Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing: Schweiz will…
  6. Th…

Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: Technikfreak 24.05.13 - 17:17

    Wakarimasen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sevk schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich meine nur, wenn man die Politiker “an der kurzen Leine
    > > > halten“ will wie das mit der Bundesrazswahl angeblich möglich
    > > wäre,
    > > > dann wäre ich eher dafür.
    > > Dass das möglich ist, halte ich für ausgeschlossen. Möglichweise wäre
    > > unser
    > > Bundesrat damit noch weniger Handlungsfähig.
    >
    > Naja in der Schweiz funktionierts sehr gut die sind scheinbar sowieso ein
    > Vorzeige Beispiel was Politik betrifft.
    Vergiss nicht, die Schweiz ist 10x kleiner als Deutschland (auch Bevölkerungsmässig).
    Da sind die meisten Probleme auch etwas kleiner und man ist auch in der Lage mittels
    direkter Demokratie eher auf Volksgruppen einzugehen.

  2. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: sevk 24.05.13 - 17:17

    Du hast da zwei Autoren zusammengewürfelt.

  3. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: Technikfreak 24.05.13 - 17:19

    sevk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast da zwei Autoren zusammengewürfelt.
    stimmt, eigentlich ging es Trollfeder an.

  4. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: sevk 24.05.13 - 17:20

    Ja, die Schweiz ist kleiner. Aber ich bin der Überzeugung, dass direkte Demokratie auch auf grössere Massstäbe umgesetzt werden könnte und viele Vorteile bringen würde. Aber viel Hoffnung, dass das irgendwann mal geschieht habe ich nicht.

  5. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: Technikfreak 25.05.13 - 00:04

    sevk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, die Schweiz ist kleiner. Aber ich bin der Überzeugung, dass direkte
    > Demokratie auch auf grössere Massstäbe umgesetzt werden könnte
    Kaum, aber es ist eben nicht nur ein System. Es ist eine Einstellung, die
    schon noch etwas nationalistischer in Bezug auf Vaterlandsliebe und so basiert und
    das hat in der Schweiz Tradition.

  6. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: sevk 25.05.13 - 08:00

    Ich denke, das kann man so gar nicht mit Bestimmtheit sagen wie gut oder nicht dass es dann wirklich ist. Ich behaupte, das Problem wäre nicht, dass es eben "nur" eine Einstellung ist. Aufjedenfall würden einige direktere Elemente sicher funktionieren, einige vielleicht erst mal auf kleinere Massstäbe angewendet wie zB. Bundesland. Aber das wäre halt ein recht weitreichendes Experiment, deshalb gibt es da kaum eine Chance, allerhöchstens, wenn eine langsame Entwicklung stattfinden würde, doch das verhindern die Politiker.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.13 08:01 durch sevk.

  7. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: Technikfreak 25.05.13 - 15:51

    sevk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, das kann man so gar nicht mit Bestimmtheit sagen wie gut oder
    > nicht dass es dann wirklich ist. Ich behaupte, das Problem wäre nicht, dass
    > es eben "nur" eine Einstellung ist. Aufjedenfall würden einige direktere
    > Elemente sicher funktionieren, einige vielleicht erst mal auf kleinere
    > Massstäbe angewendet wie zB. Bundesland. Aber das wäre halt ein recht
    > weitreichendes Experiment, deshalb gibt es da kaum eine Chance,
    > allerhöchstens, wenn eine langsame Entwicklung stattfinden würde, doch das
    > verhindern die Politiker.
    Ich spreche nicht von Anarchie. Aber ein Zugeständnis in Bezug auf direkten Abstimmungen zumindest auf kommunaler Basis, wäre schon realisierbar. Dafür
    sind weniger die Politker als Engagement und Zivilcourage einer Bewohnerschaft nötig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Compana Software GmbH, Feucht
  4. Auswärtiges Amt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 229,00€
  4. (-40%) 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55