Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flughafen Hamburg: Körperscanner…

Sinn?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinn?

    Autor: MalSoGefragt 16.11.10 - 16:14

    Was ist der Sinn der Nacktscanner?

    -Wieso sollte jemand der etwas "vor hat" freiwillig dort durchlaufen?

    -Wieso sollten Menschen freiwillig dort durchlaufen, wenn die Gefahr besteht schneller Hautkrebs zu bekommen?

    -Wieso sollten Nacktscanner zur Sicherheit beitragen, wo doch momentan noch eklatante Fehler beim Personal bestehen. Hier sollte erstmal nachgebessert werden!

  2. Re: Sinn?

    Autor: ahoi 16.11.10 - 16:18

    > -Wieso sollten Menschen freiwillig dort durchlaufen, wenn die Gefahr besteht schneller Hautkrebs zu bekommen?

    wieviele menschen gehens ins Solarium ?

  3. Re: Sinn?

    Autor: glukscheiszer 16.11.10 - 16:44

    braeunt der Nacktscanner auch? Dann wuerd ichs mir vielleicht ueberlegen ;)

  4. Re: Sinn?

    Autor: Dr. Dent 16.11.10 - 16:54

    MalSoGefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist der Sinn der Nacktscanner?

    Sie sollen das Gefühl von "Sicherheit" verbreiten.

    > -Wieso sollte jemand der etwas "vor hat" freiwillig dort durchlaufen?

    Weil "freiwillig" etwas anderes ist als freiwillig.

    > -Wieso sollten Menschen freiwillig dort durchlaufen, wenn die Gefahr
    > besteht schneller Hautkrebs zu bekommen?

    Um sich nicht dem Verdacht auszusetzen, ein Krimineller zu sein. Also um zu zeigen, dass sie nichts zu verbergen haben.

    > -Wieso sollten Nacktscanner zur Sicherheit beitragen, wo doch momentan noch
    > eklatante Fehler beim Personal bestehen. Hier sollte erstmal nachgebessert
    > werden!

    Es geht doch nicht um die Funktionstüchtigkeit dieser Dinger. Die Funktionsweise ähnelt eher einem Gesslerhut. Und man kann als Politiker zeigen, dass man "etwas für die Sicherheit tut".

    Die Engländer nennen sowas "security theatre".

  5. Re: Sinn?

    Autor: Netzstecker 16.11.10 - 17:24

    Du meinst, man könnte auch den Netzstecker ziehen, es würde die gleiche Wirkung haben? :-)

  6. Re: Sinn?

    Autor: troshka 16.11.10 - 17:38

    Das ist doch ganz einfach!
    Jemand hat jetzt einen fetten Auftrag zur Herstellung und Wartung bekommen. Künstlichen Bedarf schaffen und abkassieren. Das war der Sinn der Sache von Anfang an.

  7. Re: Naja.... ein

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.10 - 18:30

    CDU oder FDP Wähler würden noch einmal auf Nummer sicher gehen und schauen ob das Versteckt auch gut gewählt war.

    Deutsche Gründlichkeit halt :)

  8. Re: Sinn?

    Autor: NK 16.11.10 - 23:20

    Dr. Dent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MalSoGefragt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > -Wieso sollten Menschen freiwillig dort durchlaufen, wenn die Gefahr
    > > besteht schneller Hautkrebs zu bekommen?
    >
    > Um sich nicht dem Verdacht auszusetzen, ein Krimineller zu sein. Also um zu
    > zeigen, dass sie nichts zu verbergen haben.
    Aber wer nichts zu verbergen hat, bei dem wird ja auch nichts angezeigt, also kann er doch getrost auf den Nacktscanner verzichten!

  9. Re: Sinn?

    Autor: Dr. Dent 17.11.10 - 11:22

    NK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wer nichts zu verbergen hat, bei dem wird ja auch nichts angezeigt,
    > also kann er doch getrost auf den Nacktscanner verzichten!


    Eigentlich wollte ich damit nur auf dieses grenzdebile, aber leider auch sehr verbreitete "Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten" anspielen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  2. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried
  3. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  4. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€ und Civilization VI - Digital Deluxe Edition für 25,99€)
  2. (heute OK. OPK 1000 Partybox mit LED-Show für 99€)
  3. (heute u. a. AZZA Chroma 410A für 69,90€ + Versand)
  4. 49,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

  1. Bundesnetzagentur: Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
    Bundesnetzagentur
    Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen

    Bei einem geheimen Treffen haben drei Unionsminister die Bundesnetzagentur unter Druck gesetzt, damit die Vergabebedingungen für 5G geändert werden. Doch die Auflagen sind sinnvoll.

  2. Hoher Schaden: Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug
    Hoher Schaden
    Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    Forscher haben im Labor simuliert, was beim Einschlag eines handelsüblichen Quadcopters in ein kleines Privatflugzeug passiert. Sie waren überrascht, wie groß der Schaden durch das relativ kleine Fluggerät war.

  3. Grafikkarte: Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen
    Grafikkarte
    Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen

    Als Reaktion auf die bald erscheinende Radeon RX 590 arbeiten Nvidia und dessen Partner offenbar an einer Geforce GTX 1060 mit GDDR5X-Videospeicher. Es wäre die fünfte Version der Grafikkarte.


  1. 16:31

  2. 13:40

  3. 11:56

  4. 10:59

  5. 15:23

  6. 13:48

  7. 13:07

  8. 11:15