1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernsehen: Regulierung für…

Regulierungswahn???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Regulierungswahn???

    Autor: DragonHunter 18.03.16 - 23:29

    Was wird hierzulande eigentlich bald noch nicht reguliert?...

    Ich finde diese Bevormundung unter dem Deckmantel des Wettbewerbs langsam nicht nur lächerlich und ärgerlich, sondern echt penetrant, überflüssig und bescheuert...

    Mein Sat-Receiver hat keine Sortier-Funktion... zumindest hab ich keine gefunden... aber mir tuts nicht weh, mir die 5 Sendernummern zu merken, die ich regelmäßig gucke. Aber ich bin auch kein Denk-Analphabet, vielleicht liegts daran...

    Leute, lasst die Pfoten davon, ihr machts nicht besser... So macht man den Markt Deutschland nur kaputt... irgendwann, wenn zu viel reguliert wird, werden die Hersteller sagen "Ne, auf den Zirkus hab ich keinen Bock, da liefer ich nich hin"... und dann? Wird gejammert, wie bei Google mitm Leistungsschutzrecht "Die können doch nicht einfach" und doch, sie können!...

  2. Re: Regulierungswahn???

    Autor: tingelchen 19.03.16 - 00:01

    Alles uns jeden regulieren? Das ist doch typisch deutsch.

    War aber auch mein erster Gedanke. Man kann es auch echt übertreiben. Es wird eh schon weit mehr reguliert als man als Person überhaupt überschauen kann.

  3. Re: Regulierungswahn???

    Autor: User_x 19.03.16 - 00:32

    interessant wäre dabei, ob ich meine programme noch selbst orden darf. auch ob die ard den sendeplatz 1, das zdf den sendeplatz 2 bekommt. wäre m.M. nach eine bevorzugung der politik aufgrund öffentlich rechtlicher anstallt...

  4. Re: Regulierungswahn???

    Autor: Komischer_Phreak 19.03.16 - 02:29

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > interessant wäre dabei, ob ich meine programme noch selbst orden darf. auch
    > ob die ard den sendeplatz 1, das zdf den sendeplatz 2 bekommt. wäre m.M.
    > nach eine bevorzugung der politik aufgrund öffentlich rechtlicher
    > anstallt...

    Das schoss mir auch durch den Kopf, als ich von objektiven Gesichtspunkte las. Die Forderung, das der Nutzer selbst sortieren kann, scheint ja nicht enthalten zu sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Qualitus GmbH, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  3. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning bei München
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 36,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31