1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EuGH-Urteil zu Urheberrecht…

Unterschied Ausdruck - Kopie ?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschied Ausdruck - Kopie ?

    Autor: Heartless 11.09.14 - 13:44

    Heißt das jetzt, dass ich als Student nichtmehr grundsätzlich einzelne Seiten einer digitalen Kopie ausdrucken darf, dass physikalische Kopieren von Buchseiten über den in der Uni bereitgestellten Drucker/Scanner aber erlaubt bleibt?

  2. Re: Unterschied Ausdruck - Kopie ?

    Autor: redwolf 11.09.14 - 14:19

    Wikipedia hatte den Artikel im Wahn gelöscht. Daher hier die Referenz darauf:

    http://marjorie-wiki.de/wiki/Analoges_Loch



    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Urteil-bestaetigt-Existenz-der-analogen-Luecke-im-Urheberrecht-142631.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.14 14:22 durch redwolf.

  3. Re: Unterschied Ausdruck - Kopie ?

    Autor: __destruct() 12.09.14 - 00:57

    Das Neuland endet aber nicht an der Landesgrenze / offiziellen Sprachraumgrenze: [en.wikipedia.org]

  4. Re: Unterschied Ausdruck - Kopie ?

    Autor: __destruct() 12.09.14 - 01:05

    Das Internet-Archiv hat nur eine einzigen Snapshot der deutschen Version dieses Artikels. Er stammt vom 31.08.2011: [web.archive.org] Weil der Artikel nur für kurze Zeit existierte, hat es ein bisschen gedauert, bis ich seine URL gefunden hatte.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.14 01:07 durch __destruct().

  5. Re: Unterschied Ausdruck - Kopie ?

    Autor: Day 12.09.14 - 19:28

    "Feuck zeigte sich optimistisch, dass eine wirtschaftlich angemessene Vereinbarung erzielt werden könne, wie es sie bei den klassischen Papierkopien schon lange gebe."

    Ich weiß nicht, wie du das verstehst, ich verstehe das so, dass für klassische Papierkopien bereits etwas bezahlt wird, für Digitalkopien aber nicht. Andersrum formuliert ist das Kopieren egal in welcher Form nicht kostenlos, und da für Digitalkopien noch keiner zahlt, darf man das halt nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Analytic Company GmbH, Hamburg
  3. iNDAT Robotics GmbH, Ginsheim-Gustavsburg
  4. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme