1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Free Software Foundation: 25…

Danke FSF!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke FSF!!

    Autor: OSS-User 05.10.10 - 10:26

    Ob man sie mag oder nicht, die FSF hat sehr viel klasse Software entwickelt, die Millionen Menschen weltweit jeden Tag bei ihrer Arbeit oder privat hilft.

    Danke dafür und auf weitere 25 Jahre!!

  2. Re: Danke FSF!!

    Autor: EinArmigerTürke 05.10.10 - 11:18

    Z.B?
    Welches Stück Software wird denn von der FSF entwickelt?

  3. Re: Danke FSF!!

    Autor: notan 05.10.10 - 11:38

    EinArmigerTürke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Z.B?
    > Welches Stück Software wird denn von der FSF entwickelt?

    Gar kein Stück Software wird von der FSF entwickelt.
    Die Entwicklungsarbeit leistet die Community. Von der Community wurde so ziemlich alles entwickelt was man an Software so braucht.

    Die FSF verteilt und verteidigt die Software, das ist ihr einziger Zweck.

  4. Re: Danke FSF!!

    Autor: 646364 05.10.10 - 11:45

    Mit anderen Worten die FSF lässt machen und erntet den Ruhm?

  5. Re: Danke FSF!!

    Autor: zui 05.10.10 - 11:47

    Ja, die FSF steht für einen kleinen Teil der FOSS-Szene. Außer schlecht durchdachter Kampagnen kommt auch nicht besonders viel dabei raus.

  6. Re: Danke FSF!!

    Autor: OSS-User 05.10.10 - 12:06

    http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Projekt

    Siehe unter "Free Software Foundation".

  7. Re: Danke FSF!!

    Autor: moi 05.10.10 - 12:17

    zui schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, die FSF steht für einen kleinen Teil der FOSS-Szene.

    Das stimmt zwar. Aber ob der Teil klein ist oder nicht wirst Du kaum beurteilen können. Noch wieviele sich durch diese Institution gut vertreten fühlen in Ihren Interessen.

    > Außer schlecht durchdachter Kampagnen kommt auch nicht besonders viel dabei raus.

    Das ist vielleicht Deine Meinung. Also höre auf sie mit Fakten zu vermischen.

  8. Re: Danke FSF!!

    Autor: zui 05.10.10 - 12:54

    Und, was willst du uns damit sagen?
    GNU-Organisation war nicht mal in der Lage ihr Betriebssystem zu Ende zu entwickeln!
    Was für GNU-Projekte kennst du, die noch relevant sind außer GCC, wobei selbst dort der Anteil der ehemaligen GNU-Leute marginal ist.

    GNU ist Etikettenschwindel ähnlich dem "made in germany".

  9. Re: Danke FSF!!

    Autor: zui 05.10.10 - 13:02

    Naja FSF bekommt aber auch Prozente von jeden Vergleich und Vertritt nicht selten andere Interessen als die Geschädigten. Und von was für Institutionen reden wir hier, Oracle als Großsponsor[1]?

    Für mich steht FSF für "Blinde Wut gegen alles unfreie und erfolgreiche".

    http://www.fsf.org/patrons

  10. Re: Danke FSF!!

    Autor: NameBereitsVergeben 05.10.10 - 14:33

    Auch wenn ich nicht gefragt wurde:

    GNOME und GIMP z.B.?

  11. Re: Danke FSF!!

    Autor: 0o9i8u7z 05.10.10 - 18:25

    646364 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit anderen Worten die FSF lässt machen und erntet den Ruhm?

    Die FSF sorgt (je nach finanzieller Lage sogar kostenfrei), dass deine Software die Rechte behalten, die du unter freier Lizenz gestellt hast. Frag mal nach bei Linksys mit ihren WRT54GL-Routern oder den iptables-Entwicklern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. KGH Customs Services GmbH, Soest
  3. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Stuttgart
  4. Landratsamt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cashback-Aktion von MSI)
  2. 79€ (Bestpreis mit Saturn)
  3. (u. a. Logitech G402 Hero für 39€ und G502 Lightspeed für 85€)
  4. (u. a. PX701HD für 414€ statt 483,14€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

  1. Entwicklertagung: Game Developers Conference 2020 wird verschoben
    Entwicklertagung
    Game Developers Conference 2020 wird verschoben

    GDC 2020 Die traditionsreiche Game Developers Conference findet 2020 nicht wie geplant im März statt, sondern im Sommer - in welcher Form, ist noch unklar.

  2. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
    Rip and Replace Act
    Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

    Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

  3. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
    Elektromobilität
    Die Post baut keine Streetscooter mehr

    Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.


  1. 01:26

  2. 18:16

  3. 17:56

  4. 17:05

  5. 16:37

  6. 16:11

  7. 15:48

  8. 15:29