1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europäischer Polizeikongress…

Warum muss es 'Dark' Net sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum muss es 'Dark' Net sein?

    Autor: danielmain 20.02.19 - 12:52

    Kann man das nicht einfach besser Deep Web nennen?

    Tatsache, dass man was illegal einkaufen kann (Abhängig im welchen Land man sich gerade befindet was legal oder illegal ist) muss nicht gleich heissen, dass alle onion Adressen 'Dark' oder böse sind.

    Beispiel Wikileaks, Protonmail, usw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.19 12:58 durch danielmain.

  2. Re: Warum muss es 'Dark' Net sein?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.02.19 - 13:36

    Entscheider dürfen nun mal keine Ahnung von ihrem Fach haben.

  3. Re: Warum muss es 'Dark' Net sein?

    Autor: Anonymouse 20.02.19 - 13:37

    Wir können es auch einfach BuntNet oder GoodNet nennen. Vielleicht kommt das ja dann besser in der Bevölkerung an :)

  4. Re: Warum muss es 'Dark' Net sein?

    Autor: nicoledos 20.02.19 - 22:52

    'Dark' im Darknet steht nicht für das böse.

    Es steht für das "dunkel" man sieht nicht von aussen was da ist.

  5. Re: Warum muss es 'Dark' Net sein?

    Autor: hG0815 21.02.19 - 07:03

    So funktioniert Sprache - je nachdem wie man etwas nennt oder darüber spricht, kann man es der Masse in den Medien unterschieben. "Dark" klingt eben böse genug, dass man vielen Leuten erzählen kann dass es gefährlich ist -> sie bekommen / haben Angst davor (nur was für Kriminelle, Hacker, Dealer,...) -> leichter es zu verbieten

  6. Re: Warum muss es 'Dark' Net sein?

    Autor: FreiGeistler 21.02.19 - 18:34

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 'Dark' im Darknet steht nicht für das böse.
    >
    > Es steht für das "dunkel" man sieht nicht von aussen was da ist.

    Nein, nur die gängigen Suchmaschinen sehen das nicht.
    Universitäts-Netze oder das Firmen-Wiki gehören auch zum Darknet.

    Dass man das HIER noch erklären muss...

  7. Re: Warum muss es 'Dark' Net sein?

    Autor: plutoniumsulfat 22.02.19 - 16:05

    Falsch, das Uninetz kann ich auch von außen erreichen, wenn ich die Adresse kenne. Es ist nur schlichtweg nicht indexiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. medneo GmbH, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

  1. Unerwartete Beschleunigung: Tesla weist Vorwürfe als "völlig falsch" zurück
    Unerwartete Beschleunigung
    Tesla weist Vorwürfe als "völlig falsch" zurück

    Haben Fahrzeuge von Tesla in mehr als 100 Situationen unerwartet beschleunigt? Der US-Elektroautohersteller sieht dafür keine Belege und vermutet einen finanziellen Grund für die Vorwürfe.

  2. Adva: Bayerischer 5G-Ausrüster bringt mehrere GBit/s in den Zug
    Adva
    Bayerischer 5G-Ausrüster bringt mehrere GBit/s in den Zug

    Die Versorgung mit Mobilfunk und Wi-Fi in der Bahn ist weiter nicht gelöst. Bei einem EU-Projekt wurden jetzt mehrere GBit/s in den Zug übertragen.

  3. Rockstar Games: Diskussionen über Millionenförderung für GTA 6
    Rockstar Games
    Diskussionen über Millionenförderung für GTA 6

    Britische Steuerzahler haben für das nächste Grand Theft Auto vermutlich schon viel Geld ausgegeben: rund 44 Millionen Euro. Das Entwicklerstudio Rockstar Games sagt, dass so über 1.000 Entwickler beschäftigt werden können.


  1. 13:12

  2. 12:52

  3. 12:36

  4. 12:20

  5. 12:04

  6. 11:43

  7. 11:28

  8. 11:13