1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frequenzen…

Bieterwettbewerb

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Bieterwettbewerb

    Autor: franzropen 24.01.22 - 19:55

    "möglicherweise zu einem starken Bieterwettbewerb" kommen könne, was er vermeiden wolle."
    Er will also Wettbewerb vermeiden.
    Welche Wirtschaftsform haben wir noch mal und was ist ein wichtiger Bestandteil davon?

  2. Re: Bieterwettbewerb

    Autor: demon driver 24.01.22 - 21:46

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "möglicherweise zu einem starken Bieterwettbewerb" kommen könne, was er
    > vermeiden wolle."
    > Er will also Wettbewerb vermeiden.
    > Welche Wirtschaftsform haben wir noch mal und was ist ein wichtiger
    > Bestandteil davon?

    Die Antwort auf diese Frage ist noch lange keine Antwort auf die Frage, ob Wettbewerb automatisch und immer – auch im Rahmen einer privatwirtschaftlichen Entscheidung innerhalb des herrsschenden Wirtschaftssystems – oder auch nur in diesem speziellen Fall für irgendetwas gut wäre.

    Zugegebenermaßen spricht in diesem speziellen Fall vieles dafür, dass es so ist.

  3. Re: Bieterwettbewerb

    Autor: WinnieW 25.01.22 - 11:47

    Nicht unbedingt, da geeignete Funkfrequenzen für die Flächenversorgung begrenzt sind soll vermieden werden dass sich nun vier Netzbetreiber um diese streiten müssen, weil einer davon wird nicht genügend davon abbekommen können.

    Wenn wir davon ausgehen dass jeder Anbieter 20 MHz bei 700 und 800 MHz benötigt um die vorgeschriebene Mindestversorgung zu bewerkstelligen ist das bei 3 Netzbetreibern möglich, aber nicht bei 4 Netzbetreibern,
    weil insgesamt nur 60 MHz verfügbar sind... und eine Erweiterung des Frequenzbereichs als deutschen Alleingang nicht möglich.

  4. Re: Bieterwettbewerb

    Autor: franzropen 25.01.22 - 15:24

    Wo ist das Problem?
    Drei Bänder stehen zur Verfügung, vier Netzbetreiber wollen sie haben, einer verliert dann den Bieterwettbewerb.
    So wird dem vierten direkt jede Möglichleit genommen.

  5. Re: Bieterwettbewerb

    Autor: WinnieW 25.01.22 - 17:15

    Dann müsste die regulative Pflicht einer flächendeckenden Versorgung demnach daran gekoppelt werden ob dem Netzbetreiber geeignete Frequenzen dafür zur Verfügung stehen.
    Ok, damit könnte ich leben, aber wozu dann ein vierter Netzbetreiber der seine Dienste nicht überall anbieten kann?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Consultant IBM Integration (w/m/d)
    ITARICON Gesellschaft für IT-Architektur und Integrationsberatung mbH, Dresden
  2. Security Engineer Public Key Infrastructure (PKI) (m/w/d)
    Westnetz GmbH, verschiedene Standorte
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Embedded Systems - Linux
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. IT-Manager*in (m/w/d)
    BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de