1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freiheit statt Angst: 7…

Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: Seher 12.09.10 - 10:06

    Meiner Meinung nach sollte man mal eine Umfrage unter den Demonstranten machen, wer von denen in mindestens einem sozialen Netzwerk gemeldet ist! MySpace,meinvz,wer kennt wen, etc. Das ist mal wieder typisch deutsch, dass nur gegen eine Sache demonstriert wird, was einige Medien (Zeitung und Fehrnseh) richtig hochgepuscht haben, dabei finde ich ein Bild von mir im internet nciht so verwerflich als die Weitergabe perönlicher Daten, mit denen man wirklich was anfangen kann, an dritte weiter zu geben.
    Wenn hier demosntriert werden soll, dann vl. doch eher in den Erhalt und rasche Weiterwicklung der Erneuerbaren Energien, Abschaltung der Atomkraftwerke, runterfahren der Fossilen Kraftwerke, Beseitigung der Müllprobleme, Massenkonsum zu einem geringen Preis, ... . Das sind Dinge, die die Zukunft im Wesentlichen betreffen, denn unsere Existenz, die der Menschen, steht auf dem Spiel. Große Konzerne und einzelne Personen bereichern sich an der Zerstörung des Planeten und kassieren dadurch Millionen. Der kleine Mann zu Hause, der in der Überzahl ist, sieht sich das alles an und arbeitet für die Konzerne und deren reichen Führungskräften.
    Wichtig aber ist: "Wir müssen zu dieser Demonstration, damit keine Bilder von meinem Haus, oder mir selber im Internet zu sehen sind."
    mfg
    Seher

  2. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: Bescheidsager 12.09.10 - 11:11

    Ich war auf der Demo. Ich bin In sozialen Netzwerken zu finden. Ich benutze dort nicht meinen richtigen Namen. Ich achte auf meine Privatsphäre. Privates kommt in derlei Netzwerken nur in verschleierter, für die Nichteingeweihten nicht sinnvoller Form vor.

    Passt doch wie die Faust auf's Auge.

  3. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: Workoft 12.09.10 - 11:24

    Nur, weil du nicht deinen richtigen Namen angegeben hast, bedeutet das nicht, dass du nicht identifiziert werden kannst. Es gibt sicher genügend Möglichkeiten, dich zu identifizieren - dein Freundeskreis, Bilder, Cookies anderer Seiten/Cookies die auf anderen Seiten ausgelesen werden. Ich bin daher verweigerer sämtlicher sozialer Netzwerke. Es gibt andere Möglichkeiten, mit Freunden in Kontakt zu bleiben, vor dem Internetzeitalter hats doch auch funktioniert.

  4. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: MASTER2 12.09.10 - 11:39

    Du gehst die Sache von der falsche Seite an. Wenn ich mich in einem sozialen Netzwerk anmelde ist das mein Bier. Ebenso ist es meine Entscheidung was ich dort für Daten von mir Preis geben, direkt oder indirekt.
    Bei ELENA, der Vorratsdatenspeicherung usw hab ich nicht die freie Entscheidung ob ich das will oder nicht. Ebenso kann ich nicht entscheiden welche Daten gespeichert werden und welche nicht.
    Und genau das ist ein sehr sehr wichtiger Unterschied.

  5. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: seufzfffffffffffff 12.09.10 - 12:15

    Seher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach sollte man mal eine Umfrage unter den Demonstranten
    > machen, wer von denen in mindestens einem sozialen Netzwerk gemeldet ist!
    > MySpace,meinvz,wer kennt wen, etc. Das ist mal wieder typisch deutsch, dass
    > nur gegen eine Sache demonstriert wird, was einige Medien (Zeitung und
    > Fehrnseh) richtig hochgepuscht haben, dabei finde ich ein Bild von mir im

    hoch gepuscht?

    Die Medien sind mehr dafür habe ich den eindruck. statt dagegen. seufz

  6. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: jucs 12.09.10 - 13:32

    Wir sollten mal eine Umfrage unter politischen Gefangenen im Iran machen, um rauszufinden, wer sich auch vor der Haft schon längere Zeiten in Gebäuden aufhielt. Da würde sich sicher rausstellen, dass ihre Festhaltung unproblematisch ist...

    Es ist genau der entscheidende Unterschied, ob man etwas freiwillig tut oder dazu gezwungen wird. Daher ist der Vergleich mit sozialen Netzwerken völliger Blödsinn. Hier entscheidet man selbst, welche Informationen man dort einstellt - jeder nach seinem Geschmack. Niemand fordert, man solle sich ohne Kontakte und Kommunikationstechnik im Keller verstecken; auf diese Weise würde sich die Abhörung sowieso schwer gestalten. Es geht schlicht darum, dass der Staat sich genau die Informationen gewaltsam holt, die man *nirgends* online sehen wollte.

  7. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: Billiger Massenkonsum ist schlecht 12.09.10 - 13:51

    Seher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Massenkonsum zu einem geringen Preis

    Das willst du nicht wirklich. Dir ist bewusst, dass genau durch den Massenkonsum zu einem geringen Preis solche Dinge wie Müllprobleme etc. entstehen? Und du weißt auch, dass die Konzerne, die solche Müllprobleme, Ausbeutung und noch ganz andere Dinge schaffen vom Massenkonsum leben? Ich wäre dafür, dass man statt einem geringen Preis einfach einen gerechtfertigten Preis bevorzugt, also einen, zu dem es möglich ist, fair und ethisch zu produzieren(Natürlich müssen die Konzerne dann auch nachweisen, dass sie fair und ethisch produzieren, ich will ja keine teuren Preise für Produkte zahlen die am Ende doch nur wieder arme Chinesen/Inder/Afrikaner/sonstirgendwen ausbeuten).

  8. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: Seher 12.09.10 - 15:01

    @ Bescheidsager

    Das ist gut, aber wie viele wissen das auch? Diese Netzwerke funktionieren nur in dem sich Leute da anmelden und die überwiegende mehrheit besteht numal aus Unwissenden. Meine Geschwister, die wesentlich jünger sind als ich, sind beide in solch einem netzwerk zu finden, ohne das sie verständlcih aufgeklärt worden sind was mit deren Daten geschieht.
    Es geht ja nicht daraum das andere Benutzer solcher Einrichtungen nicht die persönlichen Daten sehen können, sondern was die Betreiber damit machen.

  9. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: Seher 12.09.10 - 15:11

    @ Billiger Massenkonsum ist schlecht

    Vieleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich will auf gar keinen Fall billigen Massenkonsum.
    Ich gebe dir natürlich recht. Das war ein beispiel für ernst zu nehmendere Probleme in punkto müll. Mehr kaufen zu geringeren Preisen heißt weniger Reperaturen technischer Geräte, man kauft sie sich neu und schmeisst die alten weg. Mehr kauf von Lebensmitteln in Kunststoffverpackungen. Das Problem ist, das die wenigsten Menschen sich überhaupt unserer Situatuion bewusst sind. Wir befinden uns Momentan auf dem höchsten Punkt unserer Entwicklung. Uns geht es so gut, dass wir auf unser Umfeld kaum noch achten. Beim einkaufen versuche ich darauf zu achten weniger Plastikverpackungsmüll zu kaufen. Wenn man Lust auf Joghurt hat, wieso nicht aus dem Glas? Ist zwar teuerer, aber man muss ja den Joghurt auch nciht täglich herunterschlingen. So gilt das für viele Lebensmittel. Lieber teurere Sachen kaufen und weniger essen. Was die Kalorien angeht kommt man schon zu seinem Bedarf schneller als man möchte. Mehr heimisches, Jahreszeitenbedingtes Obst und Gemüse. Unsere Vorfahren vor hunderten von jahren haben es doch auch damit geschafft.

    Grüße

  10. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: Seher 12.09.10 - 15:19

    @ jucs

    Ich finde schon das es deutliche Parallele zu den sozialen Netzwerken gibt. Doch versteh ich nicht ganz, was so schlimm daran ist von sich ein Foto machen zu lassen, was vieleicht irgendwann mal im internet auftaucht. Datenschutz und Privatsphäre sind seit der Kommerzialisierung des Internet unheimlich brisant geworden. Meiner Meinung nach kann da aber auch zu viel reininterpretiert werden.
    Was ich in meinem ersten Beitrag sagen wollte ist, dass es sich nciht lohnt wegen ein paar Fotos so ein Aufstand zu machen, da es viel heftigere Probleme gibt und man Prioritäten setzen sollte. Datenschutz ist unheimlich wichtig, aber ohne Bäume und mit zugemüllten Meeren, mit stark verschmutzter Luft und in Zukunft weniger Trinkwasser kann ich auch nicht gegen die Fahrlässige Behandlung privater Daten vorgehen. Die Umweltprobleme die wir haben und die noch stärker werden sind existenzielle Probleme. Wir sind auf unseren Planeten angewiesen, doch statt eine einheit zu bilden sind wie wie Parasiten, die den Wirt aussaugen und krank machen.

    Grüße

  11. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: Seher 12.09.10 - 15:26

    Noch mal an alle:
    Jeder sollte sich seine eigenen Prioritäten setzen und nach eigenem ermessen versuchen was zu bewirken Ich will die Demo auf gar keinen Fall schlecht reden. Es ist richtig und auch wichtig das gegen den immer stärker werdenden Verlust der Privatsphäre vorgegenagen wird. Zudem die Identität auch zum Teil verloren geht.

  12. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: ichbert 12.09.10 - 15:50

    Seher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach sollte man mal eine Umfrage unter den Demonstranten
    > machen, wer von denen in mindestens einem sozialen Netzwerk gemeldet ist!
    > MySpace,meinvz,wer kennt wen, etc. Das ist mal wieder typisch deutsch, dass
    > nur gegen eine Sache demonstriert wird, was einige Medien (Zeitung und
    > Fehrnseh) richtig hochgepuscht haben, dabei finde ich ein Bild von mir im
    > internet nciht so verwerflich als die Weitergabe perönlicher Daten, mit
    > denen man wirklich was anfangen kann, an dritte weiter zu geben.
    > Wenn hier demosntriert werden soll, dann vl. doch eher in den Erhalt und
    > rasche Weiterwicklung der Erneuerbaren Energien, Abschaltung der
    > Atomkraftwerke, runterfahren der Fossilen Kraftwerke, Beseitigung der
    > Müllprobleme, Massenkonsum zu einem geringen Preis, ... . Das sind Dinge,
    > die die Zukunft im Wesentlichen betreffen, denn unsere Existenz, die der
    > Menschen, steht auf dem Spiel. Große Konzerne und einzelne Personen
    > bereichern sich an der Zerstörung des Planeten und kassieren dadurch
    > Millionen. Der kleine Mann zu Hause, der in der Überzahl ist, sieht sich
    > das alles an und arbeitet für die Konzerne und deren reichen
    > Führungskräften.
    > Wichtig aber ist: "Wir müssen zu dieser Demonstration, damit keine Bilder
    > von meinem Haus, oder mir selber im Internet zu sehen sind."
    > mfg
    > Seher


    Sorry aber du bist ja nen ganz schlauer. Schon mal daran gedacht das eine funktionierende Überwachung die Grundlage für den Aufbau eine "Arbeiterklasse" ist? Das mit Überwachungsprofilen sich gewisse Leute erst bereichern können? Schön das du dich so informiert hast aber keinerlei Zusammenhänge erkennst. Ein ganz wichtiger Faktor im Vergleich zu sozialen Netzwerken ist der das du gegen die staatliche Überwachung keinerlei Einfluss (bis auf Demonstrationen) hast. Was ICH in das Internet stelle entscheide ich selbst. Was ELENA und Co. über mich speichert kann ich nicht beeinflussen.

  13. Re: Super sache, aber wir haben wichtigeres zu tun!!!

    Autor: elsera 12.09.10 - 19:15

    [ ] du hast den Grund für die Demonstration verstanden

    -----------------

    und weil du nicht doof sterben sollst: es wurde nicht gegen soziale Netzwerke oder Google demonstriert, sondern gegen _staatliche_ Überwachung!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Experte (m/w/d) App-Tracking
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Ingenieur als Datenarchitekt mit dem Schwerpunkt Asset Performance Management (all genders)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte
  3. Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin gehobener technischer oder nichttechnischer Dienst mit IT-Kenntnissen ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
  4. Teamleiter UX-Design (m/w/d)
    experts, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de