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Urheberrechtsreform: Droht…

plattform ausserhalb EU und USA?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. plattform ausserhalb EU und USA?

    Autor: quakerIO 07.11.18 - 20:40

    "Take action" hieß ed im video. Petition hier und da...schon wieder. Ich glaube die Lobbyisten lenken die Politiker zu oft in diese radikal richtung ein.
    Wieso nicht eine plattform wo anders ansurfen? Rechtlich gesehen weren die betreiber aus dem schneider oder? Was könnte man alles drauf tun was man jetzt auf youtube nicht darf?

  2. Re: plattform ausserhalb EU und USA?

    Autor: robinx999 07.11.18 - 21:07

    Kann man natürlich versuchen aufzubauen, wird dann aber spannend ob die Bandbreite mit dem Peering dann jeweils gut ist und ob es viele Werbetreibende auf diesen Plattformen gibt bzw. ob evtl. auch bei den Geldtransfers zu solchen Plattformen eingegriffen wird.

  3. Re: plattform ausserhalb EU und USA?

    Autor: leMatin 07.11.18 - 21:23

    Es würde nicht lange dauern und die Lobby schreit nach Geoblocking (und bekommt das dann auch).
    Das Internet bedroht akut das Wurschteln der etablierten Eliten (wundere mich, dass ich diesen Ausdruck jemals sagen würde...) und es ist nur in deren Sinne, den freien und schnellen Austausch über das Netz zu beschränken. Allein das Gebaren des Großteils des EU-Parlaments und der Kommission zeigt ganz unverholen, um wen und was man sich einzig und allein kümmert.

  4. Re: plattform ausserhalb EU und USA?

    Autor: quakerIO 07.11.18 - 22:07

    leMatin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es würde nicht lange dauern und die Lobby schreit nach Geoblocking (und
    > bekommt das dann auch).

    Wie das gute alte "Stop schild" bzw DNS blocking was sogar Otto normal Verbraucher mit wenigen clicks hinbekommt wen er ein entsprechendes Video auf Youtube sieht.

    Oder meint ihr die würden es hart angehen und würden eine Firewall bauen (wie die Chinesen)? wen letzteres geschieht verliert EU/Deutschland das ach so freie demokratisches Ansehen.

  5. Re: plattform ausserhalb EU und USA?

    Autor: leMatin 07.11.18 - 22:14

    Denen fällt ggf. schon was sein. Dann werden z.B. die ISPs für die Verbreitung bzw. Weiterleitung von urheberrechtlich geschütztem Content in die Haftung genommen. Und die ziehen dann halt eine inoffizielle Wand hoch.

  6. Re: plattform ausserhalb EU und USA?

    Autor: waldschote 08.11.18 - 01:35

    Für diesen Fall ist bereits Vorsorge getroffen. Die Betreiber sollen auch im Ausland haftbar gemacht werden können. Teils wäre dies z.B. über Rechtshilfe Ersuchen möglich. In wie weit das geht, müsste jedoch genauer geklärt werden. Für Internationale Unternehmen wie YT bleibt nichts anderes übrig als sich dann zu beugen. Da sie direkt angreifbar sind, weil sie einen Sitz in der EU haben. D.h. selbst wenn auf einmal die ganze EU über VPN Nodes auf z.B. US Server zugreifen könnte man sie immer noch haftbar machen.

    Am Ende heißt es, das Firmen den Part der Firewall in Form von Geo Blocking übernehmen und VPN Dienst zunehmend ausschließen. Letzteres macht z.B. bereits Netflix, da User von Ländern sonst Inhalte sehen können die in ihrem Land nicht gezeigt werden dürfen.

  7. Re: plattform ausserhalb EU und USA?

    Autor: goto10 08.11.18 - 03:54

    > Wie das gute alte "Stop schild" bzw DNS blocking was sogar Otto normal
    > Verbraucher mit wenigen clicks hinbekommt wen er ein entsprechendes Video
    > auf Youtube sieht.
    >

    Diese Videos wird es dann aber nicht mehr geben ...

  8. Re: plattform ausserhalb EU und USA?

    Autor: quakerIO 08.11.18 - 12:06

    goto10 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wie das gute alte "Stop schild" bzw DNS blocking was sogar Otto normal
    > > Verbraucher mit wenigen clicks hinbekommt wen er ein entsprechendes
    > Video
    > > auf Youtube sieht.
    > >
    >
    > Diese Videos wird es dann aber nicht mehr geben ...
    Wieso weil man das zensieren will? Youtube wird doch weiterhin bestehen.

  9. Re: plattform ausserhalb EU und USA?

    Autor: M.P. 08.11.18 - 14:04

    Geoblocking braucht es nicht - bei werbefinanzierten Plattformen reicht es, die Geldströme für die Bezahlung der geschalteten Werbung aus der EU in Richtung dieser Offshore Plattformen abzuschnüren ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Allianz Partners Deutschland GmbH, München
  3. PROSIS GmbH, Berlin, Gaimersheim, Wolfsburg, Leipzig, Braunschweig
  4. DIgSILENT GmbH, Gomaringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07