1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frommer Legal: Große Abmahnwelle…

Wer sich marginal auskennt hat wie immer nichts zu befürchten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer sich marginal auskennt hat wie immer nichts zu befürchten

    Autor: CrushedIce 23.06.21 - 17:35

    Nutzung von One-click hostern, diversen stream seiten, kinox etc. ist zwar auch illegal, wird aber aufgrund der geringen Streitsumme nicht verfolgt.
    Wenn man aber selbst "shared" via P2P, Torrent oder ähnlichem gibt es für die Anwälte natürlich was zu holen.

    Das war vor 15 Jahren so und ist heute immer noch genau so, daher die Überschrift ;)

  2. Re: Wer sich marginal auskennt hat wie immer nichts zu befürchten

    Autor: twothe 23.06.21 - 18:04

    Da gibt auch heute wenig zu Holen, denn die Straftat muss immer erst mal nachgewiesen werden, und das Nachweisen sparen sich diese Anwälte üblicherweise. Viele sind aber leider so panisch das die gleich bezahlen.

    Im Prinzip nichts anderes als Spammails: es fallen halt immer genügend Leute drauf rein das es sich für den "Anwalt" lohnt.

  3. Re: Wer sich marginal auskennt hat wie immer nichts zu befürchten

    Autor: ThiefMaster 23.06.21 - 18:53

    Es gibt inzwischen sogar Seiten, die die Torrents für dich runterladen. Du lädst einfach das torrentfile hoch oder pastest einen Magnet-Link, und bekommst dann - OCH-like - einen direkten Downloadlink.

    Oftmals cachen die sogar noch, d.h. der Link ist sofort da, weil sie den Torrent schon geladen haben.

    IMHO ist das das beste aus beiden Welten:

    - Vielfalt von Torrents
    - Komfort von OneClickHostern

    (und OCH-Links gehen auf diesen Seiten oftmal auch, man spart sich also auch noch den eigenen Premium-Account auf diesen Seiten)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer für Cloud-native Anwendungen (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
  2. IT Consultant (m/w/d) S / 4HANA - Produktionslogistik
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Java Softwareentwickler (m/w/d)
    SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. Projektmanagement und Projektleitung Hardware-in-the-Loop(HiL) (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  3. 21,24€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Amazon: Ältere Kindle-Modelle sind durch UMTS-Abschaltung nutzlos
    Amazon
    Ältere Kindle-Modelle sind durch UMTS-Abschaltung nutzlos

    Weltweit wird UMTS abgeschaltet - auch in Deutschland. Für Amazons erste Kindle-Modelle bedeutet das, dass keine Bücher mehr geladen werden können.

  2. Microsoft: Windows 11 erreicht Beta-Status
    Microsoft
    Windows 11 erreicht Beta-Status

    Das neue Windows 11 ist Hersteller Microsoft nun offenbar stabil genug für regelmäßige Tests durch Nutzer. Noch gibt es aber nicht alle Funktionen.

  3. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".


  1. 10:41

  2. 10:17

  3. 09:19

  4. 09:01

  5. 08:00

  6. 07:37

  7. 07:20

  8. 05:30