Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing: Schweiz will…

Zensur

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zensur

    Autor: Pwnie2012 22.05.13 - 18:39

    Das erleichtert nur Zensur. Einfach behaupten es sei illegal und schwups is es weg!

  2. Re: Zensur

    Autor: peterbarker 22.05.13 - 18:41

    das ist ja auch Sinn der Sache.. langsam aber sicher eine zensur infrastruktur schaffen.

  3. Re: Zensur

    Autor: Genie 22.05.13 - 18:46

    Solange das nur via DNS gemacht wird, kann es einem ja schon fast egal sein. In einer globalen Welt hat man zum Glück genug Alternativen. Dann wird sich halt in der Schweiz ein alternativer DNS-Server in der Router-Konfig durchsetzen. Blinder Aktionismus der lieben Schweizer.

  4. Re: Zensur

    Autor: nf1n1ty 22.05.13 - 19:03

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange das nur via DNS gemacht wird, kann es einem ja schon fast egal
    > sein. In einer globalen Welt hat man zum Glück genug Alternativen. Dann
    > wird sich halt in der Schweiz ein alternativer DNS-Server in der
    > Router-Konfig durchsetzen. Blinder Aktionismus der lieben Schweizer.

    Und dann wird es nicht lange dauern, bis auch dieses Schlupfloch gestopft ist.

    Wehret den Anfängen...

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  5. Re: Zensur

    Autor: Shadow27374 22.05.13 - 19:21

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange das nur via DNS gemacht wird, kann es einem ja schon fast egal
    > sein. In einer globalen Welt hat man zum Glück genug Alternativen. Dann
    > wird sich halt in der Schweiz ein alternativer DNS-Server in der
    > Router-Konfig durchsetzen. Blinder Aktionismus der lieben Schweizer.

    Diesen Irrglauben haben viele Menschen bei vielen Themen. Es muss einem einfach klar sein, dass ein einmal zugelassenen Konstrukt zum de facto Standard werden kann.

    Ob nun bei der Zensur, dem BKA-Gesetz, der VDS, Drohnen, Bundeswehr im Inneren, Passagierflugzeugabschuss, Nacktscannern oder auch der Telekom-Drossel.
    Ständig gibt es Leute, die doch tatsächlich der Meinung sind, dann nimmt man einfach einen anderen Anbieter.
    So funktioniert das aber nicht. Es gab und wird immer genügend Deppen geben die eben nicht wechseln, keine anderen DNS-Server nutzen, keine VPN gegen die VDS nutzen etc. Allmählich etabliert sich alles und die anderen Anbieter/Länder etc. ziehen nach.

    Man muss solche kranken Ideen ausnahmslos im Keim ersticken. Sätze wie "Solange das nur via DNS gemacht wird, kann es einem ja schon fast egal sein" sind immer fatal.

  6. Re: Zensur

    Autor: throgh 22.05.13 - 19:26

    Ganz genau: Gut gesprochen / geschrieben!
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

  7. Re: Zensur

    Autor: jayrworthington 22.05.13 - 19:30

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach behaupten es sei illegal und schwups is es weg!

    Du unterliegtst der irrigen Annahme, dass das irgendeinen schweizer Poltitiker interessiert; illegal ist nur was die sagen, ein Verfassungsgericht gibt es in der Schweiz nicht. Dinge wie Vorratsdatenspeicherung werden in der Schweiz nicht oeffentlich diskutiert, das wird per Verordnung erledigt, jegliche Kommunikation (Mobile, Internet, Mail) wird seit 2001 fuer 6 Monate gespeichert, wenn Somaruga damit durchkommt (und nix spricht dafuer das sie nicht durchkommt) demnächst fuer ein Jahr.

  8. Re: Zensur

    Autor: DrWatson 22.05.13 - 19:35

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein
    > Verfassungsgericht gibt es in der Schweiz nicht.

    Ist das wirklich so?

  9. Re: Zensur

    Autor: Chevarez 22.05.13 - 21:28

    Na ja, und morgen steht dann auf Umgehungen der staatlich vorgeschriebenen DNS, schwere Gefängnisstrafen oder Arbeitslager zur politischen Umerziehung. Mann , wacht doch mal auf. Ziel dieser Regel ist doch nicht, dass man Seite X nicht mehr über DNS Y aufrufen darf, so den das man Seite X komplett blockieren kann. Und wenn das technische Know-how dafür verfügbar ist, wird es einfach auf die geschaffene Blockade-Infrastruktur angewandt.

  10. Re: Zensur

    Autor: Fuchs 22.05.13 - 21:49

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jayrworthington schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ein
    > > Verfassungsgericht gibt es in der Schweiz nicht.
    >
    > Ist das wirklich so?

    Jein. Das Bundesgericht prüft zwar die erlassenen Gesetze, kann aber nicht durchsetzen, dass ein entschiedenes Gesetz keine Anwendung findet. Wie auch? Die Bundesverfassung ist in der Schweiz nicht in Stein gemeisselt und kann jederzeit vom Volk abgeändert werden. Das ist einer der Grundpfeiler des schweizerischen Demokratieverständnis und auch gut so.

    Falls diese Internetsperren den Schweizern also nicht gefallen, können sie ohne Probleme darüber abstimmen und sie wieder abschaffen.

    Quellen:
    [de.wikipedia.org]
    [de.wikipedia.org]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MCE Bank GmbH, Flörsheim
  2. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
Offene Prozessor-ISA
Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.
Von Marc Sauter

  1. RV16X-Nano MIT baut RISC-V-Kern aus Kohlenstoff-Nanoröhren
  2. Freier CPU-Befehlssatz Red Hat tritt Risc-V-Foundation bei
  3. Alibaba Xuan Tie 910 Bisher schnellster RISC-V-Prozessor hat 16 Kerne

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10