Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU will mit ACTA deutlich über…

wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: M0g13r 08.03.10 - 16:28

    revolution ?! ;)

  2. Re: wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: Neko-chan 08.03.10 - 16:31

    Klar! In Frankreich stehen sicher noch ein paar Guillotinen rum :3

  3. Re: wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: cmi 08.03.10 - 16:47

    die franzosen sind aber auch die einzigen, die noch wirklich auf die straße gehen. die deutschen schimpfen nur :)

  4. Re: wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: Neko-chan 08.03.10 - 16:49

    Das Problem in Deutschland ist, dass alle Flächen, die groß genug für ne Demo wären, mit einem Schild "Betreten des Rasen verboten" markiert sind. :3

  5. Re: wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: Dr Obvious 08.03.10 - 16:54

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem in Deutschland ist, dass alle Flächen, die groß genug für ne
    > Demo wären, mit einem Schild "Betreten des Rasen verboten" markiert sind.
    > :3

    Und mit "Dieser Bereich ist Videoüberwacht" ...

  6. Re: wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: G.Fawkes 08.03.10 - 17:28

    Die einfachste art denen zu Schaden ist. Nichts mehr kaufen.

  7. Re: wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: Selbst Schuld 08.03.10 - 17:30

    Wem zu schaden? Der MI, die von der machtgeilen Elite vorgeschoben wird, um Strukturen ganz nach ihrem Interesse zu etablieren?

    Glaubst du, wenn du der MI schadest, schadest du denen, die da wirklich dahinter stecken?

  8. Re: wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: xrzu 08.03.10 - 18:44

    Zitat Lenin: „Re­vo­lu­ti­on in Deutsch­land? Das wird nie etwas. Wenn diese Deut­schen einen Bahn­hof stür­men wol­len, kau­fen die sich noch eine Bahn­steig­kar­te!“

    Lenin muss es ja wissen....

  9. Re: wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: redwolf_ 08.03.10 - 18:55

    In Deutschland wird es keine Revolution geben, weil die Deutschen dazu den Rasen betreten müssten. - Stalin

  10. Re: wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: Sinnfrei 08.03.10 - 21:50

    Ist doch ganz klar: Bis die Leute vor lauter Langeweile nicht mehr wissen, was sie sonst machen sollen.

  11. Re: wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen ?!

    Autor: Dr Obvious 09.03.10 - 10:26

    Revolution geht in D schon deshalb nicht, weil "Gewalt voll nich in Ordnung is so, weisste."

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Veridos GmbH, München
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 8,49€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00