Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing: Schweiz will…

Wir sind nicht besser als Länder wie Iran, China und Co

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir sind nicht besser als Länder wie Iran, China und Co

    Autor: MichaelNehm 22.05.13 - 22:01

    Alle regen sich auf weil Länder wie China, Iran, Saudi Arabien, Nordkorea das Netz zensieren. Und was macht der scheinheilige Westen? Genau er zensiert genauso. Der Westen ist um kein deut besser als die anderen Staaten. Von wegen Netzunabhängig, Freiheit usw.

  2. Re: Wir sind nicht besser als Länder wie Iran, China und Co

    Autor: DrWatson 22.05.13 - 22:26

    +1

    Anstatt einfach mal nachzudenken, was für einen Mist da produziert wurde, zeigt man mit dem Finger auf andere Länder.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.13 22:27 durch DrWatson.

  3. Re: Wir sind nicht besser als Länder wie Iran, China und Co

    Autor: Orakle 23.05.13 - 08:34

    Wer regt sich darüber auf, dass die von dir genannten Länder das Netz zensieren? Es gibt Kritiken von Menschenrechtlern, ja. Aber den "westlichen" Regierungen kann das doch egal sein.

    Und von Zensur kann man nicht mehr sprechen, wenn man ein eigenes Intranet schaffen will oder geschaffen hat (Iran, Nordkorea), ist schon n kleiner Unterschied

  4. Re: Wir sind nicht besser als Länder wie Iran, China und Co

    Autor: zilti 23.05.13 - 10:06

    Ähem! Das ist erst das Ergebnis einer Sitzung, beschlossen ist noch sehr lange gar nix.
    Und sonst machen wir halt ein Referendum, so geht das!

  5. Re: Wir sind nicht besser als Länder wie Iran, China und Co

    Autor: DrWatson 23.05.13 - 10:10

    Orakle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer regt sich darüber auf, dass die von dir genannten Länder das Netz
    > zensieren? Es gibt Kritiken von Menschenrechtlern, ja. Aber den
    > "westlichen" Regierungen kann das doch egal sein.
    >
    > Und von Zensur kann man nicht mehr sprechen, wenn man ein eigenes Intranet
    > schaffen will oder geschaffen hat (Iran, Nordkorea), ist schon n kleiner
    > Unterschied


    Das sind extremfälle. Es gibt viele andere Länder, die das Internet "filtern" (China zB). Diese Länder wurden und werden von der deutschen Bundesregierung kritisiert, aber das es so ähnlich auch in DE abgeht, fällt ihnen nicht auf.

  6. Re: Wir sind nicht besser als Länder wie Iran, China und Co

    Autor: Wakarimasen 23.05.13 - 10:22

    dagegen können sich die Bürger der jeweiligen Länder nicht wehren da keine Meinungsfreiheit und Aufstände tödlich begrüßt werden. Wir jedoch bringen die Pläne der Regierungen zumindest, dank der beinah Demokratie, wegen Volkswillen zum fall.

    Natürlich würde am liebsten jeder staat ein eigenes kontrolliertes netz haben aber da macht der Demokratie Ansatz einen Strich durch die Rechnung. Aber die Politik wird hier noch andere wege sehen wer will denn schon macht verlieren..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon
  3. Stadt Neumünster, Neumünster
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24