Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernsehen: Deutscher Sky-Hacker…

Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: kunze30 16.05.18 - 12:39

    Einfach nach Start von Vavoo.TV auf Vavoo.TO ändern und zack unter LiveTV ist Sky und co.

    Wo ist jetzt das Problem? Warum zahlen?

  2. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: Test_The_Rest 16.05.18 - 13:02

    Vavoo.tv erlaubt das Weitergeben von Sky Streams an 500 User und das gleichzeitige abkassieren dafür?

    Dafür hätte ich gern einen Link.

  3. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: kunze30 16.05.18 - 15:36

    installiere es doch einfach auf welchem Gerät auch immer und wechsel .tv zu .to und das wars...

    dauert 2min...

  4. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: Test_The_Rest 16.05.18 - 16:00

    Und was hat das jetzt mit dem massenhaften, illegalem Vertreiben von Sky Abos zu tun?

  5. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: kunze30 16.05.18 - 16:03

    Das Sky bei Vavoo für lau mit dabei ist und da keiner schreit: HIER ILLEGAL.

  6. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: thomas42 16.05.18 - 16:13

    Das ist genau so Illegal. Was glaubst du, warum man bei vavoo "tv" auf "to" wechseln muss?

  7. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: kunze30 16.05.18 - 16:15

    ich weiß das, allerdings ist das ganze kostenfrei.

    Ausserdem ist der Betreiber von .tv identisch mit dem von .to.

    Die Vavoo Box selbst wird ja auch so angeboten...

  8. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: chromax 16.05.18 - 18:49

    Man muss schon sehr dumm sein um dafür Geld auszugeben. Der liebe Deniz Cetindag (ist bekannt in der Szene) kam wohl auf die Idee irgendeine Mediabox billig aus China zu kaufen, ein modifiziertes KODI mit Plugins für bestimmte Streaming-Seiten draufzupacken und das für 150,- zu vertacken.

    Das Ganze kannst du mit jeder Hardware die KODI abspielen kann (z.B. ein 35 ¤ Raspberry, PC) genauso machen. Er verkauft nur die Arbeit anderer für viel Geld. Außerdem ist es schwer das auszuhebeln, da dieses System viele verschiedene illegale Streaming-Anbieter im Netz nutzt. Vieles hat eine unterirdische Qualität und oft sind Links down etc.

    Für 12¤ im Monat bekommt man bei Netflix alles in HD, sofort abrufbar. Den Stress geb ich mir nicht mehr.

  9. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: Test_The_Rest 16.05.18 - 20:22

    Das Ganze meinst Du aber nicht wirklich ernst, oder?

    So doof kann man doch gar nicht sein -.-

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. cbb software GmbH, Lübeck, Sauerland
  2. SARTORIUS Werkzeuge GmbH & Co. KG, Ratingen
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. Porsche Digital GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. ab je 2,49€ kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

  1. Politische Werbung: Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden
    Politische Werbung
    Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden

    Die großen IT-Konzerne haben mehr Transparenz bei politischer Werbung versprochen. Nach Facebook zeigt nun auch Google die Herkunft der Anzeigen. Der beste Kunde ist nicht gerade ein Freund des Silicon Valleys.

  2. Bundesnetzagentur: Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz
    Bundesnetzagentur
    Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz

    National Roaming scheitert wohl an der Bundesnetzagentur. Diese hat schwerwiegende rechtliche Bedenken, weil es keine beträchtliche Marktmacht der Betreiber gebe.

  3. Contracts: Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
    Contracts
    Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt

    Die Community und die Entwickler selbst waren mit der offenen Welt in Sniper Ghost Warrior 3 nicht ganz zufrieden, in der Fortsetzung Contracts wird nun alles kompakter. Spieler sind darin als Söldner mit dem Scharfschützengewehr in Sibirien unterwegs.


  1. 17:42

  2. 17:29

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 16:09

  6. 15:50

  7. 15:16

  8. 15:00