Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier Video-Standard: Zwölf…

Das Ende von freier Software ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Ende von freier Software ?

    Autor: Anarcho_Kommunist 29.07.11 - 09:53

    Softwarepatente können leicht das Ende von Freier Software bedeuten, oder verhindern das diese sich auf breiter Fläche durchsetzen kann.

    Da haben unsere Lobbygesteuerten Politiker mal wieder was tolles geleistet als sie den SW Patente Mist legalisiert haben. Ganz im Interesse der Großkapitalisten jede Alternative jederzeit platt machen zu können und sicherlich nicht im Interesse der Allgemeinheit.

  2. Re: Das Ende von freier Software ?

    Autor: SoniX 29.07.11 - 10:05

    Ach, Softwarepatente wurden nun durchgesetzt? Wäre mir neu.
    Hast du da auch irgendwas zum nachlesen? Danke.

  3. Re: Das Ende von freier Software ?

    Autor: Benjamin_L 29.07.11 - 10:10

    Naja in Europa nicht direkt, aber in den USA auf jeden Fall und globale open source Softwareentwicklung funktioniert halt so, dass man das Land mit der größten Einschränkung nimmt und nach den Richtlinien dann den Code schreibt. Das sieht man gerade schön am S3TC Patent.

    Klar betrifft das winzige Projekte nicht, aber Xorg oder Mozilla kommen da nicht drum rum z.B.

    Aktueller Stand in Deutschland:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesgerichtshof-festigt-Rechtsprechung-zu-Softwarepatenten-1286602.html

  4. Re: Das Ende von freier Software ?

    Autor: Trockenobst 29.07.11 - 11:01

    Benjamin_L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aktueller Stand in Deutschland:
    > www.heise.de

    Bitte richtig lesen und nicht im falschen Kontext zitieren:

    "Auch diese Voraussetzungen sah der BGH nicht erfüllt und stützte so die von Siemens angegangene Vorentscheidung des Bundespatentgerichts, das das Patent widerrufen hatte."

    Somit wurde das reine Software-Patent von Siemens eben nicht zugelassen,
    weil es eben nicht eine Mischung aus Hardware und Software ist. Als Beispiel
    wird immer wieder der Airbag oder das ABS genannt, das in der Verbindung
    patentierbar ist, da die Software tatsächlich die Bremsanlage (die spezifisch
    gebaut worden ist und spezifische Sensoren) steuert.

    Das gilt aber eben auch nur für ein spezfisches Setup. Es gibt dann viele Wege
    nach Rom. Deswegen ist es z.B. auch so, das ABS-Systeme gerade wegen der
    Kopierbarkeit der Software/Datenbank/Sensoren-Kombination inzwischen
    mit eigenen Prozessoren/Platinen entwickelt werden damit der kleine Chinese
    nicht einfach nur den Softwareteil abgreift und den auf eine 0-8-15-Sensoren
    kombination wirft.

  5. Re: Das Ende von freier Software ?

    Autor: Benjamin_L 29.07.11 - 14:18

    Ich habe das ja auch nur gepostet, um zu zeigen, dass es reine Softwarepatente bei uns nicht gibt. Dem ist ja auch so. Weiß nicht, was du aus meinem Post herausgelesen hast.

  6. Re: Das Ende von freier Software ?

    Autor: katzenpisse 29.07.11 - 15:16

    Benjamin_L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja in Europa nicht direkt, aber in den USA auf jeden Fall und globale
    > open source Softwareentwicklung funktioniert halt so, dass man das Land mit
    > der größten Einschränkung nimmt und nach den Richtlinien dann den Code
    > schreibt.

    Das wäre mir neu. Man stellt den Server in ein Land ohne Einschränkung und die Sache ist geritzt.

  7. Re: Das Ende von freier Software ?

    Autor: Benjamin_L 29.07.11 - 15:50

    Siehe: http://www.phoronix.com/scan.php?page=article&item=s2tc_s3tc_fix&num=1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. Streit Service & Solution GmbH & Co. KG, Hausach bei Villingen-Schwenningen
  4. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50