Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flughafen Hamburg: Körperscanner…

Sinn?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinn?

    Autor: MalSoGefragt 16.11.10 - 16:14

    Was ist der Sinn der Nacktscanner?

    -Wieso sollte jemand der etwas "vor hat" freiwillig dort durchlaufen?

    -Wieso sollten Menschen freiwillig dort durchlaufen, wenn die Gefahr besteht schneller Hautkrebs zu bekommen?

    -Wieso sollten Nacktscanner zur Sicherheit beitragen, wo doch momentan noch eklatante Fehler beim Personal bestehen. Hier sollte erstmal nachgebessert werden!

  2. Re: Sinn?

    Autor: ahoi 16.11.10 - 16:18

    > -Wieso sollten Menschen freiwillig dort durchlaufen, wenn die Gefahr besteht schneller Hautkrebs zu bekommen?

    wieviele menschen gehens ins Solarium ?

  3. Re: Sinn?

    Autor: glukscheiszer 16.11.10 - 16:44

    braeunt der Nacktscanner auch? Dann wuerd ichs mir vielleicht ueberlegen ;)

  4. Re: Sinn?

    Autor: Dr. Dent 16.11.10 - 16:54

    MalSoGefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist der Sinn der Nacktscanner?

    Sie sollen das Gefühl von "Sicherheit" verbreiten.

    > -Wieso sollte jemand der etwas "vor hat" freiwillig dort durchlaufen?

    Weil "freiwillig" etwas anderes ist als freiwillig.

    > -Wieso sollten Menschen freiwillig dort durchlaufen, wenn die Gefahr
    > besteht schneller Hautkrebs zu bekommen?

    Um sich nicht dem Verdacht auszusetzen, ein Krimineller zu sein. Also um zu zeigen, dass sie nichts zu verbergen haben.

    > -Wieso sollten Nacktscanner zur Sicherheit beitragen, wo doch momentan noch
    > eklatante Fehler beim Personal bestehen. Hier sollte erstmal nachgebessert
    > werden!

    Es geht doch nicht um die Funktionstüchtigkeit dieser Dinger. Die Funktionsweise ähnelt eher einem Gesslerhut. Und man kann als Politiker zeigen, dass man "etwas für die Sicherheit tut".

    Die Engländer nennen sowas "security theatre".

  5. Re: Sinn?

    Autor: Netzstecker 16.11.10 - 17:24

    Du meinst, man könnte auch den Netzstecker ziehen, es würde die gleiche Wirkung haben? :-)

  6. Re: Sinn?

    Autor: troshka 16.11.10 - 17:38

    Das ist doch ganz einfach!
    Jemand hat jetzt einen fetten Auftrag zur Herstellung und Wartung bekommen. Künstlichen Bedarf schaffen und abkassieren. Das war der Sinn der Sache von Anfang an.

  7. Re: Naja.... ein

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.10 - 18:30

    CDU oder FDP Wähler würden noch einmal auf Nummer sicher gehen und schauen ob das Versteckt auch gut gewählt war.

    Deutsche Gründlichkeit halt :)

  8. Re: Sinn?

    Autor: NK 16.11.10 - 23:20

    Dr. Dent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MalSoGefragt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > -Wieso sollten Menschen freiwillig dort durchlaufen, wenn die Gefahr
    > > besteht schneller Hautkrebs zu bekommen?
    >
    > Um sich nicht dem Verdacht auszusetzen, ein Krimineller zu sein. Also um zu
    > zeigen, dass sie nichts zu verbergen haben.
    Aber wer nichts zu verbergen hat, bei dem wird ja auch nichts angezeigt, also kann er doch getrost auf den Nacktscanner verzichten!

  9. Re: Sinn?

    Autor: Dr. Dent 17.11.10 - 11:22

    NK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wer nichts zu verbergen hat, bei dem wird ja auch nichts angezeigt,
    > also kann er doch getrost auf den Nacktscanner verzichten!


    Eigentlich wollte ich damit nur auf dieses grenzdebile, aber leider auch sehr verbreitete "Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten" anspielen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

  1. Alexa & Google Home: Mod bringt mehr Privatsphäre und freies Signalwort
    Alexa & Google Home
    Mod bringt mehr Privatsphäre und freies Signalwort

    Mit Alias können Smart-Home-Besitzer ihrem Google Home oder Amazon Echo neue Namen geben - und so ihre Privatsphäre etwas schützen. Das Gerät kann mit einem Raspberry Pi und einem 3D-Drucker selbst gebastelt werden.

  2. Android und iOS: Spectrum von Facebook soll Bilder schöner verkleinern
    Android und iOS
    Spectrum von Facebook soll Bilder schöner verkleinern

    Vor allem auf Mobilsystemen ist es für App-Entwickler wichtig, Bilder möglichst gut zu verkleinern, um Bandbreite zu sparen. Mit Spectrum bietet Facebook nun ein Open-Source-Werkzeug an, das diesen Vorgang stark vereinfachen soll.

  3. Laminar Research: X-Plane 11.30 bringt neues ATC-Sprachsystem
    Laminar Research
    X-Plane 11.30 bringt neues ATC-Sprachsystem

    Austin Meyers Flugsimulator X-Plane 11 hat sein drittes großes Update bekommen. Neu sind unter anderem ein Sprachsystem für die Flugverkehrskontrolle und ein besonders hohes Haus. Beeindruckender werden zudem Schäden an den Maschinen und es gibt neue Flughäfen.


  1. 16:37

  2. 15:57

  3. 15:30

  4. 15:10

  5. 14:34

  6. 14:14

  7. 13:36

  8. 13:15