1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Free Software Foundation: 25…

... und daneben ein mac...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... und daneben ein mac...

    Autor: sycoso 05.10.10 - 17:55

    Finde ich sehr gut, was er sagt :)
    ich selbst bin geistiger supporter der fsf :D

    ABER: haette er nich was anderes als ein MAC neben nich stellen koennen?

  2. Wieso?

    Autor: OSSEvangeliker 05.10.10 - 18:04

    Das komplette BSD-Subsystem im Mac OS (falls man die Developer Tools installiert hat) ist OpenSource. Jegliche Obensource Software funktioniert auf dem Mac ohne zu murren. Und zwar besser als sie jemals unter Windows funktionieren würde. Systembedingt ...

    Wenn der Mann einen Windows PC zu stehen gehabt hätte, wäre das verwunderlich gewesen. Aber doch nicht von Haus aus OSS-Freundlicher Mac?

    Was willst du uns also mit deiner Fehleinschätzung sagen?

  3. Re: Wieso?

    Autor: sycoso 05.10.10 - 18:12

    Die haben den Kernel, Darwin, opensource gemacht, ja!
    Aber alles wichtige ist closed source. Deshalb funktioniert die software fuer mac auch nich auf darwin...

    Meiner meinung nach ist das OSS-getue von apple nur fake und werbung

    Und: Auf ein windows hat man mehr zugriff als auf einen mac!

    naja, jedem seine meinung ;)

  4. Re: Wieso?

    Autor: QDOS 05.10.10 - 20:33

    OSSEvangeliker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jegliche Obensource Software funktioniert> auf dem Mac ohne zu murren. Und zwar besser als sie jemals unter Windows funktionieren würde. Systembedingt ...
    Open Source heißt nicht automatisch unixoid. Und wie ein Win32-OpenSourceProgramm unter OS X funktioniert zeigst du mir bitte!

  5. Re: Wieso?

    Autor: zui 05.10.10 - 20:42

    Apple hat noch NIE mit OSS geworben, warum auch?
    OSS ist kein Qualitätsmerkmal.
    Der Vorteil von Apple und Konsorten ist, dass die Standardhardware nutzen, die lange Zeit identisch bleibt und weit verbreitet ist. Das ist auch der Grund, warum Lenovo-Geräte(Business-Serien) so beliebt sind.

  6. Re: Wieso?

    Autor: Windhose 06.10.10 - 01:14

    Ein Win32 OSS Programm? So was gibt's nicht. OSS für Windows ist eine Schande in sich. Wer OSS für Windows schreibt hat den Schuss nicht gehört und prostituiert sich für das absolute und gänzliche Gegenteil von freier Software: Microsoft.

  7. Re: Wieso?

    Autor: thebluesman 15.10.10 - 10:01

    "Wer OSS für Windows schreibt hat den Schuss nicht gehört und prostituiert sich für das absolute und gänzliche Gegenteil von freier Software: Microsoft."

    Das stimmt so nicht ganz.
    Wer seine OSS für eine bestimmte Plattform ausschließt, würde gegen die GPL verstoßen.
    Außerdem wäre mE ein solches Vorgehen schädlich für OSS.
    Oder was meinst du, wo OOo stehen würde, wenn es nicht auch auf einer Vielzahl von Win-Kisten laufen würde...

  8. Re: Wieso?

    Autor: Der Kaiser! 22.02.12 - 02:06

    > OSS ist kein Qualitätsmerkmal.

    Oft genug ist es das schon.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DONAUISAR Klinikum gKU, Deggendorf
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mainz
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,37€
  2. (-62%) 18,99€
  3. (-20%) 47,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten