Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galileo: Großbritannien plant…

UK ist knapp größer als Rumänien ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. UK ist knapp größer als Rumänien ...

    Autor: Dipl_Inf_Millionaire 27.08.18 - 19:01

    ... wann erklärt man dieser kleinen Nordseeinsel eigentlich, dass sie für imperialen Größenwahnsinn schlichtweg zuviele Kolonien verloren haben?

  2. Re: UK ist knapp größer als Rumänien ...

    Autor: HeroFeat 27.08.18 - 19:08

    Das sagen ihnen viele. Manchmal ist Selbstbewusstsein auch förderlich, manchmal müssen Menschen bzw. Länder leider es auch aufs Harte lernen und mit ihrem Handeln auf die Nase fallen.

    Aber vielleicht passiert ja auch ein Wunder und das UK fällt mit dem EU Austritt nicht auf die Nase. Kann ich mir aber kaum vorstellen. Aber manchmal passiert halt doch nur schwer erklärbares.

  3. Re: UK ist knapp größer als Rumänien ...

    Autor: KnutRider 27.08.18 - 19:09

    Ach, der nächste inszenierte Krieg mit dem großen Waffenbruder aus Übersee wird schon was bringen.

    Ich tippe auf Iran in 7-10 Jahren.

  4. Re: UK ist knapp größer als Rumänien ...

    Autor: FreiGeistler 28.08.18 - 07:23

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sagen ihnen viele. Manchmal ist Selbstbewusstsein auch förderlich,
    > manchmal müssen Menschen bzw. Länder leider es auch aufs Harte lernen und
    > mit ihrem Handeln auf die Nase fallen.
    >
    > Aber vielleicht passiert ja auch ein Wunder und das UK fällt mit dem EU
    > Austritt nicht auf die Nase. Kann ich mir aber kaum vorstellen. Aber
    > manchmal passiert halt doch nur schwer erklärbares.

    Spielst du hier auf das oft irrationale und kindische Verhalten der EU-Kommission an?

  5. Re: UK ist knapp größer als Rumänien ...

    Autor: Hantilles 28.08.18 - 08:40

    Im Gegensatz zum selbstdarstellerischen Verhalten etlicher derzeitiger Staatsoberhäupter und Regierungschefs, ist das öffentliche Profilierungspotential in der EU-Kommission eher mager bestückt und ein "kindisches" Verhalten in der Regel kaum auszumachen. Im Gegenteil, oft genug scheint die EU-Kommission der einzig rationale Player im internationalen diplomatischen Geschäft zu sein.

  6. Re: UK ist knapp größer als Rumänien ...

    Autor: Randalmaker 28.08.18 - 08:40

    Irrationaler und kindischer als Lügner, die den Briten irgendwas von vom Paradies erzählen, obwohl ALLES gelogen war, was den Leuten versprochen wurde? Die EU hat bei sonem Kompromiss viel zuviel zu verlieren, als dass man hier spontane Zugeständnisse machen dürfte...wenn so ein Austritt Schule machen sollte, könnte das das Ende der EU sein.

    Was dann hier in Europa los wäre, will man sich lieber nicht ausmalen. Kleinstaaterei hat uns 2000 Jahre lang nur Kriege, Konflikte und Wirtschaftskrisen gebracht, sowas wie die EU ist ein deutlicher Schritt nach vorne.

  7. Re: UK ist knapp größer als Rumänien ...

    Autor: Dino13 28.08.18 - 09:34

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spielst du hier auf das oft irrationale und kindische Verhalten der
    > EU-Kommission an?

    Mich würde jetzt interessieren was genau denn irrational und was kindisch ist am Verhalten der EU-Komission. Könntest du das genauer erläutern?

  8. Re: UK ist knapp größer als Rumänien ...

    Autor: FreiGeistler 28.08.18 - 17:21

    Hantilles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Gegensatz zum selbstdarstellerischen Verhalten etlicher derzeitiger
    > Staatsoberhäupter und Regierungschefs, ist das öffentliche
    > Profilierungspotential in der EU-Kommission eher mager bestückt und ein
    > "kindisches" Verhalten in der Regel kaum auszumachen. Im Gegenteil, oft
    > genug scheint die EU-Kommission der einzig rationale Player im
    > internationalen diplomatischen Geschäft zu sein.

    Besonders wenn es um die Schweiz oder UK geht...

  9. Re: UK ist knapp größer als Rumänien ...

    Autor: FreiGeistler 28.08.18 - 17:33

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FreiGeistler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spielst du hier auf das oft irrationale und kindische Verhalten der
    > > EU-Kommission an?
    >
    > Mich würde jetzt interessieren was genau denn irrational und was kindisch
    > ist am Verhalten der EU-Komission. Könntest du das genauer erläutern?

    Horizon 2020, diverse einseitig vorteilhafte Rahmenabkommen und vor ein paar Monaten etwas besonders kindisches, das mir gerade nicht mehr einfällt.

    Dass die EU-Parlamentarier gewissen zentral gelegenen nicht-Mitgliedern immer wieder ihre Regeln aufzwängen woll und bei Ablehnung via Volksentscheid beleidigt reagieren, schürt nucht gerade Vertrauen.

    Ich weiss, die deutschen sind recht EU-Gläubig.
    Hierzulande sieht man aber eher die Mauscheleien des nicht-Demokratischen EU-Parlaments oder den Versuch, wirtschaftlich und gesellschaftlich Grundverschiedene Staaten unter einen Hut zu zwängen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.18 17:44 durch FreiGeistler.

  10. Re: UK ist knapp größer als Rumänien ...

    Autor: Kay_Ahnung 28.08.18 - 18:55

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dino13 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > FreiGeistler schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Spielst du hier auf das oft irrationale und kindische Verhalten der
    > > > EU-Kommission an?
    > >
    > > Mich würde jetzt interessieren was genau denn irrational und was
    > kindisch
    > > ist am Verhalten der EU-Komission. Könntest du das genauer erläutern?
    >
    > Horizon 2020, diverse einseitig vorteilhafte Rahmenabkommen und vor ein
    > paar Monaten etwas besonders kindisches, das mir gerade nicht mehr
    > einfällt.
    >
    > Dass die EU-Parlamentarier gewissen zentral gelegenen nicht-Mitgliedern
    > immer wieder ihre Regeln aufzwängen woll und bei Ablehnung via
    > Volksentscheid beleidigt reagieren, schürt nucht gerade Vertrauen.
    >
    > Ich weiss, die deutschen sind recht EU-Gläubig.
    > Hierzulande sieht man aber eher die Mauscheleien des nicht-Demokratischen
    > EU-Parlaments oder den Versuch, wirtschaftlich und gesellschaftlich
    > Grundverschiedene Staaten unter einen Hut zu zwängen.

    1. das EU Parlament ist Demokratisch gewählt
    "Die Europawahl ist eine seit 1979 in der Europäischen Union alle fünf Jahre stattfindende allgemeine, unmittelbare, freie und geheime Wahl, bei der die Abgeordneten des Europäischen Parlaments bestimmt werden. "
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Europawahl)

    "Die Mitglieder der Kommission der Europäischen Union, die „EU-Kommissare“, werden von den Regierungen der EU-Staaten nominiert und vom Europäischen Parlament bestätigt. "
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ische_Kommission)
    (Also ähnlich wie Bundeskanzler/-präsident und andere Gremien und Vorsitzenden)

    2. Was heißt Wirtschaftlich und Gesellschaftlich zwingen wollen? Die EU Staaten sind der Europäischen Union Freiwillig beigetreten und haben noch einiges an Mitspracherecht

    "Grundsätzlich darf die EU nur auf solchen Feldern tätig werden, auf denen die Mitgliedstaaten ihr zur Erreichung der Gemeinschaftsziele entsprechende Kompetenzen übertragen haben "
    (http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/gesundheitspolitik/72853/kompetenzen?p=all)

    Die EU ist übrigens unter anderem ganau dafür da dinge in den Mitgliedsstaaten zu bestimmen.

    3. Ich kenne den konkreten Fall mit dem Volksentscheid nicht allerdings ist eine der Hauptaufgaben der EU auch die Interessen der EU-Mitgliedstaaten gegenüber anderen Staaten durchzusetzten, seien dies die USA/China oder eben Großbritanien oder andere

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  4. medavis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 149,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00