1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Wahl: Spitzenkandidat Manfred…

Komplett unsinnige Forderung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Komplett unsinnige Forderung

    Autor: /mecki78 21.05.19 - 12:42

    Noch keine wissenschaftlich korrekt geführten Studie konnte jemals belegen, dass ein Klarnamenzwang in einem Forum automatisch zu weniger hitzigen Diskussionen, Beleidigungen, getrolle oder Hetze führt. Bei zwei Foren gleicher größer, Thematik und Verbreitung, ergaben sich bei objektiver Betrachtung immer in etwa identische Zahlen in der Auswertung, egal ob das Forum einen Klarnamenzwang hat oder nicht.

    Ein Klarnamenzwang führt wenn überhaupt eher noch zu mehr Hetze, denn Extremisten und Fanatiker haben kein Problem damit ihre Hetze auch unter ihren echten Namen zu verbreiten, aber die Menschen, die sich regelmäßig verbal solchen Hetzern in den Weg stellen, die halten sich bei einem Klarnamenzwang eher zurück, weil einige der Hetzer sind extrem gewaltbereit und wenn die Gefahr besteht, dass die einem ausfindig machen und mal "besuchen" kommen könnten, werden diese Leute sich eher ruhig verhalten und damit den Extremisten und Fanatikern die große Bühne alleine überlassen, was genau zum Gegenteiligen Effekt führt, den man erreichen möchte, weil jetzt niemand mehr öffentlich widerspricht.

    Für eine Strafverfolgung ist ein Klarnamenzwang nicht notwendig, denn es reicht, wenn die Strafverfolgungsbehörden eine Person ausfindig machen können, dazu muss nicht die ganze Welt wissen, wer diese Person ist. Ein Klarnamenzwang wäre vergleichbar mit der Verpflichtung immer ein gut lesbarer Namensschild angebracht an der Brust tragen zu müssen, sobald man den öffentlichen Raum betritt. So etwas hat schließlich auch noch nie jemand gefordert.

    /Mecki

  2. Re: Komplett unsinnige Forderung

    Autor: bombinho 21.05.19 - 23:58

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein
    > Klarnamenzwang wäre vergleichbar mit der Verpflichtung immer ein gut
    > lesbarer Namensschild angebracht an der Brust tragen zu müssen, sobald man
    > den öffentlichen Raum betritt. So etwas hat schließlich auch noch nie
    > jemand gefordert.

    Halte dich bitte etwas zurueck mit deinen Ideen. Die koennten, schneller als dir lieb ist, ploetzlich auf de Agenda auftauchen. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Niedersachsen, Hannover
  2. HERMA GmbH, Filderstadt
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo Show, Fire und Fire TV Stick)
  2. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...
  3. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  4. 589€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
  2. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht
  3. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz