1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernsehen: Deutscher Sky…

Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: kunze30 16.05.18 - 12:39

    Einfach nach Start von Vavoo.TV auf Vavoo.TO ändern und zack unter LiveTV ist Sky und co.

    Wo ist jetzt das Problem? Warum zahlen?

  2. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: Test_The_Rest 16.05.18 - 13:02

    Vavoo.tv erlaubt das Weitergeben von Sky Streams an 500 User und das gleichzeitige abkassieren dafür?

    Dafür hätte ich gern einen Link.

  3. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: kunze30 16.05.18 - 15:36

    installiere es doch einfach auf welchem Gerät auch immer und wechsel .tv zu .to und das wars...

    dauert 2min...

  4. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: Test_The_Rest 16.05.18 - 16:00

    Und was hat das jetzt mit dem massenhaften, illegalem Vertreiben von Sky Abos zu tun?

  5. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: kunze30 16.05.18 - 16:03

    Das Sky bei Vavoo für lau mit dabei ist und da keiner schreit: HIER ILLEGAL.

  6. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: thomas42 16.05.18 - 16:13

    Das ist genau so Illegal. Was glaubst du, warum man bei vavoo "tv" auf "to" wechseln muss?

  7. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: kunze30 16.05.18 - 16:15

    ich weiß das, allerdings ist das ganze kostenfrei.

    Ausserdem ist der Betreiber von .tv identisch mit dem von .to.

    Die Vavoo Box selbst wird ja auch so angeboten...

  8. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: chromax 16.05.18 - 18:49

    Man muss schon sehr dumm sein um dafür Geld auszugeben. Der liebe Deniz Cetindag (ist bekannt in der Szene) kam wohl auf die Idee irgendeine Mediabox billig aus China zu kaufen, ein modifiziertes KODI mit Plugins für bestimmte Streaming-Seiten draufzupacken und das für 150,- zu vertacken.

    Das Ganze kannst du mit jeder Hardware die KODI abspielen kann (z.B. ein 35 ¤ Raspberry, PC) genauso machen. Er verkauft nur die Arbeit anderer für viel Geld. Außerdem ist es schwer das auszuhebeln, da dieses System viele verschiedene illegale Streaming-Anbieter im Netz nutzt. Vieles hat eine unterirdische Qualität und oft sind Links down etc.

    Für 12¤ im Monat bekommt man bei Netflix alles in HD, sofort abrufbar. Den Stress geb ich mir nicht mehr.

  9. Re: Vavoo.tv erlaubt es doch auch ohne Probleme

    Autor: Test_The_Rest 16.05.18 - 20:22

    Das Ganze meinst Du aber nicht wirklich ernst, oder?

    So doof kann man doch gar nicht sein -.-

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Administratorin / Administrator Firewall und Netzwerke (w/m/d)
    LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster
  2. Senior Softwareingenieur - Test für Hubschraubersysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  3. Sachbearbeiter (m/w/d) Filial-Hotline
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Fachingenieur IT (w/m/d)
    Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 17,99€ (UVP 39,99€)
  3. (3500+ Deals, Blitzangebote, Giveaways)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de