Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Tab: Samsung geht in die…

Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: riddick70 13.09.11 - 19:21

    ...weil, ein Prozess vorm OLG sich bis Anfang 2012 und darüber hinaus hinziehen kann.
    Gesetz dem Fall Samsung gewinnt den Prozess, so ist das Gerät bis zu dem Zeitpunkt technisch gesehen nicht mehr das non plus ultra (wenn es das überhaupt jemals war?), ergo veraltet. Das Ipad der nächsten Generation steht schon in den Startlöchern und wird Samsung nochmals Anteile am Tablet- Markt streitig machen. HTC und weitere Tablet- Hersteller werden auch nicht untätig bleiben und ein Stück vom Kuchen abhaben wollen. Ich bin der Meinung das potenzielle Samsung 10.1/8.9/7.7 Tablet Käufer sicher nicht noch ein viertel Jahr warten werden bis die Sach- und Rechtslage zwischen Apple und Samsung geklärt ist, und auf Produkte anderer Hersteller umsatteln. Umständehalber ergibt sich eine Marktdurchdringung seitens Apple, die sich wohl niemand so gewünscht hat.... ausser den Apple Fanboys/girls vielleicht..... An Samsung gerichtet: Ein SD- Kartenslot und ein Mini- USB- Port machen das Tab ein wenig unverwechselbarer dem Ipad 2 gegenüber, und zudem auch noch performanter. Vielleicht warte ich dann auch noch ein viertel Jahr..... (0;

  2. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: entonjackson 13.09.11 - 20:07

    Warum soll es tot sein? Nur weil das Galaxy nicht mehr von Samsung Deutschland, etc verkauft werden darf? Dann kann man es halt von Anbieter XY aus Land XY beziehen. Ich finde die ganze Sache sogar grandiose PR für Samsung!

  3. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: dehacker 13.09.11 - 20:16

    Ja, Samsung ist unschlagbar im preis/leistungsvergleich. Ich habe auch samsung mobiltel und pc-flatmonies (150¤ Full-HDfähig 19zoll), das sagt schon alles. Das Galaxy Ace liegt bei 220 ¤. Peise, die zur Zeit keine andere Firma machen kann. Samsung hat im letzten Jahr die Preise für Elektronik sehr runtergedrückt. Jetzt überleg mal, Samsung baut auch Kühlschränke und Herde. Notebooks, monitore, handys, u.v.m...
    Da Apple eine amerikanische Philosophie vertritt, ist doch klar dass die gegen Samsung klagen. Schau dir die beiden Geräte mal an. Ich muss sagen, Die Geräte sehen sich wirklich sehr ähnlich. Der Stiel ist für mich der Selbe. Vielleicht der selbe Designer?!?

    http://tabletcommunity.de/2866/neues-galaxy-tab-10-1-und-ipad-2-im-duell-video/

    Nur die Marke ist ne Andere. Natürlich auch die Hardware. Die Asiaten haben eh so ne Kopier-Nachbau-Mentalität wenn es um Elektronik geht zumindest.

    Ich glaube, wenn das ding dann doch noch in den laden kommt, wird das tab jeder haben wollen. Ich sollt mir grad eins kaufen gerade wegen dem Streit. Ich mag amerikanische firmenpolitiken nicht. Und apple schon garnicht. Aber das ist ja geschmacksmuster



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.11 20:22 durch dehacker.

  4. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: rudluc 13.09.11 - 22:32

    dehacker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau dir die beiden Geräte mal an. Ich muss sagen,
    > Die Geräte sehen sich wirklich sehr ähnlich. Der Stiel ist für mich der
    > Selbe.

    Wieso der Stiel? Verwendest du Tabets als Spaten? ;-)

    rudluc

  5. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: Trollversteher 13.09.11 - 22:45

    >Ich mag amerikanische firmenpolitiken nicht. Und apple schon garnicht. Aber das ist ja geschmacksmuster

    Warum dann gerade Samsung, die sind mit ihren illegalen Preisabsprachen, proprietären Lösungen und Benutzergängelung a la Apple doch auch keinen Deut besser...

  6. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: Paritz 13.09.11 - 23:07

    Vielleicht.

    Ganz sicher aber nicht wegen dieser juristischen Auseinandersetzung. Was genau ist denn entschieden? In Australien darf das Teil nicht verkauft werden.In Deutschland darf es nicht direkt importiert werden.

    Australien ist außen vor, in Deutschland können die Händler jederzeit über Frankreich importieren, wenn sie wollen.

  7. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: riddick70 14.09.11 - 00:14

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum soll es tot sein? Nur weil das Galaxy nicht mehr von Samsung
    > Deutschland, etc verkauft werden darf? Dann kann man es halt von Anbieter
    > XY aus Land XY beziehen. Ich finde die ganze Sache sogar grandiose PR für
    > Samsung!
    ....und.....
    Autor Trollversteher 13.09.11 - 22:45


    >Ich mag amerikanische firmenpolitiken nicht. Und apple schon garnicht. Aber das ist ja geschmacksmuster

    Warum dann gerade Samsung, die sind mit ihren illegalen Preisabsprachen, proprietären Lösungen und Benutzergängelung a la Apple doch auch keinen Deut besser...

    Ich habe die beiden Ausführungen mal zusammengepackt, weil das irgendwie interessant wäre. Ich habe in einem anderen Thread schon einmal die Gedanken schweifen lassen. Was wäre wenn, Apple und Samsung insgeheim (Preis)-Absprachen vornehmen. Sich gegenseitig zu verklagen ist wirklich ein nicht zu verachtender Faktor der Werbung für beide Firmen und ihrer Produkte. Apple kann es sich leisten der Buhmann zu sein, deren Produkte gehen wie geschnitten Brot, und das wird sich zukünftig sicher nicht so schnell ändern. Samsung profitiert durch den Medienhype rund um den/die Prozess/e. Verkauft munter weiter Hardware an Apple, und hat Zeit die Produktpalette zu verfeinern, bis das Ipad3 dann den Stab erneut weiter trägt... Vielleicht lenken beide Konzerne nach Gusto die Verbraucher und Käufer ihrer Produkte wo sie sie gerne hätten. Man spielt sich sozusagen wechselseitig den Ball zu und amüsiert sich hinter geschlossenen Vorstandstüren köstlich über den gelungenen Coup.... Vielleicht, vielleicht....

  8. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: trollwiesenverschieber 14.09.11 - 08:13

    dehacker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Geräte sehen sich wirklich sehr ähnlich. Der Stiel ist für mich der
    > Selbe. Vielleicht der selbe Designer?!?

    Hab ich was übersehen? Wo haben die Teile einen Stiel?


    *duck und weg*

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  9. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: Tylon 14.09.11 - 09:09

    Hätten die Samsungs einen Stiel hätts den Prozess wohl nicht gegeben.

    Und man hätte sie als Spaten verwenden können. Quasi 3 Threads gleichzeitig. Buddeln und ein Dualcore.

  10. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: ILKI 14.09.11 - 09:39

    Die Gemeinsamkeiten der Tablets sind mittlerweile minimal, Apple und Samsung haben die ganze Sache einfach hochgebauscht, weil es eine grandiose Werbung für die Tablets ist. Für die, die es noch nicht wussten: Der Touchbildschirm vom iPad und iPad 2 werden von Samsung produziert... Als der Trouble um das
    Smartphone Galaxy 1 am abklingen war und das Galaxy2 vor der TÜr stand kam ja auch die Aktion mit dem Patent. Das ist alles gewollt, iPad und Galaxytab sind in aller Munde. Bessere Werbung gibt es nicht. Verfolgt mal die Gerichtsverhandlungen, da wird das deutlich :)

  11. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: Hotzenplotz007 14.09.11 - 12:38

    Na, wenn das Teil tot ist, dann schau mal zu Ebay rein. Da hab ich nicht so den Eindruck.

  12. Re: Das Galaxy Tab 10.1 ist tot....

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.11 - 15:09

    riddick70 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ipad der nächsten Generation
    > steht schon in den Startlöchern und wird Samsung nochmals Anteile am
    > Tablet- Markt streitig machen.
    Wenn es genügend Anhänger findet, denen Apples Verhalten egal ist ...
    Ich hatte mich vor knapp 2 Jahren nochmals dazu entschieden, ein MacBook zu kaufen. Das war aber mit Sicherheit das letzte Apple Gerät für lange Zeit. So einen Laden unterstütze ich mit keinem Cent mehr.

    Zudem vergisst Du in Deiner Betrachtung, dass Motorola Patente nun bei Google liegen. Ich hoffe, die überziehen Apple dermaßen mit Klagen, dass mal eine Generation iPhone und iPad ausfällt. Nur um die Verhältnisse wieder mal auf ein brauchbares Niveau zu bekommen.
    Und dann wird es Zeit, dass MeeGo und Windows den Android Aufschwung etwas einbremsen. Auch da wird der Blödsinn, den sich Google rausnimmt immer größer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

  1. Microsoft: Support für Windows 10 Mobile endet dieses Jahr
    Microsoft
    Support für Windows 10 Mobile endet dieses Jahr

    Microsoft hat offiziell einen Termin für das Supportende für Windows 10 Mobile bekanntgegeben. Ab Dezember 2019 wird es keine Updates mehr für das Smartphone-Betriebssystem geben. Microsoft rät zum Wechsel auf Android oder iOS.

  2. Digitaler Assistent: Google Assistant erlaubt mehrere Befehle in einem Zuruf
    Digitaler Assistent
    Google Assistant erlaubt mehrere Befehle in einem Zuruf

    Die Nutzung des Google Assistant wird einfacher. Anwender können zwei bis drei Befehle mit einem Zuruf ansagen, diese arbeitet das Gerät nacheinander ab. Der Nutzer muss nicht erst warten, bis ein Kommando ausgeführt wird.

  3. Symfonisk: Ikea bringt Sonos-kompatible Lautsprecher
    Symfonisk
    Ikea bringt Sonos-kompatible Lautsprecher

    Es gibt neue Details zur Zusammenarbeit zwischen Ikea und Sonos. Das schwedische Möbelhaus Ikea will im August Multiroom-Lautsprecher unter der Bezeichnung Symfonisk auf den Markt bringen, in denen Sonos-Technik stecken wird.


  1. 11:46

  2. 11:08

  3. 10:43

  4. 15:39

  5. 15:13

  6. 14:16

  7. 13:17

  8. 09:02