Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier Video-Standard: Zwölf…

War doch vorhersehbar! In Bälde kommen vermutlich die ersten Webm Produkte raus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War doch vorhersehbar! In Bälde kommen vermutlich die ersten Webm Produkte raus

    Autor: NachDenkenIstFrei 29.07.11 - 12:01

    In Bälde kommen vermutlich die Produkte der WebM CCL Inititive heraus -> (WebM: Kreuzlizenzierung gegen Patentansprüche ... Zu den Gründungsmitgliedern der WebM CCL Initiative zählen neben den Browser-Herstellern Mozilla und Opera unter anderem AMD, Cisco, HiSilicon (Huawei), LG Electronics, Logitech, MIPS, STMicroelectronics, TI und Samsung. ... -> ) http://www.heise.de/newsticker/meldung/WebM-Kreuzlizenzierung-gegen-Patentansprueche-1232432.html

    das muss doch mal FUDiert werden.

    weitere Hintergrundinfiormation u.a. auf Heise "Nero verklagt MPEG LA wegen Kartellrechtsverletzung". Dort steht, dass MPEGLA inzwischen angibt, 1300 Schutzrechte auf H264 zu besitzen. Und alle diese können WEBM offensichtlich nichts anhaben. Und jetzt kommen die berühmten alternativlosen nicht näher genannten 12 Super Schutzansprüche?!? Der instabile Turm von 1300 Wackel-Steinen hat jetzt 1312.

    typisch FUD::::

    a) Die 12 Koffer mit den absoluten Beweisen für Patentverletzungen werden im Detail beschrieben.
    b) Den Inhalt wird keiner je zu sehen kriegen, aber immer fundierte Gerüchte von 3. Seite.
    c) Auf Nachfrage werden die Köffer unterwegs, im Kleiderschrank bei SCO oder gerade in der Reinigung sein.
    d) Wir werden immer zwischendrin immer wieder patent (u.a. durch die ach so tolle gemeinnützige Fraunhofer) über die ungeheure Technologie, und die dabei entstandenen Kosten aufgeklärt.

    Vorschlag: Alle Firmen, die nach aussen hin keine Gewinne ausweisen gemeinnützig machen. Dann sind eigentlich so gut wie alle Firmen die ich kenne gemeinnützig. Einer üppigen Bezahlung der Ausstattung und Geschäftsführer steht eine solche Gemeinnützigkeit auch nicht im Wege.

    => alles nur FUD, weiter WEBM benutzen

  2. Re: War doch vorhersehbar! In Bälde kommen vermutlich die ersten Webm Produkte raus

    Autor: Lokster2k 29.07.11 - 16:10

    http://en.wikipedia.org/wiki/Female_urination_device ?
    ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Regensburg
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb
  3. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

  1. Intercity 2: Kleiner Teil der neuen Doppelstockzüge mit Softwareproblemen
    Intercity 2
    Kleiner Teil der neuen Doppelstockzüge mit Softwareproblemen

    Einem Medienbericht zufolge hat die Deutsche Bahn Probleme mit den neuen Doppelstockgarnituren im Fernverkehr. Bei genauerer Betrachtung trifft es aber nur einen kleinen Teil der Züge einer neueren Auslieferung.

  2. Matisse: AMDs 12-kerniger Ryzen 9 kostet 500 US-Dollar
    Matisse
    AMDs 12-kerniger Ryzen 9 kostet 500 US-Dollar

    Computex 2019 Fünf CPUs ab Juli 2019: AMD hat die Ryzen 3000 vorgestellt und erste Benchmarks gezeigt. Schon der Achtkerner schlägt Intels Mittelklasse-Topmodell, der 12-Kerner überholt viel teurere Enthusiasten-Prozessoren.

  3. Futuremark: PCMark10 erhält Microsoft-Office- und Akku-Tests
    Futuremark
    PCMark10 erhält Microsoft-Office- und Akku-Tests

    Computex 2019 Bisher unterstützte der Benchmark PCMark10 nur offene Software wie Firefox und Libre Office, das Update fügt Benchmarks mit Micrsoft Office und dem Edge-Browser hinzu. Zudem gibt es endlich Akkulaufzeitmessungen.


  1. 08:56

  2. 08:33

  3. 08:27

  4. 08:22

  5. 06:00

  6. 06:00

  7. 06:00

  8. 03:45