Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europäischer Gerichtshof…

Was mach ich denn....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was mach ich denn....

    Autor: ArthurDaley 26.04.17 - 15:50

    ...wenn ich beispielsweise UK-TV Serien beim Serienstart im Original sehen möchte? Dann habe ich doch keine wirkliche Wahl außer downzuloaden...

    Nehmen wir Line Of Duty Staffel 4, das läuft jetzt gerade. Bis das bei Netflix oder Amazon ankommt, vergehen noch Monate.....

    Deswegen bleibt mir als Alternative nur Openload.co und so weiter....

  2. Re: Was mach ich denn....

    Autor: ChMu 26.04.17 - 16:06

    ArthurDaley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wenn ich beispielsweise UK-TV Serien beim Serienstart im Original sehen
    > möchte? Dann habe ich doch keine wirkliche Wahl außer downzuloaden...

    wie?Warum nicht einfach im Fernsehen anschauen? Das UK ist nur eine h zurueck, kann man doch mit leben?
    >
    > Nehmen wir Line Of Duty Staffel 4, das läuft jetzt gerade. Bis das bei
    > Netflix oder Amazon ankommt, vergehen noch Monate.....

    Du schreibst doch selber, es ist eine TV Serie? Also einfach den TV einschalten? BBC 1 ist Deutschlandweit ueber Satellite (unverschluesselt) zu empfangen, in HD. Bis zur Mitte ueber Astra2 (kann man ueber eine einfache Astra1 Schuessel mit empfangen) Richtung Osten und Sueden ueber 27,5West mit 80cm.

    Hast Du keine Schuessel (die 100 Euro sollten es einem Wert sein, alleine was man sonst noch alles bekommt) kann man die BBC (1,2,4,news,CBBC,CBBs) kostenlos und legal im Internet streamen (filmon.com)
    >
    > Deswegen bleibt mir als Alternative nur Openload.co und so weiter....

    nein. das ist die schlechteste Alternative.

  3. Re: Was mach ich denn....

    Autor: lear 26.04.17 - 16:07

    Was machst Du denn, wenn Du gerne Models vögeln möchtest, aber arm und häßlich bist und 'nen Kurzen hast?
    Da bleibt Dir nur Vergewaltigung und so weiter ...

    So weltfremd das Urteil und jämmerlich die legale Streamingsituation auch (*seufz* - immer noch) ist: hier mit Zwangssituationen argumentieren zu wollen, geht grob fehl.

  4. Re: Was mach ich denn....

    Autor: zorndyuke 26.04.17 - 16:11

    > Was machst Du denn, wenn Du gerne Models vögeln möchtest, aber arm und häßlich bist und 'nen Kurzen hast?
    > Da bleibt Dir nur Vergewaltigung und so weiter ...

    Gut erkannt! Nein, spaß!
    Auch wenn mir das selbst gar nicht passt,.. ist es leider die einzige Wahrheit. Wir "müssen" damit leben und können leider nicht verlangen, dass da was gemacht wird. Dann müssen wir leider darauf verzichten.. oder tun etwas Illegales.


    ..was in der heutigen Zeit, in der man täglich angelogen und verarscht wird, betrogen, bestohlen und abgezogen wird, wohl erst "schlimm", wenn man sich erwischen lässt. Solange kann man sich bestechen lassen und scheiße baun und wenn man erwischt wird, entschuldigt man sich, sieht ein das es falsch war und man ein Fehler begangen hat..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.17 16:12 durch zorndyuke.

  5. Re: Was mach ich denn....

    Autor: lear 26.04.17 - 16:24

    Unabhängig von juristischen Erwägungen ist genau dieses illegale Verhalten "nötig" - die Rechteverwurster werden sich dadurch nicht dauerhaft der Realität eines globalen Marktes verweigern können (weil der Konsument eben sonst legal-illegal-scheißegal mit den Füßen abstimmt), dh. am Ende wird das unselige Geoblocking auf dem Müllhaufen der Geschichte landen.
    Daß der Weg dahin so unschön für alle Beteiligten ist, wäre eigentlich nicht notwendig - und persönlich habe ich wenig Mitleid mit den Verwertern und Verständnis für die Konsumenten, wenn diese Art von nutzloser Diskriminierung zu Lasten der Verwerter unterlaufen wird.

  6. Re: Was mach ich denn....

    Autor: Skillgrim 26.04.17 - 16:34

    ArthurDaley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Deswegen bleibt mir als Alternative nur Openload.co und so weiter....


    https://www.amazon.co.uk/Line-Duty-DVD-Thandie-Newton/dp/B01MZ9MPPU

    oder einfach und ehrlich die DVD kaufen...

  7. Re: Was mach ich denn....

    Autor: drvsouth 26.04.17 - 16:50

    ArthurDaley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wenn ich beispielsweise UK-TV Serien beim Serienstart im Original sehen
    > möchte? Dann habe ich doch keine wirkliche Wahl außer downzuloaden...

    Wenn man mal aus dem Schulalter raus ist, dann ist es einem meistens auch egal, ob man die Serie nun SOFORT sehen muss oder erst mal eine der 1000 anderen Serien zu ende schaut, die man noch nicht gesehen hat. Und bis dahin ist dann die übernächste Staffel von deiner UK Serie auch verfügbar ;-)

  8. Re: Was mach ich denn....

    Autor: Sharra 26.04.17 - 23:20

    Dass du die Dinger im Original sehen willst, berechtigt dich aber leider, rechtlich gesehen, zu gar nichts. Wenn der Rechteinhaber dir dieses Recht vorerst nicht einräumt, hast du leider Pecht gehabt. Du bist aber auf keinen Fall legitimiert, dir den Kram sonstwo zu besorgen.

  9. Re: Was mach ich denn....

    Autor: John2k 27.04.17 - 07:26

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArthurDaley schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...wenn ich beispielsweise UK-TV Serien beim Serienstart im Original
    > sehen
    > > möchte? Dann habe ich doch keine wirkliche Wahl außer downzuloaden...
    >
    > wie?Warum nicht einfach im Fernsehen anschauen? Das UK ist nur eine h
    > zurueck, kann man doch mit leben?
    > >
    > > Nehmen wir Line Of Duty Staffel 4, das läuft jetzt gerade. Bis das bei
    > > Netflix oder Amazon ankommt, vergehen noch Monate.....
    >
    > Du schreibst doch selber, es ist eine TV Serie? Also einfach den TV
    > einschalten? BBC 1 ist Deutschlandweit ueber Satellite (unverschluesselt)
    > zu empfangen, in HD. Bis zur Mitte ueber Astra2 (kann man ueber eine
    > einfache Astra1 Schuessel mit empfangen) Richtung Osten und Sueden ueber
    > 27,5West mit 80cm.
    >
    > Hast Du keine Schuessel (die 100 Euro sollten es einem Wert sein, alleine
    > was man sonst noch alles bekommt) kann man die BBC (1,2,4,news,CBBC,CBBs)
    > kostenlos und legal im Internet streamen (filmon.com)
    > >
    > > Deswegen bleibt mir als Alternative nur Openload.co und so weiter....
    >
    > nein. das ist die schlechteste Alternative.

    Warum? wenn es sowieso über Freetv verteilt wird, spielt es doch eigentlich keine Rolle, ob man es lädt oder im Tv schaut.
    Blabla Werbung... erreicht hier aus dem Forum vermutlich eh keinen.

  10. Re: Was mach ich denn....

    Autor: Berner Rösti 27.04.17 - 08:49

    ArthurDaley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wenn ich beispielsweise UK-TV Serien beim Serienstart im Original sehen
    > möchte? Dann habe ich doch keine wirkliche Wahl außer downzuloaden...

    Was mach ich denn, wenn ich einen Ferrari 250 GT California Spider fahren möchte? Dann habe ich doch keine wirkliche Wahl, außer ihn zu stehlen.

    Sorry, aber was ist das denn für eine bekloppte Logik?

  11. Re: Was mach ich denn....

    Autor: ChMu 27.04.17 - 09:09

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Warum? wenn es sowieso über Freetv verteilt wird, spielt es doch eigentlich
    > keine Rolle, ob man es lädt oder im Tv schaut.

    Du meinst es ist sinnvoller auf eine illegale Plattform zu gehen und das Risiko zu haben sich seinen PC zu versaeuchen als die Inhalte legal und gratis zu schauen? In bester Qualitaet? Das rechtliche Problem der im Ausland nicht gezahlten TV License lassen wir mal aussen vor, die ist der Grund warum man den BBC iPlayer nicht ohne weiteres aus dem Ausland nutzen kann. Aber der direkte Empfang ist davon ja nicht betroffen.

    > Blabla Werbung... erreicht hier aus dem Forum vermutlich eh keinen.

    Welche Werbung?

  12. Re: Was mach ich denn....

    Autor: Keridalspidialose 27.04.17 - 11:20

    Nicht alle Serien laufen bei der BBC.

    Nicht jeder Mieter darf eine Schüssel an seine Mietwohnung kleben.

    ___________________________________________________________

  13. Re: Was mach ich denn....

    Autor: Kondratieff 27.04.17 - 12:04

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast Du keine Schuessel (die 100 Euro sollten es einem Wert sein, alleine
    > was man sonst noch alles bekommt)

    Ich möchte nur das Folgende anmerken:
    1) Nicht jeder hat ein Eigenheim und kann/darf eine Schüssel installieren
    2) Nicht jeder möchte Fernsehen empfangen (können)

    Gleichwohl möchte ich nicht den OP darin bestärken, illegal zu streamen. Nicht, dass ich hier falsch verstanden werde.

  14. Re: Was mach ich denn....

    Autor: ChMu 27.04.17 - 13:15

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht alle Serien laufen bei der BBC.
    >
    > Nicht jeder Mieter darf eine Schüssel an seine Mietwohnung kleben.


    Die Serie um die es hier ging laeuft auf der BBC. Andere, aeusserst beliebte ebenfalls.

  15. Re: Was mach ich denn....

    Autor: Vaako 27.04.17 - 13:17

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was machst Du denn, wenn Du gerne Models vögeln möchtest, aber arm und
    > häßlich bist und 'nen Kurzen hast?
    > Da bleibt Dir nur Vergewaltigung und so weiter ...
    >
    Intressanter Vergleich aber zu den Thema würds wohl besser passen wenn man sich dann Pornos mit Models sich illegal zieht.

  16. Re: Was mach ich denn....

    Autor: ChMu 27.04.17 - 13:24

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast Du keine Schuessel (die 100 Euro sollten es einem Wert sein,
    > alleine
    > > was man sonst noch alles bekommt)
    >
    > Ich möchte nur das Folgende anmerken:
    > 1) Nicht jeder hat ein Eigenheim und kann/darf eine Schüssel installieren

    Nein, nur etwas ueber der Haelfte der Deutschen. deshalb sagte ich ja auch, das man die Sender ganz legal auch streamen kann.

    > 2) Nicht jeder möchte Fernsehen empfangen (können)

    Wie? Der OP moechte eine Fernsehserie sehen. Aber kein Fernsehen empfangen? Was denn nun? Es sollte in HD oder besser 4k sein, aber einen Fernseher will man nicht haben? Was bringt die Aufloesung auf nem 5" Telefon?
    >
    > Gleichwohl möchte ich nicht den OP darin bestärken, illegal zu streamen.
    > Nicht, dass ich hier falsch verstanden werde.

    Wie soll man das sonst verstehen? Es gibt legale, frei zugaengliche Streams. Die will er nicht. Er sagt ja, es gibt keine Alternative zum illegalen Stream. Direkt schauen will er auch nicht. Aufnehmen, also zeitversetzt schauen, was mit dem Stream ja auch geht, sogar kostenlos (in SD) geht auch nicht, man will die Serie ja JETZT sehen, wenn sie ausgestrahlt wird.

    Es wird so lange rumgemacht und Gruende gesucht unbedingt einen vierenversaeuchten illegalen Streamer zu nutzen, bis es nicht mehr geht. was soll das?

  17. Re: Was mach ich denn....

    Autor: Kondratieff 27.04.17 - 13:50

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondratieff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hast Du keine Schuessel (die 100 Euro sollten es einem Wert sein,
    > > alleine
    > > > was man sonst noch alles bekommt)
    > >
    > > Ich möchte nur das Folgende anmerken:
    > > 1) Nicht jeder hat ein Eigenheim und kann/darf eine Schüssel
    > installieren
    >
    > Nein, nur etwas ueber der Haelfte der Deutschen. deshalb sagte ich ja auch,
    > das man die Sender ganz legal auch streamen kann.
    >
    Ich wollte trotzdem nur anmerken, dass sich nicht jeder einfach für 100¤ eine Schüssel aufstellen kann. Mehr nicht ;-)

    > > 2) Nicht jeder möchte Fernsehen empfangen (können)
    >
    > Wie? Der OP moechte eine Fernsehserie sehen. Aber kein Fernsehen empfangen?
    > Was denn nun? Es sollte in HD oder besser 4k sein, aber einen Fernseher
    > will man nicht haben? Was bringt die Aufloesung auf nem 5" Telefon?
    > >

    Sorry! Ich meinte implizit das "klassische" Fernsehen im Sinne einer zeitlich linearen Abfolge festgelegter Sendungen über einen unidirektionalen Kommunikationsweg (!= Internet). Ich meinte damit also nicht, dass man sich keinen Fernseher ins Wohnzimmer stellen/hängen kann, denn genau das haben meine Frau und ich gemacht, obwohl wir das klassische Fernsehen im o.g. Sinn nicht empfangen (wir haben sogar einen Filter im Kabelanschluss, damit wir wirklich nur das Internet empfangen und bezahlen).
    Wir schauen uns trotzdem Serien (IMHO sollten wir aufgrund der hier diskutierten begrifflichen Unschärfe nicht mehr von Fernsehserien sprechen, wenn die Serien nicht nur im "klassischen" Fernsehen gezeigt werden, sondern auch (legal) gestreamt werden).

    > > Gleichwohl möchte ich nicht den OP darin bestärken, illegal zu streamen.
    > > Nicht, dass ich hier falsch verstanden werde.
    >
    > Wie soll man das sonst verstehen?

    So, als wollte ich darstellen, dass nicht jeder unproblematisch eine Satellitenschüssel anbringen kann und es auch Menschen gibt, die gerne bestimmte Filme und Serien konsumieren, ohne Werbung, Realityshows etc. empfangen zu müssen und ohne der zeitlichen Abfolge des Senders unterworfen zu sein, aber trotzdem für ebendiese Produkte und Dienstleistungen bezahlen.


    > Es gibt legale, frei zugaenglicheStreams. Die will er nicht. Er sagt ja, es gibt keine >Alternative zum illegalen Stream. Direkt schauen will er auch nicht. Aufnehmen, also
    > zeitversetzt schauen, was mit dem Stream ja auch geht, sogar kostenlos (in
    > SD) geht auch nicht, man will die Serie ja JETZT sehen, wenn sie
    > ausgestrahlt wird.
    >
    Das habe ich weder bestritten, noch thematisiert ;-)

    > Es wird so lange rumgemacht und Gruende gesucht unbedingt einen
    > vierenversaeuchten illegalen Streamer zu nutzen, bis es nicht mehr geht.
    > was soll das?

    Das weiß ich nicht. Aber ich habe auch angegeben, dass ich illegale Streams nicht legitimieren wollte.

  18. Re: Was mach ich denn....

    Autor: Hotohori 27.04.17 - 15:57

    ArthurDaley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wenn ich beispielsweise UK-TV Serien beim Serienstart im Original sehen
    > möchte? Dann habe ich doch keine wirkliche Wahl außer downzuloaden...
    >
    > Nehmen wir Line Of Duty Staffel 4, das läuft jetzt gerade. Bis das bei
    > Netflix oder Amazon ankommt, vergehen noch Monate.....
    >
    > Deswegen bleibt mir als Alternative nur Openload.co und so weiter....

    Oder einfach zu warten, aber das ist natürlich uncool und Geduld eine verlorene Tugend.

  19. Re: Was mach ich denn....

    Autor: chefin 27.04.17 - 16:28

    ArthurDaley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wenn ich beispielsweise UK-TV Serien beim Serienstart im Original sehen
    > möchte? Dann habe ich doch keine wirkliche Wahl außer downzuloaden...
    >
    > Nehmen wir Line Of Duty Staffel 4, das läuft jetzt gerade. Bis das bei
    > Netflix oder Amazon ankommt, vergehen noch Monate.....
    >
    > Deswegen bleibt mir als Alternative nur Openload.co und so weiter....

    Du hast kein Recht drauf das ein Händler mit dir ein Geschäft macht.

    Jeder Händler darf selbst entscheiden wem er was verkauft und wann. Vieleicht wäre das anders wenns hier ein Monopol gäbe. Aber das gibt es nicht, sondern die Rechteverwerter halten sich einfach an beschlossene offen bekannte Regeln. Und da das zur Vertragsfreiheit gehört musst du das hinnehmen.

    Es sich dann anderweitig zu besorgen bleibt Diebstahl. Auch dann wenn der Verleiher eben mit dir kein Geschäft machen will. Sonst landen wir am Punkt, wo ich sage: ich habe ihm das Auto nicht klauen wollen, aber ich habe es viel nötiger gebraucht als er. Mein Anliegen war wichtiger als seine Rechte. So funktioniert es eben nicht. Auch nicht bei virtuellen Gütern.

  20. Re: Was mach ich denn....

    Autor: lottikarotti 27.04.17 - 17:12

    > Es wird so lange rumgemacht und Gruende gesucht unbedingt einen
    > vierenversaeuchten illegalen Streamer zu nutzen, bis es nicht mehr geht.
    > was soll das?
    Jetzt hör doch mal auf damit, auf dieser toten Kuh herumzutreten. Ich schaue jede Menge Streams auf unterschiedlichsten Plattformen, und zwar ausschließlich in HD. Ich habe mir dabei noch keinen Virus geholt. Wer Angst vor Viren hat, sollte seinen Browser schleunigst deinstallieren.

    R.I.P. Fisch :-(

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG', Düsseldorf
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam, Berlin
  4. BWI GmbH, München, Rheinbach, Nürnberg, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

  1. Browser: Mozilla härtet Firefox gegen Code-Injection
    Browser
    Mozilla härtet Firefox gegen Code-Injection

    Das Security-Team von Mozilla will den Firefox-Browser besser gegen Code-Injection-Lücken härten, verzichtet dafür auf Inline-Aufrufe in den eigenen About-Seiten und hat die Nutzung der eval()-Funktion überarbeitet.

  2. Blizzard: Community macht Overwatch-Heldin zum Hongkong-Symbol
    Blizzard
    Community macht Overwatch-Heldin zum Hongkong-Symbol

    Die chinesische Heldin Mei soll als "Symbol der Demokratie" und Befürworterin des Hongkong-Konflikts herhalten. Auf Reddit haben viele Nutzer bereits Fotomontagen der fiktiven Chinesin erstellt. Ein Ziel ist es wohl, China zum Verbot von Blizzard-Spielen zu animieren.

  3. Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    Nach Attentat
    Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Es habe nicht am Datenschutz gelegen, dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, erklärt der Datenschutzbeauftragte Kelber. Derweil streitet die Regierung um Datenschutzabbau und Hintertüren in Messengern. Diese könnten aber auch von Kriminellen genutzt werden, warnt Kelber.


  1. 14:13

  2. 13:57

  3. 12:27

  4. 12:00

  5. 11:57

  6. 11:51

  7. 11:40

  8. 10:49