1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flugzeug: Verbot von Laptops…

Kann man für die Betroffenen nur hoffen,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man für die Betroffenen nur hoffen,

    Autor: deutscher_michel 10.05.17 - 17:28

    dass Flüge über Kanada und Mexiko günstiger werden..

    Tablets sind nicht betoffen? Was ist mit Convertables, muss man da die Tastatur abgeben?

    ..noch ein paar Jahre und man muss in Badehose / Bikini im Flieger in die USA sitzen.. ;)

  2. Re: Kann man für die Betroffenen nur hoffen,

    Autor: cry88 10.05.17 - 17:31

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..noch ein paar Jahre und man muss in Badehose / Bikini im Flieger in die
    > USA sitzen.. ;)
    Was? Du wagst es Kleidung im Flugzeug zu tragen? Du Terrorist! Nackter Arsch auf Stoffbezug ist das Einzig möglich!

  3. Re: Kann man für die Betroffenen nur hoffen,

    Autor: Avalanche 10.05.17 - 18:17

    Ich gehe davon aus, dass die aktuellen Sicherheitskontrollen explosive und gefährliche Dinge bereits im Vorfeld entdecken. Wenn nicht: wofür zum Teufel sind dann momentan überhaupt da???

    Das Thema Sicherheit ist aber nur ein Aspekt. Für eingechecktes Gepäck gelten niedrige Versicherungsgrenzen. Wertsachen wie Kameras oder Objektive werden dort doch meist sogar explizit ausgeschlossen. Zerbrechliche Gegenstände werden als checked luggage auf dem Transport vermutlich unweigerlich zerstört. Dadurch müssen diese mit einem (bisher nicht nötigen) stabilen Koffer verpackt werden (zusätzliches Gewicht). Wenn Laptops und Kameras also in den Frachtraum verbannt werden sollen, muss dies bei den Gepäckregeln also erst einmal zufriedenstellend berücksichtigt werden (Versicherung, Gewicht). Auch müssen die Fluglinien einen besseren Zugang schaffen, damit man solche Dinge dann schon im Vorfeld komfortabel anmelden und aufgeben kann.

    Solange das nicht erfüllt ist, bin ich in der glücklichen Situation, meine Reiseziele nach Komfort auszuwählen.

    Arbeiten ist im Flieger dann wohl nicht möglich. Aber ich vermute mal, die Business Class bekommt dann halt eine Ausnahmeregelung (wie beim Besteck).

  4. Re: Kann man für die Betroffenen nur hoffen,

    Autor: Hanmac 10.05.17 - 18:18

    Wobei Flug mit Sauna feeling wäre auch interessant xD

  5. Re: Kann man für die Betroffenen nur hoffen,

    Autor: dmark 10.05.17 - 18:21

    Manche Kampfsportler wären auch nackt noch eine Waffe...

    Also nur noch mit Vollnarkose fliegen!

  6. Re: Kann man für die Betroffenen nur hoffen,

    Autor: Apfelbrot 10.05.17 - 20:04

    Ich bin für einen Whirlpool!

  7. Re: Kann man für die Betroffenen nur hoffen,

    Autor: thinksimple 11.05.17 - 09:06

    Passagiere in bombensicheren Container im Frachtraum

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enpit GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Bioscientia Healthcare GmbH, Ingelheim am Rhein
  3. Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Microsoft 365 Family 1 Jahr für 76,90€, Braun Stabmixer MQ 7045X für 99,90€)
  2. (u. a. Akku-Heckenschere für 99,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...
  3. (u. a. Wochenangebote (u. a. Deponia: The Complete Journey für 2,50€, Phantom Doctrine...
  4. mit 81,40€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme