Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Wahl: Spitzenkandidat Manfred…

EU-Wahl: Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Nicht Manni, sondern grundsätzlich Manfred Weber: Der konservative Europa-Spitzenkandidat hat sich bei einer TV-Diskussion mit seinem Konkurrenten dafür plädiert, dass in sozialen Netzwerken immer der echte Name angezeigt werde.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Komplett unsinnige Forderung 2

    /mecki78 | 21.05.19 12:42 21.05.19 23:58

  2. Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist? 12

    quineloe | 18.05.19 08:54 21.05.19 12:32

  3. Gefährlich-dümmliche Politiker 4

    cpt.dirk | 18.05.19 16:14 20.05.19 10:15

  4. Nicht umsetzbar und sehr dumme Idee 1

    ZeldaFreak | 20.05.19 09:08 20.05.19 09:08

  5. So kann man Menschen auch in den Untergrund treiben. 2

    logged_in | 19.05.19 21:58 20.05.19 09:00

  6. Hinfort mit dieser Anonymität 16

    Fresh | 17.05.19 13:08 20.05.19 00:16

  7. Warum darf ein Lügner Spitzenkanidat werden? 7

    nille02 | 17.05.19 13:14 19.05.19 21:07

  8. Darum keine CSU/CDU 4

    sepp_augstein | 17.05.19 13:02 19.05.19 21:03

  9. Namen überprüfen 1

    Tigtor | 19.05.19 20:51 19.05.19 20:51

  10. Warum ich Klarnamenspflicht ablehne und auch alle anderen das tun sollten 4

    SchreibenderLeser | 17.05.19 15:07 19.05.19 19:15

  11. Verbot von mehr als zwei -gleichzeitigen- Accounts 20

    Ach | 17.05.19 15:29 19.05.19 16:39

  12. Klarnamenspflicht : Die Dumpfbackenlösung (Seiten: 1 2 ) 38

    Ach | 17.05.19 13:05 19.05.19 02:59

  13. Re: Klarnamenspflicht : Die Dumpfbackenlösung

    cepe | 18.05.19 21:22 Das Thema wurde verschoben.

  14. Wen kann ich wählen? (Seiten: 1 2 ) 24

    Pornstar | 17.05.19 14:30 18.05.19 15:05

  15. Europawahl 4

    ip_toux | 17.05.19 21:57 18.05.19 02:53

  16. Dexit 2

    mvg | 17.05.19 21:31 17.05.19 21:41

  17. Das ist das Ende des Zwischennetzes! 1

    norbertgriese | 17.05.19 21:20 17.05.19 21:20

  18. Illegal 2

    Richard Wahner | 17.05.19 20:18 17.05.19 20:31

  19. kein Problem... mit Allerwelts-Namen 2

    KOTRET | 17.05.19 13:07 17.05.19 19:55

  20. wirkt einfach nicht 6

    jake | 17.05.19 13:35 17.05.19 19:37

  21. Dann aber bitte auch Namesschilderpflicht für den Stammtisch 2

    zaptac | 17.05.19 15:08 17.05.19 16:16

  22. Erst mal Transparenz bei den Lobbisten schaffen 2

    mark.wolf | 17.05.19 15:02 17.05.19 15:08

  23. Voltaire wäre unter Herrn Weber dann wohl... 2

    nachgefragt | 17.05.19 13:28 17.05.19 14:30

  24. Sockenpupenverbot

    Ach | 17.05.19 14:25 Das Thema wurde verschoben.

  25. Schön für Peter Müller... 2

    McWiesel | 17.05.19 13:52 17.05.19 14:13

  26. Und Achmet wird dann direkt überlesen wenn er PRO Ausländer argumentiert 1

    User_x | 17.05.19 13:59 17.05.19 13:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart
  2. Stadt Nürnberg, Nürnberg
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. serie a logistics solutions AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Microsoft Office 365 Home für 49,99€, SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ und Microsoft...
  2. 88€
  3. 579€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

      2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
        Huawei
        Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

        Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

      3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
        TV-Serie
        Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

        Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


      1. 12:24

      2. 12:09

      3. 11:54

      4. 11:33

      5. 14:32

      6. 12:00

      7. 11:30

      8. 11:00