1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Tab vs. iPad: Apple…
  6. Thema

Ich weiß echt nicht warum Apple das unbedingt verbieten will

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich weiß echt nicht warum Apple das unbedingt verbieten will

    Autor: Anonymouse 25.01.12 - 11:58

    ;)

  2. Re: Ich weiß echt nicht warum Apple das unbedingt verbieten will

    Autor: Leynad 25.01.12 - 12:33

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Auch wenn bei
    > iOs die bedienung etwas komfortabler ist: Android ist
    > halt vielfältiger und ich habe als Kunde viel mehr Geräte
    > zur Auswahl.

    Ne, komfortabler ist die Bedienung nicht, im Gegenteil. Ohne Jailbreak braucht man ja schon mehr als drei Klicks, um die Helligkeit ein- oder mobile Daten abzustellen. Auch kann man sich mit drei Buttons den UI-Schnickschnack ersparen, der im iOS in fast jeder App immer eingeblendet sein muss und den eh schon (beim iphone) winzigen Display-Platz klaut. Nach eigenen Wünschen kann man in iOS ohne Jailbreak auch kaum was selbst konfigurieren und für das 4s gibt es noch keinen Jailbreak, der einen Neustart übersteht.

    Da sind die alternativen Launcher und Keyboards auf Android ja quasi auf iOS 8 Niveau gegen, wenn es um Komfort geht. Leider fehlt noch eine vollständige Backup-Lösung. Zumindest für den Mac kenne ich da keine. Dafür kann man mit Titanium Backup schnell mal missratene Updates rückgängig machen, wovon ich schon einige Male Gebrauch gemacht habe. Das ist mit iOS komplizierter.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator First & Second Level Support (m/w/d)
    Gustav Wolf GmbH, Gütersloh
  2. Prozessmanager Digitalisierung Einkauf (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  3. Solution Architect (m/w/d) medizinische Dokumentation
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. DevOps Engineer (m/w/d) Testautomation Platform
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 721,66€ + 2,95€ Versand
  2. (u.a. DeepCool AS500 Plus für 54,90€ + 6,99€ Versand statt 74,24€ im Vergleich, Fractal...
  3. 189,90€ (Vergleichspreis 199,96€)
  4. 849€ inkl. Direktabzug


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor