Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Urheberrechtsreform: Youtube…

Hiermit drohe ich Youtube strikte Nichtnutzung ihrer Seite…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hiermit drohe ich Youtube strikte Nichtnutzung ihrer Seite…

    Autor: ManMashine 14.11.18 - 21:52

    … und verstärkte Nutzung von Alternativen die nicht zensieren, wie Bitchute.

    Für alles andere bleibt immer noch VPN.

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

  2. Re: Hiermit drohe ich Youtube strikte Nichtnutzung ihrer Seite…

    Autor: sio1Thoo 14.11.18 - 22:37

    ManMashine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … und verstärkte Nutzung von Alternativen die nicht zensieren, wie
    > Bitchute.

    Das ist zu naiv gedacht. Heutzutage reicht es doch, unliebsame Seiten als zu rääächts(!!!eins11) zu diffamieren und swupps stellen alle Hosting-, Zahlungs- und sonstige Provider die Zusammenarbeit ein. Beweise brauchts keine, eine grossangelegte Schmierkampagne quer durch alle "Mainstream"-Medien reicht - siehe Gab.

    Sich fuer Meinungsfreiheit und gegen Zensur einsusetzen ist ein gefaehrliches Spiel wenn man sein Business behalten will. In nicht allzu ferner Zukunft ist ein echter freier Dialog vermutlich nur noch im Darknet moeglich... dort siehts natuerlich kaum jemand, aber das ist schliesslich auch das Ziel.

  3. Re: Hiermit drohe ich Youtube strikte Nichtnutzung ihrer Seite…

    Autor: ManMashine 15.11.18 - 00:32

    Stimmt. Und kurrioserweise NUR Seiten die so etwas wie Konkurenz zum Silicon Valley Monopol darstellen.

    Vor 2 Wochen oder so gab es ja diesen Skandal auf Twitter als der Hashtag "killalljews" viral war. Das machte Twitter zu einer ziemlichen Lachnummer denn dieser trendende Hashtag war einem vollkommen idiotischen "Versehen" diverse Twitter user geschuldet.

    Hier ein wenig mehr dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=P5lfgq8Dp04


    https://www.reddit.com/r/technology/comments/9ualog/twitter_sorry_for_making_kill_all_jews_a_trending/


    Gab es irgendwelche rechtlichen Schritte gegenüber Twitter? Wurde Twitter der Webhoster entzogen wegen "rechtsextremer" oder "antisemitischer" Gesinnung? Nein, NICHTS dergleichen ist passiert. Wurde Twitter vorgeworden man sei ein Alt-right Sammelbecken voller Nazis? Fehlanzeige. Hat der Zahlungsdienst Twitter gesperrt und finanziell sitzen lassen? Auch nicht. Schon kurrios wie die Dinge auf einmal GANZ anders sind wenn der Betroffene nicht zu den ausgegrenzten Alternativen gehört sondern zum System.

    Welch absolut verlogene Doppelmoral. Aber das war zu erwarten.

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)
  2. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€
  2. 88,00€ (Bestpreis!)
  3. 125,51€
  4. 495,10€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Opel Corsa-e soll 330 Kilometer weit kommen
  2. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  3. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto

  1. Galaxy S10: Samsung präsentiert eigene Hintergrundbilder mit Loch
    Galaxy S10
    Samsung präsentiert eigene Hintergrundbilder mit Loch

    Nach der Veröffentlichung des Galaxy S10 dauerte es nicht lange, bis erste Nutzer das Kameraloch in der rechten oberen Ecke des Displays kreativ in Hintergrundbilder eingebunden haben. Samsung hat nun in Kooperation mit Disney eine erste eigene Wallpaper-Kollektion vorgestellt.

  2. Axon 10 Pro im Test: Der Geheimtipp für die Android-Oberklasse
    Axon 10 Pro im Test
    Der Geheimtipp für die Android-Oberklasse

    Mit dem Axon 10 Pro versucht ZTE wieder, die Android-Oberklasse mit einem merklich preiswerteren Gerät als bei der Konkurrenz anzugreifen. Bei einem Preis von 600 Euro gelingt das dem chinesischen Hersteller auch, die Abstriche halten wir angesichts dieses Preises für akzeptabel.

  3. Turing-Mobile-Workstations: Nvidia bringt Quadro RTX für Notebooks
    Turing-Mobile-Workstations
    Nvidia bringt Quadro RTX für Notebooks

    Computex 2019 Die sogenannten Studio Laptops sind die ersten mobilen Workstations mit den neuen Quadro RTX von Nvidia. So ausgerüstete 15- und 17-Zöller nutzen die Turing-Grafikeinheiten zur Beschleunigung von Adobe- oder Blackmagic-Software, teilweise unterstützt durch künstliche Intelligenz.


  1. 09:51

  2. 09:39

  3. 09:30

  4. 08:56

  5. 08:33

  6. 08:27

  7. 08:22

  8. 06:00