1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fake News: EU-Kommission fordert…

2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Autor: asmix 26.04.18 - 14:33

    Dazu kommen etliche über 58 Jahren, die nicht in der Statistik auftauchen, ebenso diejenigen, die in einer Massnahme stecken.

    Diese Form der Desinformation hört dann auch auf?

    Wenn ja.. Schön.
    Wenn nein... Dann gibt es wohl unterschiedliche Arten "Fake News"...

    asdmix

  2. Re: 2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Autor: EdwardBlake 26.04.18 - 14:47

    Man wird nun seine Fake News bei der Regierung absegnen lassen müssen

  3. Re: 2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Autor: buuii 26.04.18 - 14:53

    Naja mal schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.... es gibt doch bestimmt 1 MRD Posts in sozialen Netzwerken pro Tag, da braucht man schon mehr als 2,x Mio Faktenprüfer... zack ist das Problem der Arbeitslosen gelöst!

  4. Re: 2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Autor: EdwardBlake 26.04.18 - 15:40

    Bezahlen kann man das ja mit zusätzlichen Steuern. Oder noch besser, Schulden, dann können sich zukünftige Generationen damit herumschlagen

  5. Re: 2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Autor: buuii 26.04.18 - 15:50

    Bezahlt werden die mit den Fake News Bußgeldern die zeitgleich eingeführt werden!

  6. Re: 2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Autor: Free Mind 26.04.18 - 16:13

    Wenn man krankgeschrieben ist, zählt man auch nicht dazu. Die, die an die Jobcenter umverteilt werden, zählen auch nicht in der Statistik. Alles zusammen haben wir ca. 10 Millionen Arbeitslose. Aber poste mal solche Zahlen, das wird dann als Fake News bezeichnet - und wer es teil macht sich der Lüge und Mitwisserschaft schuldig, schon fast kriminell sowas zu teilen...

  7. Re: 2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Autor: teenriot* 26.04.18 - 16:47

    Sry dir sagen zu müssen, dass, wenn überhaupt, du derjenige bist, der Fake-News verbreitet, weil du den Unterschied zwischen arbeitssuchend, arbeitslos, unterbeschäftigt, Aufstocker nicht kennst oder wissentlich unterschlägst. Für alles gibt es offizielle Statistiken. Wenn du alle Begrifflichkeiten in einen Topf wirfst und dir eine beliebige Zahl dazu raus suchst, dann ist das kein Fehler der Behörden, sondern dein Fehler.

  8. Re: 2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Autor: Vaako 26.04.18 - 16:54

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sry dir sagen zu müssen, dass, wenn überhaupt, du derjenige bist, der
    > Fake-News verbreitet, weil du den Unterschied zwischen arbeitssuchend,
    > arbeitslos, unterbeschäftigt, Aufstocker nicht kennst oder wissentlich
    > unterschlägst. Für alles gibt es offizielle Statistiken. Wenn du alle
    > Begrifflichkeiten in einen Topf wirfst und dir eine beliebige Zahl dazu
    > raus suchst, dann ist das kein Fehler der Behörden, sondern dein Fehler.

    Am Ende macht es keinen Unterschied wirklich alle werden vom Steuerzahler subventioniert, weil unsere Regierung sich nur nach Lobbyisten richtet und die Firmen wollen nunmal billige Arbeitskräfte und viele sind nun mal nicht bereit für nur 100¤ mehr als Hartz 4 aus den Haus zu gehen. Da pflegt man dann eher die Verwandten und macht es sinnvolles mit der Zeit.

  9. Re: 2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Autor: Zazu42 27.04.18 - 09:41

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sry dir sagen zu müssen, dass, wenn überhaupt, du derjenige bist, der
    > Fake-News verbreitet, weil du den Unterschied zwischen arbeitssuchend,
    > arbeitslos, unterbeschäftigt, Aufstocker nicht kennst oder wissentlich
    > unterschlägst. Für alles gibt es offizielle Statistiken. Wenn du alle
    > Begrifflichkeiten in einen Topf wirfst und dir eine beliebige Zahl dazu
    > raus suchst, dann ist das kein Fehler der Behörden, sondern dein Fehler.

    Ja aber dann sollen Sie sich nicht an der Zahl der Arbeitslosen so aufgeilen als ob sie eine Bedeutung hätte. Wenn einer 2 Stunden Die Woche Arbeitet und den Rest aufgestockt bekommt dann ist der doch nicht viel anders als ein Arbeitsloser. Oder dass man krankgemeldete Arbeitslose nicht mit Angibt. Als ob die Sofort ne Arbeit hätten wenn sie wieder Gesund sind.

  10. Re: 2,x Millionen Arbeitslose in Deutschland

    Autor: Trockenobst 30.04.18 - 17:06

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sry dir sagen zu müssen, dass, wenn überhaupt, du derjenige bist, der
    > Fake-News verbreitet, weil du den Unterschied zwischen arbeitssuchend,
    > arbeitslos, unterbeschäftigt, Aufstocker nicht kennst oder wissentlich
    > unterschlägst. Für alles gibt es offizielle Statistiken.

    Stimmt. Wir sollten nicht von Arbeitslosen sondern von staatlich Subventionierten sprechen. Die Summe von ca. 8-10 Millionen passt gut. Minister Heil war ja gerade erst bei Frau Will in der ARD. Bei der Ansage von Habeck dass er mindestens 5 Millionen in der "staatlichen Versorgung" sind, hat Heil sichtlich genau hingehört und als das Wort "Arbeitslose" nicht exakt gefallen ist, hat er einfach drübergebügelt.

    So läuft das schon seit Jahrzehnten. Das System muss halten, egal wie, Alternativen sind nicht möglich, man dreht nur an kleinen Zahnrädern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Indu-Sol GmbH, Schmölln
  2. OSRAM GmbH, München
  3. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Yoga Slim 7i Evo 14 Zoll i5 8GB 512GB SSD für 799€, Motorola moto g9 plus 128GB...
  2. (u. a. Samsung UE-50TU7170 50 Zoll LED für 449€, HP EliteBook 840 G1 generalüberholt 14 Zoll i5...
  3. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  4. 79,49€ inkl. Direktabzug


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme