Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing: Schweiz will…

Zensur

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zensur

    Autor: Pwnie2012 22.05.13 - 18:39

    Das erleichtert nur Zensur. Einfach behaupten es sei illegal und schwups is es weg!

  2. Re: Zensur

    Autor: peterbarker 22.05.13 - 18:41

    das ist ja auch Sinn der Sache.. langsam aber sicher eine zensur infrastruktur schaffen.

  3. Re: Zensur

    Autor: Genie 22.05.13 - 18:46

    Solange das nur via DNS gemacht wird, kann es einem ja schon fast egal sein. In einer globalen Welt hat man zum Glück genug Alternativen. Dann wird sich halt in der Schweiz ein alternativer DNS-Server in der Router-Konfig durchsetzen. Blinder Aktionismus der lieben Schweizer.

  4. Re: Zensur

    Autor: nf1n1ty 22.05.13 - 19:03

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange das nur via DNS gemacht wird, kann es einem ja schon fast egal
    > sein. In einer globalen Welt hat man zum Glück genug Alternativen. Dann
    > wird sich halt in der Schweiz ein alternativer DNS-Server in der
    > Router-Konfig durchsetzen. Blinder Aktionismus der lieben Schweizer.

    Und dann wird es nicht lange dauern, bis auch dieses Schlupfloch gestopft ist.

    Wehret den Anfängen...

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  5. Re: Zensur

    Autor: Shadow27374 22.05.13 - 19:21

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange das nur via DNS gemacht wird, kann es einem ja schon fast egal
    > sein. In einer globalen Welt hat man zum Glück genug Alternativen. Dann
    > wird sich halt in der Schweiz ein alternativer DNS-Server in der
    > Router-Konfig durchsetzen. Blinder Aktionismus der lieben Schweizer.

    Diesen Irrglauben haben viele Menschen bei vielen Themen. Es muss einem einfach klar sein, dass ein einmal zugelassenen Konstrukt zum de facto Standard werden kann.

    Ob nun bei der Zensur, dem BKA-Gesetz, der VDS, Drohnen, Bundeswehr im Inneren, Passagierflugzeugabschuss, Nacktscannern oder auch der Telekom-Drossel.
    Ständig gibt es Leute, die doch tatsächlich der Meinung sind, dann nimmt man einfach einen anderen Anbieter.
    So funktioniert das aber nicht. Es gab und wird immer genügend Deppen geben die eben nicht wechseln, keine anderen DNS-Server nutzen, keine VPN gegen die VDS nutzen etc. Allmählich etabliert sich alles und die anderen Anbieter/Länder etc. ziehen nach.

    Man muss solche kranken Ideen ausnahmslos im Keim ersticken. Sätze wie "Solange das nur via DNS gemacht wird, kann es einem ja schon fast egal sein" sind immer fatal.

  6. Re: Zensur

    Autor: throgh 22.05.13 - 19:26

    Ganz genau: Gut gesprochen / geschrieben!
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

  7. Re: Zensur

    Autor: jayrworthington 22.05.13 - 19:30

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach behaupten es sei illegal und schwups is es weg!

    Du unterliegtst der irrigen Annahme, dass das irgendeinen schweizer Poltitiker interessiert; illegal ist nur was die sagen, ein Verfassungsgericht gibt es in der Schweiz nicht. Dinge wie Vorratsdatenspeicherung werden in der Schweiz nicht oeffentlich diskutiert, das wird per Verordnung erledigt, jegliche Kommunikation (Mobile, Internet, Mail) wird seit 2001 fuer 6 Monate gespeichert, wenn Somaruga damit durchkommt (und nix spricht dafuer das sie nicht durchkommt) demnächst fuer ein Jahr.

  8. Re: Zensur

    Autor: DrWatson 22.05.13 - 19:35

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein
    > Verfassungsgericht gibt es in der Schweiz nicht.

    Ist das wirklich so?

  9. Re: Zensur

    Autor: Chevarez 22.05.13 - 21:28

    Na ja, und morgen steht dann auf Umgehungen der staatlich vorgeschriebenen DNS, schwere Gefängnisstrafen oder Arbeitslager zur politischen Umerziehung. Mann , wacht doch mal auf. Ziel dieser Regel ist doch nicht, dass man Seite X nicht mehr über DNS Y aufrufen darf, so den das man Seite X komplett blockieren kann. Und wenn das technische Know-how dafür verfügbar ist, wird es einfach auf die geschaffene Blockade-Infrastruktur angewandt.

  10. Re: Zensur

    Autor: Fuchs 22.05.13 - 21:49

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jayrworthington schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ein
    > > Verfassungsgericht gibt es in der Schweiz nicht.
    >
    > Ist das wirklich so?

    Jein. Das Bundesgericht prüft zwar die erlassenen Gesetze, kann aber nicht durchsetzen, dass ein entschiedenes Gesetz keine Anwendung findet. Wie auch? Die Bundesverfassung ist in der Schweiz nicht in Stein gemeisselt und kann jederzeit vom Volk abgeändert werden. Das ist einer der Grundpfeiler des schweizerischen Demokratieverständnis und auch gut so.

    Falls diese Internetsperren den Schweizern also nicht gefallen, können sie ohne Probleme darüber abstimmen und sie wieder abschaffen.

    Quellen:
    [de.wikipedia.org]
    [de.wikipedia.org]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg
  3. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  4. VRmagic Imaging GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. IT-Probleme: Serverausfall legt Produktion bei Porsche still
    IT-Probleme
    Serverausfall legt Produktion bei Porsche still

    Es sei kein Angriff aus dem Internet gewesen, sondern ein IT-Problem, erklärte Porsche. Rund 200 Server sind am 15. Oktober ausgefallen - die Bänder in mehreren Werken standen still.

  2. Digitalwährung: Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start
    Digitalwährung
    Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start

    Neben der Facebook-Tochter Calibra sind Spotify, Uber und Vodafone offizielle Gründungsmitglieder der Libra Association, die die gleichnamige Digitalwährung verwalten soll. Zuvor sind jedoch mehrere Firmen ausgestiegen, eine noch kurz vor der offiziellen Gründung.

  3. Mi 9 Lite: Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
    Mi 9 Lite
    Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro

    Mit dem Mi 9 Lite erweitert der chinesische Hersteller Xiaomi sein offizielles Angebot in Deutschland: Das Smartphone kommt mit einer Dreifachkamera, einem großen Akku und einem OLED-Bildschirm. Der Preis ab 300 Euro scheint angesichts der Hardware angemessen.


  1. 13:53

  2. 13:17

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:25

  6. 12:02

  7. 11:55

  8. 11:49