Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing: Schweiz will…
  6. Th…

Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: Technikfreak 24.05.13 - 17:17

    Wakarimasen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sevk schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich meine nur, wenn man die Politiker “an der kurzen Leine
    > > > halten“ will wie das mit der Bundesrazswahl angeblich möglich
    > > wäre,
    > > > dann wäre ich eher dafür.
    > > Dass das möglich ist, halte ich für ausgeschlossen. Möglichweise wäre
    > > unser
    > > Bundesrat damit noch weniger Handlungsfähig.
    >
    > Naja in der Schweiz funktionierts sehr gut die sind scheinbar sowieso ein
    > Vorzeige Beispiel was Politik betrifft.
    Vergiss nicht, die Schweiz ist 10x kleiner als Deutschland (auch Bevölkerungsmässig).
    Da sind die meisten Probleme auch etwas kleiner und man ist auch in der Lage mittels
    direkter Demokratie eher auf Volksgruppen einzugehen.

  2. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: sevk 24.05.13 - 17:17

    Du hast da zwei Autoren zusammengewürfelt.

  3. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: Technikfreak 24.05.13 - 17:19

    sevk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast da zwei Autoren zusammengewürfelt.
    stimmt, eigentlich ging es Trollfeder an.

  4. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: sevk 24.05.13 - 17:20

    Ja, die Schweiz ist kleiner. Aber ich bin der Überzeugung, dass direkte Demokratie auch auf grössere Massstäbe umgesetzt werden könnte und viele Vorteile bringen würde. Aber viel Hoffnung, dass das irgendwann mal geschieht habe ich nicht.

  5. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: Technikfreak 25.05.13 - 00:04

    sevk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, die Schweiz ist kleiner. Aber ich bin der Überzeugung, dass direkte
    > Demokratie auch auf grössere Massstäbe umgesetzt werden könnte
    Kaum, aber es ist eben nicht nur ein System. Es ist eine Einstellung, die
    schon noch etwas nationalistischer in Bezug auf Vaterlandsliebe und so basiert und
    das hat in der Schweiz Tradition.

  6. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: sevk 25.05.13 - 08:00

    Ich denke, das kann man so gar nicht mit Bestimmtheit sagen wie gut oder nicht dass es dann wirklich ist. Ich behaupte, das Problem wäre nicht, dass es eben "nur" eine Einstellung ist. Aufjedenfall würden einige direktere Elemente sicher funktionieren, einige vielleicht erst mal auf kleinere Massstäbe angewendet wie zB. Bundesland. Aber das wäre halt ein recht weitreichendes Experiment, deshalb gibt es da kaum eine Chance, allerhöchstens, wenn eine langsame Entwicklung stattfinden würde, doch das verhindern die Politiker.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.13 08:01 durch sevk.

  7. Re: Die Schweiz verabschiedet sich von der Demokratie.

    Autor: Technikfreak 25.05.13 - 15:51

    sevk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, das kann man so gar nicht mit Bestimmtheit sagen wie gut oder
    > nicht dass es dann wirklich ist. Ich behaupte, das Problem wäre nicht, dass
    > es eben "nur" eine Einstellung ist. Aufjedenfall würden einige direktere
    > Elemente sicher funktionieren, einige vielleicht erst mal auf kleinere
    > Massstäbe angewendet wie zB. Bundesland. Aber das wäre halt ein recht
    > weitreichendes Experiment, deshalb gibt es da kaum eine Chance,
    > allerhöchstens, wenn eine langsame Entwicklung stattfinden würde, doch das
    > verhindern die Politiker.
    Ich spreche nicht von Anarchie. Aber ein Zugeständnis in Bezug auf direkten Abstimmungen zumindest auf kommunaler Basis, wäre schon realisierbar. Dafür
    sind weniger die Politker als Engagement und Zivilcourage einer Bewohnerschaft nötig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)
  2. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  3. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  4. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 279,90€
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.

  2. Surface Pro X im Hands on: ARM macht arm
    Surface Pro X im Hands on
    ARM macht arm

    Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.

  3. Mobil: Media Markt Saturn vermietet E-Scooter
    Mobil
    Media Markt Saturn vermietet E-Scooter

    Ab 30 Euro im Monat vermietet Media Markt Saturn E-Scooter. Der Elektronikmarkt hofft, eine Marktlücke gefunden zu haben.


  1. 12:37

  2. 12:08

  3. 12:03

  4. 11:24

  5. 11:09

  6. 10:51

  7. 10:36

  8. 10:11