Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Wahl: Spitzenkandidat Manfred…

Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: quineloe 18.05.19 - 08:54

    Wenn man Mampfred Weber heißt ist das ja eher kein Problem. Aber es gibt da auch andere Kulturen.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  2. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: ko3nig 18.05.19 - 12:14

    Heißt er nicht Manfred?

  3. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: Emulex 18.05.19 - 13:10

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man Mampfred Weber heißt ist das ja eher kein Problem. Aber es gibt da
    > auch andere Kulturen.

    Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossarah

  4. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: quineloe 18.05.19 - 13:35

    Da bin ich mir nicht sicher, ich kenne ihn nicht gut genug.

    Wie 74% aller Deutschen.

    Aber das ist ja vielleicht der Grund dafür, ist ja Standardvorgehen bei der CDU, sich in den Medien bekannt machen, indem man einfach dummes Zeug fordert.

    Damit schafft es sogar ein total unbedeutender Lokalhinterbänkler, der nicht mal einen Wikipediaartikel hat

    https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Suche?search=Andreas+Hartnigk&sourceid=Mozilla-search&ns0=1

    in die Bundesweiten medien:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article193075497/Duesseldorf-CDU-will-Parkgebuehren-fuer-Fahrraeder.html

    Verifizierter Top 500 Poster!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.19 13:39 durch quineloe.

  5. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: Tigtor 18.05.19 - 21:35

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man Mampfred Weber heißt ist das ja eher kein Problem. Aber es gibt
    > da
    > > auch andere Kulturen.
    >
    > Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossarah

    Der muss sich dann wegen der Klarnamenpflicht wieder Antonio Banderas nennen.

    1000-7

  6. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: freundlicherGnom 19.05.19 - 19:12

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man Mampfred Weber heißt ist das ja eher kein Problem. Aber es gibt da
    > auch andere Kulturen.


    Denke, DOS Zeiten sind vorbei. Manches Linux ist dafür natürlich immer noch zu doof, wird aber eh kaum noch verwendet.

    maxpower@liebt-dich.info

  7. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: quineloe 19.05.19 - 20:35

    Das Betriebssystem ist hier nicht das Problem, sondern eher was die Webseitenprogrammierer willkürlich als Zeichenlimit für die Benutzernamen vergeben haben.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  8. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: mnementh 19.05.19 - 21:48

    freundlicherGnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man Mampfred Weber heißt ist das ja eher kein Problem. Aber es gibt
    > da
    > > auch andere Kulturen.
    >
    > Denke, DOS Zeiten sind vorbei. Manches Linux ist dafür natürlich immer noch
    > zu doof, wird aber eh kaum noch verwendet.
    Was haben Betriebssysteme mit dieser Diskussion zu tun?

  9. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: devman 20.05.19 - 06:24

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man Mampfred Weber heißt ist das ja eher kein Problem. Aber es gibt da
    > auch andere Kulturen.

    Ja zum Beispiel "Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf"

    Aber es gibt auch Beschränkungen mit zu kurzen Namen wie "Ni Li" oft werden mindestens 3 Buchstaben gefordert. Oder man heißt Müller, Meyer oder Schulze.

    Im Grunde ist dieser Vorschlag blödsinn. Einerseits empört sich die CDU wenn Telefonnummern im Netz gestellt werden. Andererseits fordert die CDU, dass bei der Registrierung von Sim-Karten die Identität zweifelsfrei verifiziert werden muss.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.19 06:28 durch devman.

  10. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: bombinho 21.05.19 - 00:20

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haben Betriebssysteme mit dieser Diskussion zu tun?

    Das ist leicht zu beantworten: Der Schluessel liegt bei "andere Kulturen" und bezieht sich auf die Unterstuetzung von Zeichensaetzen und Codierungen (Unicode etc.). Bereits viele deutsche Namen nutzen Zeichen, die nicht im Ansi127 enthalten sind.
    Musste aber auch 3x lesen, bevor es bei mir "Klick" machte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.19 00:21 durch bombinho.

  11. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: /mecki78 21.05.19 - 12:28

    Zu lang ewofür?
    Er wird schon nicht dein Mobilfunkdatenvolumen bei der Übermittlung aufbrauchen.

    /Mecki

  12. Re: Was ist eigentlich, wenn der Klarname zu lang ist?

    Autor: quineloe 21.05.19 - 12:32

    vielleicht mal den thread lesen bevor man antwortet? wurde bereits mehrfach erklärt.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Hilden
  2. Beta Systems Software AG, Berlin
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Stiftung Warentest, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 80,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
      WD Blue SN500 ausprobiert
      Die flotte günstige Blaue

      Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
      Von Marc Sauter

      1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
      2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
      3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

      1. Musikstreaming: Apple wirft Spotify falsche Angaben vor
        Musikstreaming
        Apple wirft Spotify falsche Angaben vor

        Im Streit mit Spotify über Provisionen im App Store hat der US-Konzern Apple die Vorwürfe zurückgewiesen. Der Streamingdienst habe überhöhte Zahlen genannt.

      2. Steam: Valve will Ubuntu-Unterstützung beenden
        Steam
        Valve will Ubuntu-Unterstützung beenden

        Die Steam-Plattform wird offenbar auf künftigen Versionen von Ubuntu nicht mehr durch Valve unterstützt. Der Grund dafür ist wohl das Ende des 32-Bit-Supports. Die Ubuntu-Entwickler entdecken derweil selbst die Probleme ihrer Idee.

      3. Samsung: Galaxy S10 5G kostet 1.200 Euro
        Samsung
        Galaxy S10 5G kostet 1.200 Euro

        Samsungs 5G-Smartphone ist in Deutschland verfügbar: Das Gerät ist bei der Telekom bereits erhältlich, in Kürze soll auch Vodafone folgen. Das Modell hat ein größeres Display, mehr Kameras und einen größeren Akku als das Galaxy S10+.


      1. 15:35

      2. 15:19

      3. 14:54

      4. 14:30

      5. 14:00

      6. 12:05

      7. 11:56

      8. 11:50