1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTC: Wieder mehr Vectoring und…

FTTC: Wieder mehr Vectoring und FTTH im Netz der Telekom verfügbar

Diesmal können 290.000 Haushalte Vectoring, Super Vectoring und zunehmend auch Glasfaser (FTTH) nutzen. Die Telekom erweitert ihr Festnetz.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nicht veräppeln lassen, liebe Regulierer 16

    REAL*16 | 19.07.20 20:32 24.07.20 10:53

  2. Und hier mitten in der Innenstadt nur 50/10 MBit (Seiten: 1 2 ) 22

    mifritscher | 19.07.20 17:04 21.07.20 18:03

  3. Habe letztens Post im Briefkasten gehabt... 15

    AntiiHeld | 19.07.20 21:51 21.07.20 17:54

  4. Re: @Golem

    HammerTime | 21.07.20 08:37 Das Thema wurde verschoben.

  5. Ziemlich zufrieden (Seiten: 1 2 ) 21

    sofries | 19.07.20 16:14 20.07.20 14:56

  6. und dort wo die T bislang kein FTTC bietet? 7

    postb1 | 19.07.20 18:04 20.07.20 14:12

  7. Anschlussqualität wird immer schlechter 4

    DerLangeHans | 20.07.20 09:32 20.07.20 13:41

  8. Der Zugang an FTTH sind dann wohl ... 3

    Faksimile | 19.07.20 17:19 19.07.20 20:41

  9. @Golem 1

    Bonarewitz | 19.07.20 20:19 19.07.20 20:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Porsche Digital GmbH, Berlin
  2. NOVENTI Health SE, München
  3. Mafu Systemtechnik GmbH, Rosenfeld
  4. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
    Smartphone
    Google stellt das Pixel 4 ein

    Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

  2. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    Corona
    Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

    In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.

  3. Nach Microsoft: Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein
    Nach Microsoft
    Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein

    Neben Microsoft soll auch Twitter überlegen, die chinesische Social-Media-App zu übernehmen - mehr finanzielle Ressourcen dürfte aber Microsoft haben.


  1. 14:11

  2. 13:37

  3. 12:56

  4. 12:01

  5. 14:06

  6. 13:41

  7. 12:48

  8. 11:51