1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTC: Telekom stattet 1 Million…

Gratulieren oder kondolieren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gratulieren oder kondolieren...

    Autor: SvD 09.01.18 - 12:12

    ...wenn man es nur wüsste...
    Vielleicht geht ja beides in einem:

    "Herzlichen Glückwunsch liebe Neu-Vectorisierte,
    Ihnen kommt die Gnade der faktisch dauerhaften Festlegung
    auf eine Internetanbindung zu Gute,
    deren nächster Engpass schon absehbar ist,
    Ihnen aber jetzt großartig vorkommen muss.
    Gerade in diesen, unseren hektischen Zeiten, werden Sie die nun
    auf absehbare Zeit bestehende digitale Obergrenze zu schätzen lernen.
    Besonders hervorzuheben ist, dass Sie hierfür auch niemandem zur Last gefallen sind,
    weder haben wir nennenswert in so neumodisches Zeugs investieren müssen,
    noch haben Sie zur schlimmen Verwirrung durch viel zu viele Anbieter beigetragen.
    Ganz im Gegenteil und dafür Dank,

    Ihre T.
    [Wir sind bewegt]"

  2. Re: Gratulieren oder kondolieren...

    Autor: sneaker 09.01.18 - 12:15

    Die betroffenen Kunden haben die gleiche Anbieterauswahl wie vorher auch.

  3. Re: Gratulieren oder kondolieren...

    Autor: Dwalinn 09.01.18 - 12:19

    Ganz nebenbei kann man von FTTC immer noch zu FTTH upgraden..... lohnt sich zwar nicht für 2-3 vielnutzer aber wenn jeder eine größere Leitung buchen will lohnt es sich.

  4. Re: Gratulieren oder kondolieren...

    Autor: SvD 09.01.18 - 12:19

    Strukturell verschiebt Vectoring die Wertschöpfung, da erweiterter Vorleistungseinkauf verstärkt erforderlich wird.

  5. Re: Gratulieren oder kondolieren...

    Autor: spezi 09.01.18 - 12:26

    SvD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Strukturell verschiebt Vectoring die Wertschöpfung, da erweiterter
    > Vorleistungseinkauf verstärkt erforderlich wird.

    Bei den betroffenen Gebieten dürfte sich auch an der Vorleistung nichts geändert haben. Ein paralleler Ausbau mit VDSL durch zwei Anbieter ist ausserhalb des Nahbereichs extrem selten. D.h. Anbieter wie 1&1 und Co haben bisher schon einen Datenstrom an die Telekom übergeben, der dann über Telekomglasfaser zum Telekom-DSLAM lief, und von dort dann über die VDSL-Verbindung zum Kundenrouter lief. Das ist jetzt auch weiterhin so. Nur dass die VDSL-Verbindung leistungsfähiger ist.

  6. Re: Gratulieren oder kondolieren...

    Autor: Faksimile 09.01.18 - 19:22

    Wo ist der Beweis dafür? Hat die Telekom, meines Wissens nach, auch noch nicht bewiesen. Sie behauptet es zwar, kann das aber derzeit praktisch nicht belegen.

  7. Re: Gratulieren oder kondolieren...

    Autor: Matty194 09.01.18 - 22:06

    Und du willst uns nicht zufälligerweise noch sagen wofür du gerne einen Beweis hättest?

  8. Re: Gratulieren oder kondolieren...

    Autor: Faksimile 10.01.18 - 18:21

    "Ganz nebenbei kann man von FTTC immer noch zu FTTH upgraden"
    Wenn man eine Antwort mit dem vorherigen Post nicht gedanklich kombinieren kann, ist das schon denkwürdig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.18 18:22 durch Faksimile.

  9. Re: Gratulieren oder kondolieren...

    Autor: Matty194 11.01.18 - 18:29

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ganz nebenbei kann man von FTTC immer noch zu FTTH upgraden"
    > Wenn man eine Antwort mit dem vorherigen Post nicht gedanklich kombinieren
    > kann, ist das schon denkwürdig.


    Wo genau schreibt Spezi im vorherigen Post von der FTTH Aufrüstung?
    Du solltest dir erstmal selbst Mal an die Nase fassen.

  10. Re: Gratulieren oder kondolieren...

    Autor: Faksimile 11.01.18 - 18:45

    Und Du solltest mal die Ansicht auf Baumstruktur wechseln, damit Du überhaupt mitbekommst, wer auf wessen Post antwortet. Und nicht einfach so rumpoltern!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. ABB AG, Mannheim
  4. Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de