Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernsehen: Interpol beendet…

Meine erste Reaktion ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine erste Reaktion ...

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 12.01.18 - 22:01

    ... angesichts der Überschrift war:

    Warum in Dreiteufelsnamen hat Interpol illegal Sky gestreamt und warum hören sie jetzt damit auf? ;-)

  2. Re: Meine erste Reaktion ...

    Autor: lucky_luke81 12.01.18 - 22:14

    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... angesichts der Überschrift war:
    >
    > Warum in Dreiteufelsnamen hat Interpol illegal Sky gestreamt und warum
    > hören sie jetzt damit auf? ;-)


    Grandios 😂

  3. Re: Meine erste Reaktion ...

    Autor: Allesschonvergeben 12.01.18 - 23:32

    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... angesichts der Überschrift war:
    >
    > Warum in Dreiteufelsnamen hat Interpol illegal Sky gestreamt und warum
    > hören sie jetzt damit auf? ;-)


    xD sehr sehr gut

  4. Re: Meine erste Reaktion ...

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 13.01.18 - 00:11

    lucky_luke81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grandios ...

    Danke, aber du kennst ja meine zweite Reaktion noch nicht. Danach habe ich mich nämlich gefragt, warum Sky illegales IPTV-Streaming betreibt und Interpol das beenden musste.

    Und erst *dann* ging mir ein Licht auf, dass das Formulieren einer unmissverständliche Überschrift wirklich Glückssache ist und ich sollte zu fortgeschrittener Stunde nicht mehr bei Golem reinschauen sollte ...

  5. Re: Meine erste Reaktion ...

    Autor: M.P. 13.01.18 - 10:56

    In Wirklichkeit streamen sie weiter - nur die Fehlkonfiguration der Streaming-Server ist korrigiert worden. Nun wird nur noch innerhalb des Interpol-Netzes gestreamt.

    Du musst das verstehen: Die Spätschichten auf Interpol-Wachen sind manchmal extrem langweilig. Da muss man den Wachpolizisten schon etwas Unterhaltung bieten ...

  6. Re: Meine erste Reaktion ...

    Autor: Baron Münchhausen. 13.01.18 - 11:19

    Genau so ging es mir und zwar habe ich den Artikel ignoriert. Bis ich zum 10. mal über ihn gescrollt hatte und jedesmal spontan das gelesen habe und dachte ich poste mal, was dazu... du warst schneller.

    Sowas wird oft auch absichtlich gemacht. Es scheint regelrecht Programm zu sein, dass man von Clickbaiting ausgehen kann (aber nicht 100% sicher).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.18 11:20 durch Baron Münchhausen..

  7. Re: Meine erste Reaktion ...

    Autor: Vaako 13.01.18 - 12:22

    Mein erster Gedanke, was das kostet immer noch 20¤ im Monat Wucher!

  8. Re: Meine erste Reaktion ...

    Autor: wenkman 15.01.18 - 15:48

    Danke :) Das war auch meine Reaktion

  9. Re: Meine erste Reaktion ...

    Autor: kayozz 16.01.18 - 08:21

    Habe ich das jetzt richtig verstanden: Sky Go ist illegal? Vermutlich haben die nicht die nötigen Streaming Lizenzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. Hays AG, Raum Stuttgart
  3. init SE, Karlsruhe
  4. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  2. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  3. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)
  4. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

  1. Mobilfunk: Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
    Mobilfunk
    Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen

    Die Telekom hat begriffen, dass ein Netzbetreiber allein 5G nicht finanzieren kann. Darum wird der Aufruf zur Zusammenarbeit ausgeweitet.

  2. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab
    Software
    15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

    In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

  3. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
    Wübben-Stiftung
    Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

    Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.


  1. 18:36

  2. 18:09

  3. 16:01

  4. 16:00

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:09

  8. 13:40