Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gabun: Kim Dotcoms neuer Dienst…

Ja, da muss Geld geflossen sein ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja, da muss Geld geflossen sein ...

    Autor: LoopBack 08.11.12 - 11:56

    ... oder sie interessieren sich einfach nur dafuer, dass geltendes Recht eingehalten wird. Oder sie wollen einfach nur nichts mit einem der groessten Internetverbrecher zu tun haben (Waere ich Besitzer einer TLD und wuerde fuer sowas missbraucht wurde ich auch so agieren). Oder aber Ihre Richtlinien verbieten das Vorgehen von Mr. Mir-gehoert-das-internet-und-alle-die-etwas-gegen-mich-haben-sind-von-der-unterhaltungsindustrie-und-den-amis-gekauft.
    Zumindest nach den Richtlinen von denic waere sein vorgehen Verbote: zunaechst einmal muss der besitzer der domain einen deutschen wohnsitz haben und der eingetragene besitzer muss auch der faktische besitzer sein und kein briefkastenunternehmen/dienstleister.
    Wie die richtlinen bei gabun sind, laesst sich zur Zeit leider nicht genau bestimmen, da deren webseite www.nic.ga gerade nicht erreichbar ist...

    @Golem: warum berichtet ihr eigentlich ueber jeden Pups den dieser Groessenwahnsinnge auf twitter schreibt? und tut dann so als sei das die wahrheit? man sollte ihn totschweigen, dann hoert er vielleicht mal auf sich so wichtig zu fuehlen

    @Verschwoerungtheoretiker: In wirklichkeit hat dotcom (bzw. einer seiner handlanger) die Regierung von gabun bezahlt, damit sie eine stellungnahme veroeffentlichen in der sie behaupten das sie me.ga sperren wollen. In wirklichkeit wollen sie das gar nicht aber so kann dotcom behaupten, die boesen amis sein wieder schuld und irgendwann behauptet er, er sei so maechtig er hat dafuer gesorgt das gabun ihm die domain zurueckgibt und am 20. januar sehen wir den x-millionsten filehoster unter me.ga

  2. Re: Ja, da muss Geld geflossen sein ...

    Autor: Endwickler 08.11.12 - 12:31

    LoopBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > @Golem: warum berichtet ihr eigentlich ueber jeden Pups den dieser
    > Groessenwahnsinnge auf twitter schreibt? und tut dann so als sei das die
    > wahrheit? man sollte ihn totschweigen, dann hoert er vielleicht mal auf
    > sich so wichtig zu fuehlen
    > ...

    Solange jemand so lange Texte dazu schreibt, auch wenn sie vielleicht nur seinen Unmut ausdrücken sollen, ist doch das Ziel erreicht. Totschweigen fängt anders an und trotzdem interessiert es andere Leute, auch wenn du das alles als Pups bezeichnest.

  3. Re: Ja, da muss Geld geflossen sein ...

    Autor: LoopBack 08.11.12 - 16:51

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange jemand so lange Texte dazu schreibt, auch wenn sie vielleicht nur
    > seinen Unmut ausdrücken sollen, ist doch das Ziel erreicht. Totschweigen
    > fängt anders an

    Irgendwann mal muss ich das ja sagen sonst tut sich ja doch nichts... Und ja natuerlich interessieren sich manche dafuer: Die, deren illegale Downloadquelle vor einem Jahr floeten gegangen ist und die (wie auch dotcom) der Meinung sind das sei nicht ok und MegaUpload sei ein Dienst mit legalem Konzept gewesen und jetzt glauben, dass alles wieder so wird wie frueher - also weiter saugen, was das zeug haellt und die Leute auslachen die eine DVD/BluRay kaufen, weil es das voll mega gratis gibt oder so...

  4. Re: Ja, da muss Geld geflossen sein ...

    Autor: Endwickler 09.11.12 - 09:44

    LoopBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwann mal muss ich das ja sagen sonst tut sich ja doch nichts... Und
    > ja natuerlich interessieren sich manche dafuer: Die, deren illegale
    > Downloadquelle vor einem Jahr floeten gegangen ist und die (wie auch
    > dotcom) der Meinung sind das sei nicht ok und MegaUpload sei ein Dienst mit
    > legalem Konzept gewesen und jetzt glauben, dass alles wieder so wird wie
    > frueher - also weiter saugen, was das zeug haellt und die Leute auslachen
    > die eine DVD/BluRay kaufen, weil es das voll mega gratis gibt oder so...

    Nein.
    Ich finde die Artikel sehr unterhaltsam und lese sie immer gerne, habe aber natürlich nie illegal an irgendwelchen Zitzen gesaugt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Würzburg, Chemnitz
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. Gardemann Arbeitsbühnen GmbH, Winsen (Luhe)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

  1. Angebliche Backdoor: Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian
    Angebliche Backdoor
    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

    Die Diskussion um die angebliche Backdoor in Whatsapp reißt nicht ab. Bekannte Sicherheitsforscher wie Bruce Schneier kritisieren die Berichterstattung des Guardian als unverantwortlich - und vergleichen die Autoren mit Impfgegnern.

  2. Hyperloop: Nur der Beste kommt in die Röhre
    Hyperloop
    Nur der Beste kommt in die Röhre

    Stilvoll durch die Röhre: Das kanadische Unternehmen Transpod entwickelt an Elon Musks Transportsystem. Es ist der dritte Hyperloop - aber nur ein System wird sich am Ende durchsetzen können, sagt Transpod-Gründer Sebastien Gendron.

  3. HPE: Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele
    HPE
    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

    Chronischer Fachkräftemangel und falsche Prioritäten eröffnen Angriffen auf IT-Infrastrukturen weltweit Möglichkeiten. Das hat HPE im IT-Sicherheitsbericht 2017 herausgefunden. Dabei habe sich der Durchschnitt bereits verbessert.


  1. 12:45

  2. 12:03

  3. 11:52

  4. 11:34

  5. 11:19

  6. 11:03

  7. 10:41

  8. 10:26