Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FCC will Netzwerkneutralität im…

FCC will Netzwerkneutralität im Internet abschaffen

Die Federal Communications Commission (FCC) in den USA hat gestern neue Regeln für Internetprovider vorgeschlagen. Die Regeln zielen darauf ab, P2P-Datenverkehr einzuschränken. Die Öffentlichkeit hat ab sofort Gelegenheit zur Stellungnahme.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Fette Seiten sollte man diskriminieren 3

    Siga9876 | 23.10.09 13:24 26.10.09 14:39

  2. Bush und Obama arbeiten doch zusammen? 2

    Wikifan | 25.10.09 15:51 26.10.09 13:34

  3. Dafür muss sich der Provider aber Kenntnis über den Inhalt des Traffics verschaffen. (Seiten: 1 2 ) 25

    Datenschutz | 23.10.09 13:04 26.10.09 10:49

  4. Viel Rauch um nichts? 2

    Wissard | 24.10.09 13:15 25.10.09 17:34

  5. FCC 1

    Kontrollfrettchen | 24.10.09 17:48 24.10.09 17:48

  6. Was hat Obama damit zu tun? 4

    blablub | 23.10.09 18:30 24.10.09 10:33

  7. FCC abschaffen! kT 1

    doesntmatternow | 23.10.09 23:14 23.10.09 23:14

  8. @golem: mal wieder schlecht recherchiert? 2

    grmpf | 23.10.09 21:39 23.10.09 22:20

  9. China ist der Welt mal wieder voraus 2

    JR | 23.10.09 13:58 23.10.09 20:59

  10. Das Netz ist weiterhin neutral... 6

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx | 23.10.09 13:31 23.10.09 18:35

  11. HÄÄÄÄ? Hab ich gerade Gedächtnisschwund? 4

    Gandalf | 23.10.09 13:18 23.10.09 15:58

  12. "gestattet" ist nicht "gezwungen" 1

    Florian A. | 23.10.09 15:55 23.10.09 15:55

  13. Yes, we can 1

    Osama der 1. | 23.10.09 15:48 23.10.09 15:48

  14. Geht nicht weit genug 2

    Casandro | 23.10.09 14:58 23.10.09 15:01

  15. Der Friedensnobelpreisträger 3

    60 Cent | 23.10.09 13:10 23.10.09 15:01

  16. Das teuflische Trio "Spam - Kinderporno - Urheberrecht" 4

    Rob Roy | 23.10.09 13:32 23.10.09 13:43

  17. Endlich! 3

    inetcop | 23.10.09 13:00 23.10.09 13:36

  18. Obama? 3

    svd8 | 23.10.09 12:58 23.10.09 13:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  2. Dataport, Hamburg
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€
  3. 29,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21